Werbung

Pressemitteilung vom 19.02.2024    

Kunstverein Linz am Rhein stellt Ausstellungsprogramm für 2024 vor

Am Donnerstag, 15. Februar, hat der Kunstverein Linz am Rhein die Vertreter der regionalen und überregionalen Presse zum Gespräch in die Räume am Marktplatz 9 in Linz eingeladen, um das Ausstellungsprogramm für das Jahr 2024 vorzustellen.

Von links: Die Vorstandsmitglieder des Kunstvereins, Norbert Boden, Sandra Irsch, Vanessa Große, Gabriela Mrozik und Gezina Stuip präsentieren das neue Programm. (Foto: Simone Schwamborn)

Linz. Erster Vorsitzender Norbert Boden begrüßte die Anwesenden und führte anschließend aus, auf welche Künstlerinnen sich die Besucher dieses Jahr freuen dürfen, und zwar: Bettina van Haaren, Louise Heymans, Nadja Nafe und Eva Ademi. Sie hätten sich ganz unterschiedlichen Kunstrichtungen verschrieben, um die Welt, wie sie sie sehen, für den Betrachter sicht- und greifbar zu machen. Boden gab zu jeder Künstlerin einige Hintergrundinformationen.

So sei etwa Bettina van Haaren Malerin, Zeichnerin und Druckgraphikerin. Ihre Werke seien in fast 90 Einzel- und über 130 Gruppenausstellungen in Europa, den USA, Neuseeland, Japan und China gezeigt worden. Sie habe zahlreiche Preise und Stipendien erhalten. Ihre Werke seien in Sammlungen renommierter Museen und Kunstsammlungen vertreten. Die Werke von van Haaren würden dazu reizen, intensiver nachzuschauen und herauszufinden, was denn da überhaupt zu sehen sei. Dann setze die Wirkung jedoch umso vehementer ein.

Louise Heymans habe Illustration in Hamburg und Macerata, Italien studiert und habe zur Zeit einen Lehrauftrag für Radierung im Bereich künstlerische Druckgrafik an der HAW (Hochschule für Angewandte Wissenschaften) Hamburg inne. Ihr Interesse gelte druckgrafischen Techniken wie dem Holzschnitt und der Radierung, insbesondere der Mezzotinto, einem speziellen Tiefdruckverfahren. Die Inspiration für ihre Arbeiten, die bereits mehrfach mit Preisen ausgezeichnet wurden, beziehe sie aus ungewöhnlichen Perspektiven und Lichtsituationen.

Nadja Nafes Arbeiten bewegten sich hingegen im Bereich Malerei und Installation. Sie resultierten aus auf Reisen und im Alltag gesammelten Fotos, die im Arbeitsprozess transformiert würden: Das fotografisch Dargestellte würde aus dem eigentlichen Kontext herausgelöst, in Einzelteile und Fragmente aufgesplittet und auf Leinwand und Papier zu neuen Form- und Farbkompositionen zusammengebracht.



Eva Ademi zu guter Letzt sei Bildhauerin und beschäftige sich in ihrer Kunst mit der Welt der Flora und Fauna. Ihre Skulpturen und Plastiken entstünden oftmals auf der Basis von Fundstücken. Rostige Drähte und Nägel, verbleichte Knochen, ausgewaschene Hölzer oder gerissene Papiere könnten zur Grundlage ihrer Arbeiten werden. Häufig arbeite Ademi mit Bienenwachs, das mit Pigmenten eingefärbt werde. Den Skulpturen verleihe dies eine sehr organische, weiche und warme Ausstrahlung. Diese Skulpturen könnten manchmal durch ihre pure Schönheit verzaubern, manchmal mit ihrer unbändigen Energie überwältigen und manchmal mit ihrer zarten Melancholie nachhaltig verstören.

Die Quintessenz der Ausführungen des Vereinsvorsitzenden lautete gemäß Pressemitteilung: Es verspricht ein vielfältiges, facettenreiches Ausstellungsjahr zu werden. Der Kunstverein freut sich, viele Kunstinteressierte zu den Ausstellungen begrüßen zu dürfen.

Hier ein kurzer Überblick über die Ausstellungsdaten:
9. März bis 7. April: Bettina van Haaren
27. April bis 20. Mai: Louise Heymans
6. Juli bis 28. Juli: Nadja Nafe
10. August bis 1. September: Eva Ademi

(PM)


Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Ausstellung "Grafik und Buchkunst" der Künstlerin Louise Heymans im Kunstverein Linz am Rhein

Linz am Rhein. Der Kunstverein lädt zur Vernissage am Samstag, 27. April, um 15 Uhr ein. Die Begrüßung wird durch Sabine ...

Bewerbungsstart für den Deutschen Buchhandlungspreis 2024

Region. Die Gewinner erwartet ein Gütesiegel verbunden mit einem Preisgeld von bis zu 25.000 Euro. Insgesamt stehen für den ...

Landesmusikverband fordert Kulturfördergesetz für Rheinland-Pfalz

Neuwied/Region. Hallerbach sprach von einem "besorgniserregenden Blick" auf die Kulturszene in Rheinland-Pfalz. Er verwies ...

Sterne des Südens leuchten im Westerwald: hochkarätiges Literatursommer-Programm

Willroth. Stellvertretend für die drei Landräte der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“, Dr. Peter Enders (AK), Achim ...

Neuwied-Block in Frühlingsstimmung: Konzert der Blocker Musikanten erwartet Musikliebhaber

Neuwied-Block. Mit ansteckender Begeisterung proben die Musiker in Neuwied-Block für das bevorstehende Konzert. Am Samstag, ...

Axel Prahl und Kindertheater: Programmänderung bei Rommersdorf Festspielen

Neuwied. Axel Prahl und sein Inselorchester müssen mit ihrem Abend zum Album "Mehr" einen Tag vorverlegt werden auf Donnerstag, ...

Weitere Artikel


FDP Rengsdorf-Waldbreitbach stellt Liste für Verbandsgemeinderatswahl auf

Rengsdorf/Waldbreitbach. Angeführt von Tim-Jonas Löbeth wollen sie mit einem motivierten Team aus 18 Personen in den Wahlkampf ...

Bund stellt Fördergelder für klimafreundliches Bauen und altersgerechten Umbau bereit

Region. In den Landkreisen Neuwied und Altenkirchen können Eigenheimbesitzer ab Dienstag, 20. Februar, wieder ihre Projekte ...

Neuwied setzt auf Tourismus: Neue Strategie soll Standort stärken

Neuwied. Die Deichstadt Neuwied steht vor einer großen Aufgabe: Wie kann der Tourismusstandort nachhaltig gestärkt werden? ...

Frauenchor und FWG Oberbieber richten Schlachtfest aus

Neuwied-Oberbieber. Echte Heinzelmännchen sowie die Wurstsuppe, in der alles gekocht wurde, wird nicht fehlen. Genügend Kaltgetränke ...

SPD Ortsverein Maischeid-Dierdorf veranstaltet Jahresempfang

Dierdorf. Gastredner wird der Landtagsabgeordnete und Landesvorsitzende der SPD in Rheinland-Pfalz, Roger Lewentz, sein. ...

Neuwieder Sozialdemokraten laden zum Bürgerempfang mit Malu Dreyer

Neuwied. Am Sonntag, 10. März, kommen um 11 Uhr Gäste aus verschiedenen Bereichen, darunter Politik, Wirtschaft und dem gesellschaftlichen ...

Werbung