Werbung

Pressemitteilung vom 13.02.2024    

Einbruchdiebstahl in Windhagen: Täter erbeuten mehrere tausend Euro

Ein Einfamilienhaus in Windhagen wurde zum Ziel von Einbrechern. Die unbekannten Täter schlugen während der Abwesenheit der Bewohner zu und entkamen mit einer beachtlichen Beute.

Symbolbild (Quelle: Pixabay)

Windhagen. Bisher unbekannte Täter nutzten die Abwesenheit der Bewohner für einen Einbruchdiebstahl in einem Einfamilienhaus in Windhagen, wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet. Der Vorfall ereignete sich an der Adresse "Hinter dem Weiher". Die Täter hebelten die rückwärtige Terrassentür des Hauses auf und durchsuchten das Anwesen systematisch.

Die genaue Tatzeit konnte bisher nicht exakt bestimmt werden, liegt jedoch im Zeitraum zwischen Freitagmittag und Montagabend (9. bis 12. Februar). Laut ersten Schätzungen beläuft sich die Beute auf einen Betrag im vierstelligen Bereich.

Zeugen, die möglicherweise Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, werden dringend gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Straßenhaus unter der Telefonnummer 02634-9520 zu melden. Kontakt kann auch per E-Mail an pistrassenhaus@polizei.rlp.de aufgenommen werden.



Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf Unterstützung aus der Bevölkerung, um die unbekannten Täter schnellstmöglich zu identifizieren und zur Rechenschaft zu ziehen. (PM/Red)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Hehlerei und Unterschlagung in Linz: 25-jähriger Mann verkauft unrechtmäßig erworbenen BMW

Linz am Rhein. Am Samstagmittag (24. Februar) erstattete ein 24-jähriger Mann aus Leubsdorf eine Strafanzeige bei der Polizeiinspektion ...

Serie von Vandalismusfällen in Unkel: Polizei sucht Zeugen

Unkel. Zwischen 19 am Freitag und 4 Uhr am Samstag kam es zu mehreren Vandalismus-Akten, die sowohl öffentliches als auch ...

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in Neuwied: Fahrerin eines weinroten Pkw gesucht

Neuwied. Gegen 17.25 Uhr kam es am Freitag (23. Februar) zu dem Zwischenfall auf der Kreuzung B42/Am Schloßpark in Neuwied. ...

Unfall auf der B 42 bei Unkel: Auto überschlägt sich und landet seitlich im Garten

Unkel. Der junge Mann aus Hennef war auf der B 42 in Richtung Neuwied unterwegs, als er in Höhe der Ortslage Unkel die Kontrolle ...

Kriminell-vielfältiges Programm in der Stadtbibliothek Neuwied

Neuwied. "Krimi und Gitarre" vereint ein Kriminalstück mit virtuoser Gitarrenmusik. Die Geschichte spielt in einem idyllischen ...

Zukunft der Pflege: Achim Schwickert und Manuel Gonzalez diskutierten mit Auszubildenden

Hachenburg. Die Organisatoren dieser Diskussionsrunde konnten sich über eine große Beteiligung aus der Schülerschaft, alle ...

Weitere Artikel


Schwere Verkehrskollision auf der L251: Fahrerin durch überhöhte Geschwindigkeit verletzt

Linz am Rhein. Gegen 8.45 Uhr ereignete sich auf der Landstraße 251 zwischen St. Katharinen und Linz am Rhein ein Verkehrsunfall, ...

Alkoholisierter Autofahrer verunglückt in Dierdorf - Fahrerlaubnis vorläufig entzogen

Dierdorf-Wienau. Der Unfall ereignete sich, als der Fahrer beim Abbiegen von der Schwalbenstraße auf die Landesstraße mit ...

Rosenmontag in Andernach: Karnevalsumzug friedlich, aber danach vereinzelte Vorfälle

Andernach. Der Karnevalsumzug am Rosenmontag in Andernach verlief trotz hoher Besucherzahlen reibungslos. Es gab keine besonderen ...

Dattenberg: Drei lokale Karnevalisten mit RKK-Ehrungen ausgezeichnet

Dattenberg. Die KG 1936 Dattenberg e.V. hat auch in diesem Jahr den Karnevalssonntag feierlich eingeläutet. Nach dem Fest-Gottesdienst ...

Runde um Runde dreht der Karnevalsumzug Asbach im Sonnenschein durch die Straßen

Asbach. Wer es am Rosenmontag (12. Februar) nicht rechtzeitig um 14.11 Uhr zum Karnevalsumzug in Asbach schaffte, brauchte ...

Petrus feierte mit: Sonnenschein beim Rosenmontagszug in Kleinmaischeid

Kleinmaischeid. Auf jeden Fall säumten dichtgedrängte Menschenreihen die Hauptstraße durch Kleinmaischeid auf beiden Seiten. ...

Werbung