Werbung

Pressemitteilung vom 08.04.2024    

Öffentliche Führung im Roentgen-Museum mit Museumsdirektorin Jennifer Stein

Im Rahmen der aktuellen Ausstellung "Werke aus der Sammlung Krüger - Zwischen Rheinromantik und Leipziger Schule" liefert die Direktorin des Roentgen-Museums in Neuwied, Jennifer Stein, am Sonntag, 14. April, im Rahmen einer öffentlichen Führung tiefere Einblicke in die Werke der Ausstellung und deren kunsthistorischen Kontext.

Roentgen-Museum Neuwied. (Foto: Archiv/privat)

Neuwied. Aktuell zeigt das Roentgen-Museum Neuwied einen Überblick über die Kunstsammlung der Museums-Stiftung Krüger in einer Wechselausstellung. Beginnend mit der Rheinromantik in der Mitte des 19. Jahrhunderts schlängelt sich der rote Faden der Ausstellung thematisch über den deutschen Impressionismus hin ins 20. Jahrhundert zu einer Vielzahl hochkarätiger Gemälde und Grafiken des Mitbegründers und wichtigsten Vertreters der Leipziger Schule, Wolfgang Mattheuer, der mit seinen Arbeiten auch auf die Missstände des DDR-Regimes aufmerksam machte.

Auch Werke von Mark Tobey, einem der Vorväter des abstrakten Expressionismus, sind hier zu sehen. Neben Gemälden und Grafiken großer Künstlernamen sind hier auch Bronzeplastiken namhafter deutscher Bildhauer, Designschmuck und Möbel aus 200 Jahren Designgeschichte zu bewundern.



Museumsdirektorin Jennifer Stein liefert am Sonntag, 14. April, um 14.30 Uhr, im Rahmen einer öffentlichen Führung tiefere Einblicke in die Werke der Ausstellung und deren kunsthistorischen Kontext. Der Eintritt kostet drei 3 Euro, ermäßigt zwei Euro. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Bildhauerin Doris Kamlage aus Alfter kommt nach Linz am Rhein

Linz am Rhein. Doris Kamlage stellt bevorzugt eine Interaktion zwischen Betrachter und ihren Werken in den Mittelpunkt. So ...

Kunst trifft Garten - Straßenhaus lädt ein

Straßenhaus. 2019 in Niederhonnefeld kamen mehrere hundert Besucher - ein überwältigender Erfolg für Gartenbesitzer, Künstler ...

Internationaler Museumstag in der Sayner Hütte lädt zum Entdecken ein

Bendorf. Den Tag über kann man von 10 bis 17 Uhr (in Form des neuen Museumstalers) selbst Metall gießen und auf einer Gusseisen-Tauschbörse ...

Navid Kermani ist am 23. Mai im Kulturwerk Wissen zu Gast

Wissen. Der Ausgangspunkt dieses Romans ist eine Schriftstellerin auf dem Höhepunkt ihres Erfolgs und gleichzeitig am Tiefpunkt ...

Buchtipp: "Schön war’s, aber nicht nochmal. Urlaub mit den Eltern" von André Hermann

Dierdorf/Hamburg. Eigentlich möchte André Hermann nicht mit den Eltern in Urlaub fliegen, aber da diese alles bezahlen wollen, ...

Historisches Neutor in Erpel öffnet am internationalen Museumstag

Erpel. Hier öffnet an diesem Tag das historische Neutor in der Zeit von 11 bis 18 Uhr für Interessierte. Auf fünf Etagen ...

Weitere Artikel


Offene Ateliers mit 17 Stationen in der Kulturstadt Unkel

Unkel. In den vergangenen Jahren siedelten sich zahlreiche Kreative in Unkeler Ladenlokalen und Werkstätten an, von der Idee ...

"Platzwechsel - Bewege dein Leben in Neuwied" geht in die zweite Runde

Neuwied. Der Parcours nutzt die Gegebenheiten vor Ort, um mithilfe von einfachen Übungen ganzjährig in Bewegung zu kommen ...

Verbandsgemeinde Puderbach erhält rund 440.000 Euro für Klimaschutzprojekt vor Ort

Puderbach. "Kommunen kommt beim Klimaschutz eine Schlüsselrolle zu. Hier wird geplant, genehmigt und umgesetzt. Hier finden ...

227.000 Euro vom Bund für die Geburtshilfe im Kreis Neuwied

Neuwied. Dies sei auch ein weiterer wichtiger Baustein für eine umfassende Gesundheitsversorgung vor Ort, kommentiert Horstmann ...

Tanz in den Mai: Maifest der Stadtsoldaten auf dem Linzer Marktplatz

Linz. Das Fest beginnt dieses Jahr um 18 Uhr; der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung findet mit Unterstützung der Tourist-Information ...

Polizeikontrollen in Straßenhaus: Mehrere Verstöße festgestellt

Straßenhaus. Am Sonntag zwischen 11.15 und 13.15 Uhr führten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Straßenhaus auf der Raiffeisenstraße ...

Werbung