Werbung

Pressemitteilung vom 16.04.2024    

Oberbieber: Umfassende Instandsetzungsarbeiten an der Überführung der L 258 zur L 260

Im Zuge der kontinuierlichen Pflege und Erneuerung der Infrastruktur hat der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Cochem-Koblenz umfassende Instandsetzungsmaßnahmen für die Überführung der L 258 bekannt gegeben. Die Arbeiten beginnen bereits am 18. April und werden voraussichtlich fünf Monate andauern.

Diese Überführung muss dringend saniert werden. (Foto: LBM Cochem-Koblenz)

Neuwied-Oberbieber. Die Überführung der L 258, auch als "Dierdorfer Straße" bekannt, führt über die L 260 und verbindet die Neuwieder Stadtteile Oberbieber, Torney und Gladbach. Bei einer routinemäßigen Überprüfung waren Schadstellen im Bereich der Fahrbahn der L 258 und an den Betonflächen der Brückenwiderlager festgestellt worden.

Der LBM plant nun, den Fahrbahnbelag und die Bauwerksabdichtung auf der obenliegenden L 258 komplett zu erneuern. Auch die Schäden an den Betonflächen der unterliegenden L 260 sollen instand gesetzt werden. Zusätzlich ist eine Erneuerung der Schutzplanken entlang der L 260 vorgesehen.

Keine Vollsperrung
Die Ausführung der Maßnahme erfolgt in vier Bauabschnitten. Während der Bauzeit wird die Verkehrsführung an der Baustelle durch das Einziehen der Abbiege-Fahrstreifen angepasst. Dies ermöglicht es den Verkehrsteilnehmern, mit reduzierter Geschwindigkeit weiterhin an der Baustelle vorbeizufahren. Eine Baustellenampel ist aufgrund der ausreichenden Straßenbreiten nicht notwendig.



Die Arbeiten beginnen zuerst auf der obenliegenden L 258 und werden danach an der unterführenden L 260 fortgesetzt. Trotz der umfangreichen Bauarbeiten bleibt der Geh- und Radweg entlang der L 260 zwischen Gladbach und Oberbieber während der gesamten Maßnahme weiterhin nutzbar.

Die Kosten für die Instandsetzung belaufen sich auf rund 300.000 Euro. Die Durchführung der Arbeiten wurde an die Firma Köhler aus Trier vergeben. Die Finanzierung erfolgt durch das Land Rheinland-Pfalz. Der LBM bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Arbeiten zur Erhaltung der Infrastruktur. (PM/Red)


Mehr dazu:   Blaulicht   Auto & Verkehr  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ministerrat beschließt Änderungen im Ehrensoldgesetz

Region. Der Ministerrat hat Innenmonster Michael Eblings Vorschlag zugestimmt, das Ehrensoldgesetz zu ändern. Ziel ist es, ...

"Verteidige das Herz Europas": Demonstration gegen die AfD am Heimathaus Neuwied

Neuwied. "Verteidige das Herz Europas" setzte das Bündnis für Demokratie und Toleranz als Motto dagegen. Mehrere hundert ...

Stadt Neuwied schließt Deichtor wegen Hochwasser

Neuwied. Nach den aktuellen Hochwasservorhersagen wird der Scheitelpunkt der Hochwasserwelle Neuwied in der Nacht von Pfingstsonntag ...

Tag 2 der Heddesdorfer Pfingstkirmes: Großer Kirmesumzug

Neuwied. Nach dem Beginn der Kirmes am Freitag, wir berichteten, gab es am Pfingstsamstag nach dem Kirmes-Umzug die offizielle ...

Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Region. Vor der eigentlichen Alarmierung wurden die Brand- und Katastrophenschutzinspekteure der beteiligten Landkreise von ...

Fahrer unter Alkoholeinfluss verursacht Verkehrsunfall bei Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitagabend um 20 Uhr erreichte die Polizei Straßenhaus eine Meldung über einen verunfallten Pkw zwischen ...

Weitere Artikel


Neuwied-Block in Frühlingsstimmung: Konzert der Blocker Musikanten erwartet Musikliebhaber

Neuwied-Block. Mit ansteckender Begeisterung proben die Musiker in Neuwied-Block für das bevorstehende Konzert. Am Samstag, ...

Serie von Fahrerflucht: Dreimal wurden die linken Außenspiegel abgerissen

Straßenhaus/Neustadt. Zwischen 13.40 Uhr und 15.45 Uhr kam es auf der Raiffeisenstraße (B256) in Straßenhaus zu einem Vorfall, ...

Sterne des Südens leuchten im Westerwald: hochkarätiges Literatursommer-Programm

Willroth. Stellvertretend für die drei Landräte der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“, Dr. Peter Enders (AK), Achim ...

15 Jahre voller Musik: Der Chor "Chorianders" feiert sein Jubiläum

Dernbach. Am Samstag, 27. April, steht das Haus an den Buchen in Dernbach ganz im Zeichen der Musik. Ab 19 Uhr lädt der Chor ...

Großer Andrang beim traditionellen Ostereierschießen der Schützenbruderschaft Rott-Wied

Neustadt/Wied. Kürzlich lud die St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Rott-Wied e.V. einmal mehr zum traditionellen Ostereierschießen ...

Eckart von Hirschhausen in Montabaur - Humor trifft auf Wissenschaft

Montabaur. Heike Schönborn und Afra Schmidt von F.A.K.T. konnten ihr Glück kaum fassen, als sie bei der Begrüßung, in die ...

Werbung