Werbung

Pressemitteilung vom 30.09.2022    

Kreis Neuwied: Digitale Hilfen gegen den drohenden Ärztemangel

Jetzt sind die Bürger gefragt: "Meine Gesundheit - Digital. Nah. Neuwied" geht mit einer großen Befragung in die zweite Runde. Landrat Achim Hallerbach mahnt: "Ein 'Weiter so' kann es leider nicht geben." Denn das Durchschnittsalter der niedergelassenen Mediziner im Kreis liegt aktuell bei 57,9 Jahren, und Nachfolger werden nicht immer gefunden werden können.

Mit dem QR-Code geht es direkt zur Umfrage. (Quelle: KV Neuwied)

Kreis Neuwied. Dass jedes Dorf seinen Hausarzt hat, der sich mit viel Zeit um seine Patienten kümmert und der regelmäßig zur Hausbesuchstour aufbricht, ist eine Idealvorstellung, die es vielerorts schon lange nicht mehr gibt. Doch schaut man sich die Statistiken an, wird auch der aktuelle Status quo wohl auf mittlere Sicht nicht zu halten sein. So wird es im Kreis Neuwied, der vor allem in der Stadt Neuwied noch über eine überdurchschnittlich gute ärztliche Versorgung verfügt, in den kommenden zehn Jahren zu Praxisschließungen kommen. "Ein ,Weiter so‘ kann es in Fragen der Gesundheitsversorgung daher leider nicht geben", macht Landrat Achim Hallerbach deutlich.

Neue Konzepte gesucht
Der Kreis Neuwied hat sich im vergangenen Jahr erfolgreich für das Modellvorhaben "Smarte.Land.Regionen" des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft beworben. Im November übergab die damalige Bundesministerin Julia Klöckner Landrat Achim Hallerbach den entsprechenden Förderscheck über fast 200.000 Euro. Dieses Geld setzt der Kreis seitdem für das Projekt "Meine Gesundheit - Digital. Nah. Neuwied" ein. In Kooperation mit der Uni Siegen werden neue Konzepte für die gesundheitliche Versorgung gesucht. Dabei sind zunächst Experten aus Medizin, Pflege und Verwaltung zu ihren Vorstellungen interviewt worden.

Befragung startet
Nun sind die Bürger an der Reihe: Vom 1. Oktober bis zum 12. November läuft eine breit angelegte Befragung, bei der die Menschen die aktuelle Gesundheitsversorgung im Landkreis aus ihrer Perspektive beurteilen und ihre Meinung sagen können, welche digitalen Anwendungen für sie infrage kommen - von der Online-Terminvergabe bis zur Videosprechstunde. Auch mögliche Bedenken können geäußert werden. Der Fragebogen ist im Internet zu finden. Die Beantwortung dauert circa zwei bis fünf Minuten, die Auswertung erfolgt anonym.



"Bitte nehmen Sie an der Umfrage teil. Ihre Einschätzungen und Ideen sind gefragt!", appelliert Landrat Achim Hallerbach und macht deutlich, dass ein "Augen zu und durch" angesichts der zu erwartenden Pensionierungswelle von Medizinern nicht infrage kommt, wenn weiterhin allen Bürgern gleichwertige Lebensbedingungen ermöglicht werden sollen.
"Es muss zu Umstellungen in der Gesundheitsversorgung kommen, und ein Schlüssel dazu wird in der Digitalisierung liegen", ist auch Dr. Olaf Gaus als Leiter des Projekts "Digitale Modellregion Gesundheit Dreiländereck" der Uni Siegen überzeugt. Einig ist er sich dabei mit der Neuwieder Projektleiterin Franziska Beckmann, dass ein Gelingen der Umsetzung von "Meine Gesundheit - Digital. Nah. Neuwied" entscheidend davon abhängt, dass die Menschen mitmachen. "Wir wollen eine passgenaue und zielgruppenorientierte Plattform entwickeln. Dabei ist es wichtig, dass wir die Meinung der Bürger kennen und berücksichtigen können", betont sie. (PM)

Der Fragebogen ist hier zu finden.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ingrid Runkel wird mit Ehrenamtspreis der VG Rengsdorf-Waldbreitbach ausgezeichnet

Rengsdorf. Ingrid Runkel ist nicht nur Vorsitzende des Vereins Flora und Fauna e.V. und Mitglied des Gemeinderates seit dem ...

EFG lädt ein ins Weihnachtsdorf Raubach

Raubach. Auf dem Programm stehen ein Kinderprogramm und musikalische Unterhaltung, Verkauf von Handgemachtem und tierische ...

Warntag im Kreis Neuwied: Mobile Warnmelder waren in 16 Bezirken unterwegs

Kreis Neuwied. "Die Alarmierung mit den Mobilen Warnmeldern (Mobelas) hat gut geklappt. Die Leute sind teilweise herausgekommen ...

Plätze, Wartezeiten, Finanzierung: Wie ist die Situation der Kitas im Kreis Neuwied?

Kreis Neuwied. Ellen Demuth berichtet weiter aus der Antwort des Bildungsministeriums: "In den beiden Bezirken Kreisjugendamt ...

DRK Kreisverband Neuwied erhält Spende für den Schulsanitätsdienst

Neuwied. Um für den Ernstfall gewappnet zu sein, bietet der DRK-Kreisverband Neuwied Schulen an, sie beim Aufbau eines Schulsanitätsdienstes ...

Host Town der Olympics World Games: Vorbereitungen in Neuwied nehmen Fahrt auf

Neuwied. Um den Gästen des Inselstaates im Pazifik ein gutes Ankommen in Deutschland zu ermöglichen, hat das Organisationskomitee ...

Weitere Artikel


AKTUALISIERT: Polizei-Großeinsatz nach Schüssen in Breitscheid-für Anwohner keine Gefahr mehr

Region. Der Polizei wurden heute Nachmittag gegen 14 Uhr Schüsse im Bereich von Breitscheid gemeldet. Zwei Personen sind ...

Betrügerin um Leukämie-erkrankte Ida muss ins Gefängnis

Betzdorf. Die 41-jährige Angeklagte hatte im Januar dieses Jahres durch einen inszenierten Betrug die Hilfsbereitschaft von ...

Dattenberg: Erntedank- und Winzerfest startet!

Dattenberg. Angekündigt sind täglich Live-Musik und nur deutsche Weine ausgesuchter Winzer. Verpflegung von Waffeln über ...

"Der Ziegenmelker": Musikalische Lesung im Café Auszeit Neuwied

Neuwied. Heidelmann wird begleitet von Alexander Reffgen am Saxophon. Der Eintritt kostet 9 Euro, Ermäßigung ist möglich. ...

Buchholz: Diebesgut im Wert von 10.000 Euro aus Garage gestohlen

Buchholz. Entwendet wurden neben acht Kompletträdern, zwei Heckenscheren und einer Bohrmaschine auch ein E-Bike und ein Elektroroller. ...

Neuwieder Markttage: Diese Straßen müssen gesperrt werden

Neuwied. Für den Verkehr sind gesperrt:
die Langendorfer Straße, zwischen Andernacher Straße (Kreisel) und Luisenstraße, ...

Werbung