Werbung

Pressemitteilung vom 04.03.2024    

Ökumenischer Kreuzweg 2024: Suche nach Sinn in Zeiten von Angst und Perspektive

Im März 2024 findet der Ökumenische Kreuzweg statt, bei dem die Pfarreiengemeinschaft Neustadt-Peterslahr-Horhausen, die evangelische Kirchengemeinde Neustadt-Vettelschoss und der katholische Pfarrverband "Rheinischer Westerwald" zusammenkommen.

(Symbolfoto, Quelle: Pixabay)

Neustadt (Wied). Das Thema der Veranstaltung ist "Sinnsuche zwischen Angst und Perspektive", das im vergangenen Jahr schon einmal während der "Woche für das Leben" aufgegriffen wurde. Am Abend des Freitags, 15. März, begeben sich verschiedene kirchliche Gemeinschaften gemeinsam auf einen besonderen Weg. Sie wollen gemeinsam den ökumenischen Kreuzweg beschreiten und dabei erforschen, wie Jesus ihnen als Wegbegleiter dienen kann. Dieses Thema wurde bereits 2023 während der "Woche für das Leben" behandelt und soll nun erneut in den Fokus gerückt werden.

Die Pfarreiengemeinschaft Neustadt-Peterslahr-Horhausen, die evangelische Kirchengemeinde Neustadt-Vettelschoss und der katholische Pfarrverband "Rheinischer Westerwald" laden insbesondere Jugendliche und junge Erwachsene dazu ein, sich auf dieses spirituelle Abenteuer einzulassen. Aber auch jeder andere Interessierte ist herzlich willkommen.



Der Startpunkt des Kreuzwegs ist um 18 Uhr an der evangelischen Kirche Neustadt/Wied. Nach zwei Stunden, um 20 Uhr, soll der Weg dort auch wieder enden. Es verspricht, eine intensive Zeit der Reflexion und Gemeinschaft zu werden. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Landesmusikverband fordert Kulturfördergesetz für Rheinland-Pfalz: Zeit des Abwartens sei vorbei

Neuwied-Engers. Hallerbach sprach bei der Landesversammlung von einem "besorgniserregenden Blick" auf die Kulturszene in ...

Blitzermarathon: Zahlreiche Übertretungen bei Geschwindigkeitskontrollen in Neuwied

Neuwied/Anhausen. Im Rahmen des sogenannten Blitzermarathons, der zu Beginn des Jahres in Rheinland-Pfalz durchgeführt wird, ...

Amtliche Warnung: Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Der Deutsche Wetterdienst hat am Montag eine amtliche Warnung vor starken Gewittern für den Kreis Neuwied ...

Starke Frauen im Rampenlicht: Ehrenveranstaltung in Neuwied der Johanna-Loewenherz-Stiftung

Neuwied. Nachdem das Musik-Trio "REFRAME", die diesjährige Ehrung bei der Preisverleihung der Geldpreise und der Urkunden ...

Bonner Polizei setzt auf Phantombild: Fahndung nach mutmaßlichem Sexualstraftäter in Bad Honnef

Bad Honnef. In der Hoffnung, den mutmaßlichen Täter zu identifizieren, hat das Kriminalkommissariat 12 ein Phantombild veröffentlicht. ...

Amnesty International Neuwied kritisiert Asylpolitik der EU und Menschenrechtslage in Belarus

Neuwied. Bei ihrem letzten Infostand vor der Europawahl setzte sich die Neuwieder Gruppe von Amnesty International intensiv ...

Weitere Artikel


Tragende Teile entfernt: Scheune in Sankt Katharinen erheblich beschädigt

Sankt Katharinen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Fall von Vandalismus, der sich am vergangenen Wochenende ...

Aufmerksamer Zeuge deckt illegale Müllablagerung in Unkel auf

Unkel. In Unkel ereignete sich am Samstagnachmittag ein unschöner Vorfall. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete einen Mann ...

Alkoholisiert am Steuer: 61-Jähriger in Dattenberg festgenommen

Dattenberg. Ein besorgter Bürger alarmierte in den frühen Morgenstunden des Sonntags die Linzer Polizeiinspektion über einen ...

Audio-Format des Seniorenbeirats: Podcast "Neuwieder Gespräche" geht online

Neuwied. Hans-Georg Poredda und Brigitte Neumann leihen dem Podcast aktuell ihre Stimmen. Ein wichtiger Grundsatz liegt ihnen ...

Trickdiebstahl auf dem Baumarkt-Parkplatz: 81-Jährige in Unkel bestohlen

Unkel. Ein Trickdiebstahl ereignete sich am Freitagabend auf dem Parkplatz des Baumarkts am Vorteil-Center in Unkel. Das ...

Zweiter Kita-Standort in Waldbreitbach hat Arbeit aufgenommen

Waldbreitbach. Den Standort besuchte nunmehr Landrat Achim Hallerbach zusammen mit dem Bauträger Ortsbürgermeister Martin ...

Werbung