Werbung

Pressemitteilung vom 29.11.2023    

Verkehrskontrollen in Sankt Katharinen: Polizei stoppt Fahrer ohne Winterreifen

Als Reaktion auf das einsetzende Winterwetter und die damit verbundenen Risiken im Straßenverkehr hat die Polizeiinspektion Linz am Dienstagmorgen in der Hochstraße Verkehrskontrollen durchgeführt. Vier Fahrzeuge wurden dabei mit Sommerreifen entdeckt, was zu sofortigen Maßnahmen führte.

Symbolbild

Am Dienstagmorgen griff die Polizeiinspektion Linz in Sankt Katharinen aktiv ein, um die Einhaltung der Winterreifenpflicht zu überprüfen und somit die Sicherheit im Straßenverkehr zu gewährleisten. In der Hochstraße wurden insgesamt vier Pkw angehalten, die trotz der winterlichen Wetterbedingungen noch mit Sommerreifen unterwegs waren.

Die Weiterfahrt wurde den betroffenen Fahrern umgehend untersagt, um weitere Gefahren abzuwenden. Zudem wurde in einem Fall ein Mängelverfahren eingeleitet, da bei einer Kontrolle defekte Beleuchtung an einem der Fahrzeuge festgestellt wurde.

Diese Aktion verdeutlicht die unermüdlichen Bemühungen der Polizeidirektion Neuwied/Rhein, für die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer zu sorgen und die strikte Einhaltung der Winterreifenpflicht zu fordern. Bei winterlichen Straßenverhältnissen ist es unerlässlich, dass alle Fahrzeuge mit geeigneten Reifen ausgestattet sind, um die Sicherheit auf unseren Straßen zu gewährleisten. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kleine Räuber ganz groß: Die Marder im Zoo Neuwied

Neuwied. Der gelernte Tierpfleger arbeitet als Kurator im Zoo Neuwied und kennt auch den Grund für das Durchbeißen der Kabel: ...

Fachkräftemangel und Finanzierung? Junge Freie Wähler besorgt über Krankenhäuser im Land

Mainz. "Die zunehmende Knappheit an qualifiziertem medizinischem Personal und Einrichtungen ist eine ernsthafte Bedrohung ...

Mysteriöser Holzdiebstahl in Kleinmaischeid: Polizei sucht nach Hinweisen

Kleinmaischeid. Zwischen dem 12. und dem 19. Februar ereignete sich in Kleinmaischeid ein Holzdiebstahl von beträchtlichem ...

Acht Gurtverstöße bei Verkehrskontrolle in Puderbach

Puderbach. Die Kontrolle, die von den Beamten der Polizeiinspektion Straßenhaus durchgeführt wurde, brachte acht Fälle von ...

Dorferneuerung: "Unser Dorf hat Zukunft" geht 2024/2025 in die nächste Runde

Mainz. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen die teilnehmenden Ortsgemeinden ihre Bewerbungsunterlagen bei der zuständigen Kreisverwaltung ...

Startschuss für die MINTmachtage 2024: "Entdecken, Forschen, Freisein!"

Region. Was bedeutet Freiheit und warum ist sie wichtig? Welche Erfindungen und technischen Neuerungen haben uns Freiheit ...

Weitere Artikel


Bäckerei-Innung und Kreishandwerkerschaft zu Gast bei Neuwieder Bäckerei

Neuwied. Die Bäckerei Preißing erstrahle nach fünfwöchigen Umbauarbeiten in einem gemütlichen Ambiente, teilt die Kreishandwerkerschaft ...

Staatssekretärin Petra Dick-Walther traf IHK-Unternehmerinnenausschuss in Koblenz

Koblenz. Themen des Gesprächs waren insbesondere die Rahmenbedingungen für selbstständige Frauen. "Viel zu oft müssen Frauen ...

Finale der Reihe "Herbsttöne" mit Swinging Christmas in der Sayner Hütte

Bendorf. Mit dem letzten von insgesamt sechs Konzerten endet die neue Reihe "Herbsttöne" der Sayner Hütte. Deren Geschäftsführer ...

Einblick in Produktionsabläufe: Martin Diedenhof besucht Kasbacher Holzfachmarkt

Kasbach-Ohlenberg. "Die ehrliche Botschaft ist: Es gibt nicht die eine Zauberformel, um den Fachkräftemangel von heute auf ...

Verein ReThink will Gemeinschaftszentrum für Neuwied gründen

Neuwied. Leih- und Tauschangebote für Bücher, Werkzeug, Haushaltsgegenstände und mehr sollen eine gemeinschaftliche, nachhaltigere ...

Notfall-Team im Kreis Neuwied verstärkt

Kreis Neuwied. Landrat Achim Hallerbach freute sich, mit Westhofen einen neuen Fachmann ernennen zu können. Damit steht im ...

Werbung