Werbung

Pressemitteilung vom 06.12.2023    

4200 Euro gesammelt: Agenda-Frauen aus dem Kirchspiel Anhausen übergeben Erlöse des Bauernmarktes

Im Feuerwehrhaus der Feuerwehr Kirchspiel Anhausen fand am 1. Adventssonntag ein traditioneller ökumenischer Gottesdienst statt, der alle zwei Jahre in Zusammenarbeit mit den Agendafrauen des Kirchspiels ausgerichtet wird. Nach dem Gottesdienst wurde der Erlös des diesjährigen Bauernmarktes in Rüscheid durch die Agenda-Frauen verteilt.

Die Agenda-Frauen haben stolze 4200 Euro übergeben. (Foto: Feuerwehr Kirchspiel Anhausen)

Anhausen. Der feierliche Gottesdienst wurde durch Pfarrer Andreas Laengner von der evangelischen Kirchengemeinde Anhausen und Diakon Norbert Hendricks von der katholischen Pfarreiengemeinschaft Großmaischeid geleitet. Beide vermittelten ihre Botschaften eindringlich an die versammelte Gemeinde. Im Anschluss an den Gottesdienst übergaben die Agenda-Frauen des Kirchspiels Anhausen den Erlös des diesjährigen Bauernmarktes in Rüscheid. Durch Standgebühren und Kuchenverkäufe war eine beeindruckende Summe von 4200 Euro zusammengekommen. Die Frauen dankten insbesondere den Spendern der Kuchen und den zahlreichen freiwilligen Helfern sowie Ausstellern und Marktbesuchern. Ihre Unterstützung trug maßgeblich zu einem reibungslosen Ablauf des Bauernmarktes bei.

Die gesammelten 4200 Euro wurden auf verschiedene gemeinnützige Organisationen verteilt. Der DRK Ortsverein Rengsdorf erhielt 200 Euro, der Förderverein der Grundschule Anhausen, die evangelische Kirchengemeinde Anhausen, die katholischen Pfarrgemeinde Großmaischeid-Isenburg sowie die Kindergärten Anhausen und Rüscheid jeweils 500 Euro. Die Feuerwehr Kirchspiel Anhausen konnte sich über 700 Euro freuen und die Sozialstation Straßenhaus erhielt sogar 800 Euro.



Imed Merghad, Wehrführer der Feuerwehr Kirchspiel Anhausen, nahm stellvertretend für seine Kollegen die Spende entgegen. "Das Geld wird in unsere Ausrüstung investiert", sagte Merghad. Er dankte den Agendafrauen für ihr unermüdliches Engagement und betonte, dass solche Veranstaltungen das Kirchspiel und die Gesellschaft insgesamt näher zusammenbringen. (PM)


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Hehlerei und Unterschlagung in Linz: 25-jähriger Mann verkauft unrechtmäßig erworbenen BMW

Linz am Rhein. Am Samstagmittag (24. Februar) erstattete ein 24-jähriger Mann aus Leubsdorf eine Strafanzeige bei der Polizeiinspektion ...

Serie von Vandalismusfällen in Unkel: Polizei sucht Zeugen

Unkel. Zwischen 19 am Freitag und 4 Uhr am Samstag kam es zu mehreren Vandalismus-Akten, die sowohl öffentliches als auch ...

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in Neuwied: Fahrerin eines weinroten Pkw gesucht

Neuwied. Gegen 17.25 Uhr kam es am Freitag (23. Februar) zu dem Zwischenfall auf der Kreuzung B42/Am Schloßpark in Neuwied. ...

Unfall auf der B 42 bei Unkel: Auto überschlägt sich und landet seitlich im Garten

Unkel. Der junge Mann aus Hennef war auf der B 42 in Richtung Neuwied unterwegs, als er in Höhe der Ortslage Unkel die Kontrolle ...

Kriminell-vielfältiges Programm in der Stadtbibliothek Neuwied

Neuwied. "Krimi und Gitarre" vereint ein Kriminalstück mit virtuoser Gitarrenmusik. Die Geschichte spielt in einem idyllischen ...

Zukunft der Pflege: Achim Schwickert und Manuel Gonzalez diskutierten mit Auszubildenden

Hachenburg. Die Organisatoren dieser Diskussionsrunde konnten sich über eine große Beteiligung aus der Schülerschaft, alle ...

Weitere Artikel


Treibjagd: Wanderwege in Heimbach gesperrt

Neuwied-Heimbach-Weis. Zur Beruhigung des Wildes wurden bereits vorab entsprechende Informationen für Wanderer an den Hauptzugängen ...

Arbeitskreis im Neuwieder Wirtschaftsforum zieht positive Bilanz

Neuwied. Als Höhepunkte im Terminkalender hob Frank Wolsfeld die beiden Energiegipfel bei der Firma Lohmann Tapes und im ...

Deutsches und französisches Handwerk besiegelt vielfältige Zusammenarbeit

Koblenz. Bei einem Treffen der Handwerkskammern Koblenz, der Pfalz und Trier mit Kammervertretern aus der Region Bourgogne-Franche-Comté ...

Neuwied sagt: "NEIN zu Gewalt gegen Frauen und Mädchen!"

Neuwied. Es ist erschreckend: Die Zahlen zu häuslicher Gewalt und insbesondere zu Gewaltdelikten gegen Frauen und Mädchen ...

Zwei mobile Arztpraxen rollen nächstes Jahr durchs Land

Mainz. Zwei mobile Arztpraxen sollen im kommenden Jahr durchs Land rollen und genau dort eingesetzt werden, wo kurzfristig ...

Kunstverein Linz: Jáchym Fleigs "PARCOURS" lebt im Ausstellungskatalog weiter

Linz. Es war ein regnerischer Novembertag, als eingefleischte Kunstfreunde für die Finissage der Ausstellung "PARCOURS" von ...

Werbung