Werbung

Pressemitteilung vom 01.12.2023    

SGD-Nord-Präsident würdigt ehrenamtliches Engagement von Wolfgang Sulzbacher aus Neuwied

"We serve" - "Wir dienen": So lautet das Motto von "Lions Clubs International", für dessen Ableger in der Region Neuwied-Andernach sich Wolfgang Sulzbacher seit vielen Jahren engagiert. Der Gesellschaft und den Mitmenschen dienen, helfen, wo Hilfe benötigt wird, dieses Motto ist ein fest verankerter Bestandteil seines Lebens.

SGD-Nord-Präsident Wolfgang Treis (re.) überreichte die Urkunde an Wolfgang Sulzbacher (Mitte). Mit ihm freute sich seine Ehefrau Elisabeth Sulzbacher (li.). (Foto: SGD Nord)

Neuwied. Als Anerkennung für sein vorbildliches ehrenamtliches Wirken hat Wolfgang Treis, Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, Wolfgang Sulzbacher im Namen von Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit der Landesverdienstmedaille ausgezeichnet. Ein wichtiger Bestandteil von Sulzbachers sozialem Engagement ist sein Einsatz für den zuvor erwähnten Lions Club Neuwied-Andernach. Als "Activity-Beauftragter" ist er dort seit 16 Jahren der Dreh- und Angelpunkt, wenn es um die Planung und Durchführung sozialer Projekte geht. Zu nennen ist hier unter anderem sein Engagement im Rahmen der Fluchtbewegung in den Jahren 2015 und 2016. In dieser herausfordernden Zeit hat Wolfgang Sulzbacher, gemeinsam mit anderen Mitgliedern des Lions Clubs, mehrere Projekte ins Leben gerufen. Hierbei ging es etwa um die Betreuung der Geflüchteten sowie das Organisieren von Sprachunterricht, einer Fahrradwerkstatt und der Gesundheitsversorgung.

Und auch nach der verheerenden Flut im Ahrtal 2021 war Wolfgang Sulzbacher bereit, sich in den Dienst der Gesellschaft zu stellen. So hat er zusammen mit anderen Mitgliedern des Lions Clubs eine Tagesfreizeit für Kinder aus den Flutgebieten ins Leben gerufen. Mit einem Zoobesuch konnten diese zumindest für einen Tag die schwierige Situation hinter sich lassen.

Unermüdlich um Unterstützung für soziale Projekte bemüht
Dass soziales Engagement immer auch eine Aufgabe ist, die es mithilfe Gleichgesinnter zu bewerkstelligen gilt, ist Sulzbacher stets klar gewesen. Unermüdlich bemüht er sich im kommunalen und kirchlichen Bereich um Unterstützung für soziale Projekte. So war er maßgeblich daran beteiligt, dass der Lions Club Neuwied-Andernach in den Jahren 2010 bis 2022 mehr als 500.000 Euro an Spenden sammeln und damit soziale Projekte unterstützen konnte. Zudem ist Sulzbacher in hohem Maße verantwortlich für den alljährlichen "Lions Adventskalender", dessen Verkauf ebenfalls mehrere tausend Euro an Spenden generiert hat.



Doch nicht nur für den Lions Club ist Sulzbacher aktiv, viele Jahre wirkte er auch im Verwaltungsrat der Pfarrgemeinde St. Matthias mit, ebenso in der Verbandsvertretung des Kirchenverbandes St. Matthias. Hier war er unter anderem mitverantwortlich für die Planung von Umbaumaßnahmen und Sanierungen in der Kirchengemeinde. Außerdem ist er an der Organisation des Kunstprojekts "ION" in der St. Matthias Kirche beteiligt gewesen.
SGD-Nord-Präsident Wolfgang Treis dankte Wolfgang Sulzbacher für sein Engagement. Bei der Feierstunde in der SGD Nord waren seine Familie, Freunde sowie kommunale Vertreter anwesend. Anreger der Auszeichnung sind Dr. Sylvia Brathuhn, ehemalige Präsidentin des Lions-Clubs Neuwied-Andernach, Jan Einig, Oberbürgermeister der Stadt Neuwied, Ursula Molka, Direktorin beim Landtag, sowie Dr. Georg Reifferscheid, Referatsleiter bei der Bundesanstalt für Gewässerkunde. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Geführte Wanderung in Melsbach: "Zwischen alten Mauern und tiefen Tälern"

Melsbach. Die erste Wanderung des Jahres, betitelt als "Zwischen alten Mauern und tiefen Tälern - Willkommen bei den Kappesköpp!", ...

Geführte Wanderung des Westerwald-Vereins: "Zwischen alten Mauern und tiefen Tälern"

Melsbach. Das Treffen am Sonntag, 10. März, findet statt um 10 Uhr am Bürgerhaus Melsbach, Mittelstraße 24, 56581 Melsbach. ...

Sportgemeinschaft Anhausen: Platz eins im Medaillenspiegel bei den Landesmeisterschaften

Anhausen. Mit insgesamt 22 Mal Edelmetall, aufgeteilt in elf goldene, acht silberne und drei bronzene Medaillen, ging jeder ...

Irlicher Vereine spenden der Feuerwehr 2000 Euro für die Anschaffung einer Wärmebildkamera

Neuwied. Die Veranstaltungen haben viele Irlicher, aber auch noch mehr Besucher aus der Umgebung angezogen, sodass die Feste ...

Triumph der TuS Weitefeld-Langenbach B-Juniorinnen beim FVR-Hallen-Masters

Weitefeld/Dierdorf. In Dierdorf fand dieses Jahr das aufregende Hallen-Masters-Turnier der Juniorinnen und Junioren des Fußballverbandes ...

Neuwieder Verein ReThink ist Preisträger im Ideenwettbewerb Ehrenamt 4.0

Neuwied. Eine Delegation des Vereins konnte am 20. Januar bei der Preisverleihung in der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz die ...

Weitere Artikel


Bilanz nach einem Monat "Blitzen" in Neuwied: Sicherheit oder Autofahrer-Abzocke?

Neuwied. Für die Stadtkasse scheinen die Kontrollen kein Segen zu sein, wie die Stadt in einer Pressemitteilung erklärt: ...

Verkehrsunfall in Linz am Rhein: Sattelauflieger kollidiert mit Eisenbahnbrücke

Linz am Rhein. Ein 53-jähriger Fahrer aus Neuwied verursachte gestern einen Verkehrsunfall, bei dem sein Sattelauflieger ...

Winterglatte Fahrbahn führt zu Verkehrsunfall mit zwei Verletzten in Hausen (Wied)

Hausen (Wied). Am gestrigen Morgen (30. November), gegen 7.10 Uhr kam es auf der Landstraße L257 zu einem Verkehrsunfall ...

Informationsveranstaltung zu Beschäftigungs- und Fördermöglichkeiten von Menschen mit Behinderung

Neuwied/Region. Die Gründe dafür sind vielfältig. Klein- und mittelständische Unternehmen haben häufig wenig Erfahrungen ...

Westerwaldwetter: Kaltes Wochenende mit ein wenig Schneefall steht an

Region. Der Herbst 2023 ist nach Berechnungen des Deutschen Wetterdienstes in Deutschland der Zweitwärmste seit Messbeginn ...

VG Rengsdorf-Waldbreitbach zeichnet seine Ehrenamtler aus

Rengsdorf. "Ich denke, dass wir in unserer Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach in Sachen Ehrenamt und ehrenamtlicher ...

Werbung