Werbung

Pressemitteilung vom 24.05.2023    

Kochbus der Landesinitiative war zu Gast bei Rheinbrohler Vorschulkindern

Bereits zum 3. Mal hat der Kochbus des Landes Rheinland-Pfalz (Initiative „Rheinland-Pfalz isst besser“) die Kindertagesstätte "Casa Vivida" in Rheinbrohl besucht. 20 Vorschulkinder und Erzieher zauberten mit dem Kochbusteam ein schmackhaftes Menü.

Gesunde Ernährung wird in der Kita großgeschrieben. (Fotos: Casa Vivida)

Rheinbrohl. Das Kochbusteam der Landesinitiative "Rheinland-Pfalz isst besser" machte Station bei der Kindertagesstätte "Casa Vivida" in Rheinbrohl. 20 Vorschulkinder, einige Erzieher und Hauswirtschaftskräfte kochten mit dem Team des Kochbusses schmackhafte und gesunde Gerichte. Dabei lernten die Jüngsten auch spielerisch, was die Ernährung mit dem Klima zu tun hat und wo das Obst und Gemüse herkommt.

"Bereits einige Tage zuvor wurden die Kinder auf das anstehende Angebot eingestimmt, indem jeder von ihnen eine eigene Kochmütze gestalten durfte", erzählte die Küchenleitung Doris Bahles. Zunächst wurden gemeinsam mit den Kindern Herkunft der zu verarbeitenden Lebensmitteln, deren umweltgerechte Produktion und deren Wertigkeit spielerisch thematisiert. So wurde zum Beispiel über die Haltung des Huhns gesprochen und die Bedeutung der ersten Zahl auf dem Ei.

Das engagierte Kochbusteam bestehend aus Koray Karabiyik, Dietmar Johnen und die FöJ'ler Philipp Thumbs und Charlotte Kermann hatte in kurzer Zeit den Kochbus startklar aufgebaut. Mit dabei ein Herd, eine Spülmaschine, Schneidebrettchen, Messer und vieles mehr. Nachdem den Kindern das fachgerechte Schneiden beziehungsweise der Umgang mit den Küchenutensilien demonstriert wurde, machten sich Groß und Klein fleißig ans Werk. Es wurde geschnitten, gerieben, gerührt und natürlich auch genascht. Bei bester Laune wurden immer wieder verschiedene Spiele zum Thema Ernährung angeboten. Zum Schluss wurde gemeinsam mit den Kindern der Tisch gedeckt, um die Gerichte zu verspeisen.



Zum Mittagessen gab es Kohlrabischnitzel, Möhren-Apfelsalat, grüner Salat, Kräuterquark, selbst gemachte Pommes und Ketchup, Obstsalat und Grießbrei. Vor allem die Kohlrabischnitzel wurden zu einem vollen Erfolg und fließen nun in den Speiseplan ein.

"Der Kochbus kommt bei den Kindern sehr gut an. Auch die vergangenen Male haben wir Rezepte in den Speiseplan aufgenommen", berichtete Doris Bahles. Ernährung habe in der Kita einen hohen Stellenwert. So lernten die Kinder gesunde, saisonale und regionale Lebensmittel und deren Zubereitung kennen. In der Kita gebe es zum Beispiel einen Maxi-Kochkurs, in dem die Kinder Salatsaucen herstellen und die Rezepte auch mit nach Hause nehmen. Auch hat "Casa Vivida" kürzlich erfolgreich am Programm "3-Sterne-Ernährungskita" des Landes teilgenommen und wird in den nächsten Tagen die dazugehörige Urkunde erhalten. Die Kita richtet sich nach den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung und bietet den Kindern lediglich einmal die Woche Fleisch an. (sol)


Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Mehr Lärmschutz, mehr Lebensqualität": Deutsche Bahn startet Lärmsanierungsprogramm in Leutesdorf

Leutesdorf. Im Zeitraum vom 15. Juni bis 15. August kommt es daher vereinzelt sowohl
tagsüber als auch nachts zu Beeinträchtigungen ...

A61: Messarbeiten erfordern Vollsperrung der Moseltalbrücke Winningen am 26. Mai

Region. Für die bevorstehende umfassende Sanierung der Moseltalbrücke Winningen arbeitet die Niederlassung West der Autobahn ...

Zeugensuche nach Unfallflucht in Heimbach-Weis

Neuwied. Am Morgen des 24. Mai gegen 8.10 Uhr kam es an der Einmündung Hauptstraße / Margarethenstraße in Heimbach-Weis zu ...

Unbekannte Täter entwenden drei Roller in Windhagen - Polizei bittet um Hinweise

Windhagen. Laut Polizeidirektion Neuwied/Rhein ereignete sich die Diebstahlserie in den Nachtstunden zwischen dem 23. und ...

Aktualisiert: Ehemaliges Hotel in Bruchertseifen steht in Flammen

Bruchertseifen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand der Dachstuhl bereits im Vollbrand. Aufgrund des Einsatzstichwortes ...

Hof- und Haustürflohmarkt in Unkel-Scheuren am Wahltag

Unkel. Die teilnehmenden Verkaufsstände sind auf einer online abrufbaren Karte zu finden. Zurzeit gibt es 42 Teilnehmer. ...

Weitere Artikel


IHK lädt zur 9. Expertenrunde Vertrieb in Neuwied ein

Altenkirchen/Neuwied/Montabaur. Acht IHK-Expertenrunden Vertrieb liegen bereits in der Vergangenheit. Jede dieser Runden ...

"Fußball satt" bei der Sportwerbewoche des SV Feldkirchen

Feldkirchen. Los ging es freitags (19. Mai) mit dem aktuell größten AH-Turnier in der Region: Beim 7. Günter-Wortig-Cup setze ...

VR Bank Rhein-Mosel spendet einen Klassensatz programmierbarer Roboter

Neuwied. Die "Callibot" Roboter füllen die noch bestehende Lücke zwischen einer ersten grundlegenden Programmierung mit den ...

World Street Painting in Neuwied mit Live-3D-Painting am 16. und 17. Juni

Neuwied. Die Straßenmaler aus den USA, Japan, Mexiko, Frankreich, Italien, Bosnien-Herzegowina, den Niederlanden und Deutschland ...

Die Unkeler Hunnen feierten zünftig ihr zehntes Lager

Unkel. Nach und nach wurden Jurten und Kohten aufgebaut, Händler für unter anderem Schmuck, Spielsachen, Gewandungen und ...

Unkel: Einbruch in Ladenlokal - Hinweise gesucht

Unkel. Zunächst versuchten die Täter eine Seitentür aufzuhebeln, als dies misslang, warfen sie eine Fensterscheibe ein und ...

Werbung