Werbung

Pressemitteilung vom 28.11.2022    

Vandalismus am Heisenberg-Gymnasium Neuwied: Wasser und Löschpulver in den Fluren

Der Sachschaden ist erheblich: Am Montagmorgen (28. November) erlebten Schüler und Lehrer des Neuwieder Werner-Heisenberg-Gymnasiums eine unangenehme Überraschung. Bislang noch unbekannte Täter waren in der Gebäude eingedrungen, hatten einen Feuerlöschschlauch aufgedreht und mehrere Stunden Wasser laufenlassen. Außerdem wurden mehrere Feuerlöscher entleert und drei Scheiben beschädigt.

Auf dem Flur wurde Löschpulver verteilt. (Foto: Polizei Neuwied)

Neuwied. Der Tatzeitraum lässt sich auf die Zeit zwischen Samstag (26. November), 14 Uhr, bis Montag (28. November), 6.30 Uhr, eingrenzen. Der Sachschaden wird nach Angaben der Polizei auf mehrere tausend Euro geschätzt. Es wurden keine Gegenstände entwendet. Aus dem Umfeld der Schule war zu hören, dass die Schulleitung den Unterricht am Montag ausgesetzt hat.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Neuwied unter der Telefonnummer 02631-8780 oder per E-Mal an pineuwied@polizei.rlp.de zu melden. (PM 7 red)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mundart-Geschichte aus Heimbach-Weis: "Et Betze Betty es dud!"

Heimbach-Weis. "Nä, dat wollt kännä su rischdesch klöwe, als em Doref fezehlt wure es, dat et Betze Betty geschtorwe es. ...

IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur überreicht Abschlusszeugnisse an Ausbildungsabsolventen der Sommerprüfung 2024

Montabaur. Etwa 200 ehemalige gewerblich-technische und kaufmännische Auszubildende aus dem Rhein-Lahn-Kreis und dem Westerwaldkreis ...

Sanierungsarbeiten an der K 42 zwischen Bennau und Köttingen bringen vorübergehende Verkehrsbeeinträchtigungen

Bennau/Köttingen. Wie der Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz mitteilte, beginnen am Mittwoch, 24. Juli, umfangreiche ...

Feierliche Ausgabe der Abiturzeugnisse an der LES Neuwied

Neuwied. Nach einer musikalischen Einstimmung durch das Streichquartett der LES - Maxim Elgert, Lorena Janzen, Marlene Dirksen ...

Brutaler Angriff auf Raststätte an A3: Ehepaar schwer verletzt - Täter sind flüchtig

Bad Honnef. Gegen 20.15 Uhr kam es zu dem brutalen Vorfall, als ein Pkw direkt auf das Wohnmobil des 51-jährigen Opfers zuraste, ...

Sanierungsarbeiten legen Kreuzung in Oberhonnefeld lahm

Oberhonnefeld-Gierend. Die Sanierungsarbeiten betreffen den Bereich rund um den Friedhof in Oberhonnefeld, wo die Kreisstraße ...

Weitere Artikel


Neuwied: Ampeln auf der B 42 werden vorübergehend ausgeschaltet

Neuwied. Es handelt sich um die Ampeln im Bereich der Einmündung der Wiedbrücke im Stadtteil Irlich und der Einmündung in ...

Rheinbrohl: Schlägerei zwischen drei Brüdern - Ursache unklar

Rheinbrohl. Das Ganze endete in einem gegenseitigen Austausch von Faustschlägen. Die anwesenden Eltern konnten den Streit ...

Deichstadtvolleys verlegen LOTTO-Derby gegen Suhl

Neuwied. Grund für die Bitte um Verlegung war, dass der VfB Suhl LOTTO Thüringen kurz vor dem ursprünglichen Termin (17. ...

Rheinbrohl: 15-Jähriger auf dem Heimweg verprügelt

Rheinbrohl. Die Hintergründe des Angriffs sind laut Polizeibericht noch nicht abschließend geklärt. Die Polizeiinspektion ...

"Das Wiedtal-Gymnasium stellt sich vor": Tag der offenen Tür war ein Erfolg

Neustadt (Wied). Viele interessierte Eltern und Grundschulkinder folgten der Einladung, um das Angebot und die Räumlichkeiten ...

Werbung