Werbung

Pressemitteilung vom 21.09.2023    

"Cleanup Day" in St. Katharinen: Heinrich-Haus beteiligt sich an dem Aktionstag für eine saubere Umwelt

Mit Greifern, Handschuhen und Müllbeuteln ausgestattet zogen sie in der vergangenen Woche los, um ihren Ort ein bisschen schöner zu machen. Und was die rund 30 Mitarbeitenden und Werkstattbeschäftigten des Heinrich-Hauses in St. Katharinen so alles fanden, war doch erstaunlich.

(Foto: Josef Jungbluth)

Sankt Katharinen. Zigarettenkippen, Plastikmüll und achtlos weggeworfene Dinge. Auf drei unterschiedlichen Routen waren die engagierten Männer und Frauen unterwegs und befreiten die Landschaft von Müll. Die Aktion war Teil des weltweiten "Cleanup Day", an dem sich hunderte Menschen im Kreis Neuwied beteiligten.

Gemeinsam mit der Gemeindeleitung St. Katharinen hatten die Verantwortlichen aus dem Heinrich-Haus die Routen geplant und vorbereitet. Bürgermeister Willi Knopp, der Beigeordnete Robert Pütz und Christoph Swoboda, Mitarbeiter im Bauhof St. Katharinen, unterstützen die Aktion mit der Ausarbeitung der Routen, der Müllentsorgung und der Bereitstellung von Hilfsmitteln wie Handschuhen und Greifern. "Besonders möchten wir uns bei Marianne Over bedanken, die für uns im Gemeindebüro St. Katharinen immer eine sehr wertvolle und engagierte Mitarbeiterin ist. Auch hier hat sie uns tatkräftig unterstützt", berichtet Gunnar Clemens, Standortleiter des Heinrich-Hauses in St. Katharinen. Intern koordiniert wurde die Aktion von der pädagogischen Fachkraft Katja Vogt. "Unsere Idee war, die geplanten arbeitsbegleitenden Maßnahmen an den zwei Tagen ausnahmsweise ausfallen zu lassen und gemeinsam diese tolle Aktion zu unterstützen."



Insgesamt waren in der vergangenen Woche mehr als 150 Menschen aus dem Heinrich-Haus Neuwied unterwegs. Auch im kommenden Jahr wollen sich die Mitarbeitenden und Beschäftigten sowie viele Schüler wieder an der Aktion beteiligen. (PM)


Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sieg der Solidarität: Die Lotto-Elf triumphiert beim Benefizspiel in Wallmenroth

Wallmenroth. Die Lotto-Elf, gespickt mit Bundesliga-Legenden und prominenten Gesichtern, traf auf das lokale Ü40-Auswahlteam ...

Zeugensuche: Zusammenstoß zwischen Pritschenwagen und Fahrradfahrer in Vettelschoß

Vettelschoß. Durch den Zusammenstoß erlitt der Fahrradfahrer leichte Verletzungen. Die Polizeiinspektion Linz bittet Zeugen, ...

Westerwaldwetter: Cool bleiben! Wie Sie das erste echte Hitzewochenende des Sommers überstehen

Region. Die Westerwälder sollten sich am Wochenende von Freitag, 19. Juli, bis Sonntag, 21. Juli, sich auf heiße und potentiell ...

Kreisstraße 82 bei Neustadt bleibt bis 23. August gesperrt wegen Brückensanierung

Neustadt. Grund für die Sperrung der Kreisstraße 82 ist die Sanierung des Brückenbauwerks, das sich unterhalb der A3 befindet. ...

Unbekannte Täter zerkratzen in Straßenhaus abgestellten Pkw mutwillig

Straßenhaus. Zwischen dem 16. Juli, 18 Uhr, und dem 18. Juli, 15 Uhr, wurde ein in der Oberdorfstraße in Straßenhaus abgestellter, ...

Ausgezeichnete "Kreistags-Jubilare" in Neustadt gewürdigt

Kreis Neuwied. Zur Freude aller Sitzungsteilnehmer konnte der Landrat auch Frau Dr. Gisela Born-Siebicke in der Wiedparkhalle ...

Weitere Artikel


Regionalmarkt Flammersfeld – das herbstliche Ereignis rund ums Bürgerhaus

Flammersfeld. Am 14. Oktober startet wieder der beliebte Regionalmarkt rund um das Bürgerhaus in Flammersfeld. Der Markt ...

Wolf und Herdenschutz: Fördermöglichkeiten in Rheinland-Pfalz

Region. Die Kooperationsveranstaltung des Deutschen Verbands für Landschaftspflege (DVL) e.V. und des Koordinationszentrums ...

Barrierefreier Wohnraum: Warum es wichtig ist, rechtzeitig zu handeln

Region. Beim altersgerechten Wohnen rollt die nächste Krise auf die Bevölkerung zu und trifft sie fast unvorbereitet - so ...

Förderverein "Sonnenschein" feiert 20-jähriges Bestehen

Neuwied- Gaby Frömbgen, Krankenhausoberin, und Sarah Wallpott, stellv. Kaufmännische Direktorin, dankten im Vorfeld den Vorstandsmitgliedern ...

Kürzere Tage, längeres Fell: Zoo Neuwied bereitet sich auf die kühle Jahreszeit vor

Neuwied. Das Ende der Zoo-Saison bedeutet das jedoch nicht: "Der Herbst hat im Zoo seinen ganz eigenen Reiz", findet Biologin ...

Westerwald-Brauerei sucht Pächter für Brauerei-Gasthaus "Zum Stern"

Hachenburg-Altstadt. Die Familienbrauerei ist zuversichtlich, schnell einen neuen Pächter zu finden. Denn für den Stern sprechen ...

Werbung