Werbung

Nachricht vom 09.09.2022    

Hamstern oder vorbereitet sein - Reaktionen auf eine Katastrophe

Corona, Hamsterkäufe, Unwetter, Hochwasser, Cyberangriffe, Amok, Krieg in Europa. Krisensituationen treffen die Welt fast immer überraschend, innerhalb weniger Stunden oder Minuten kommt es zu Veränderungen, die unsere Alltagsroutine auf den Kopf stellen. Wie man am besten damit umgeht, erfahren Interessierte am 13. Oktober in einem Vortrag in Linz.

(Symbolbild)

Linz. Bei Katastrophen fällt professionelle Hilfe, die normalerweise ständig zur Verfügung steht, aus. Man ist auf uns sich gestellt und Hilfe muss selbst geleistet werden. Zum Helfen gehört das Können. Dazu findet am 13. Oktober von 19 bis 21.15 Uhr im Martinus-Gymnasium in Linz am Rhein ein Vortrag statt.

Die Teilnehmenden erfahren von Frank-Peter Kern, erfahrener „Safety und Security Advisor“ sowie „Referent und Keynote Speaker für Notfallvorsorge im Bevölkerungsschutz“ wie sie Risiken im privaten oder beruflichen Umfeld besser wahrnehmen und bewerten, welche Hilfe durch Staat und Hilfsorganisationen im Katastrophenfall noch realistisch ist, was getan werden muss, um im privaten und nachbarschaftlichen Umfeld vorbereitet zu sein und vieles mehr.



Information und Motivation stehen im Mittelpunkt des Vortrags und der anschließenden Diskussion. Die Teilnehmenden erfahren hierbei nicht nur etwas über graue Theorie, sondern der Dozent unterfüttert seinen Vortrag auch mit ganz persönlichen Erfahrungen mit dem Schneechaos 2015 im Münsterland und der Flutkatastrophe 2021 im Ahrtal. Sie werden in die Lage versetzt, die Notwendigkeit persönlicher Notfallvorsorge einzuschätzen und zielgerichtet erste Schritte zum Aufbau von Widerstandsfähigkeit zu gehen.

Weitere Infos und Anmeldung: www.kvhs-neuwied.de oder 02631 347813. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Guter Geschmack und gute Tat!": Neuwieder Bäckerei beteiligt sich mit "Soli-Brot" an Hilfsaktion

Neuwied. Beim klassischen Abendbrot mit Käse und Gürkchen, als Pausenbrot mit Salami oder zum Frühstück mit Butter und Marmelade ...

Informationsveranstaltung zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung in Windhagen

Windhagen. Jeder kann durch Alter, Krankheit oder einen Unfall in die Lage versetzt werden, dass er seine Angelegenheiten ...

Herausforderungen und Chancen: Wie der Kreis Neuwied seine Handwerksbetriebe stärken will

Kreis Neuwied. An dem Gespräch mit dem Landrat in der Geschäftsstelle der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald in Neuwied ...

Pferdedemo: Landwirte und Reiter demonstrieren für faire Agrarpolitik in Neuwied und Koblenz

Neuwied / Koblenz. Unter dem Motto "Wir stehen auf! Gemeinsam friedlich zur Vernunft!" ist für Sonntag, 25. Februar, eine ...

Denkmalschutz-Sonderprogramm nutzen: 47,5 Millionen Fördermittel verfügbar!

Region. Auch in diesem Jahr wird das Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes fortgesetzt. Im Bundeshaushalt 2024 werden dafür ...

CDU Unkel übergibt historische Dokumente an das Stadtarchiv

Unkel. Das erste Mitgliederverzeichnis von 1946 der CDU, die damals noch Christlich Demokratische Partei (CDP) Unkel genannt ...

Weitere Artikel


Lesung: Stephan Orth liest aus seinem Buch "Couchsurfing in Russland"

Waldbreitbach. Das erste Russland-Buch ohne Bären und Balalaikas! Was ist Propaganda, was ist echt? Über keinen Teil der ...

Dr. Jan Bollinger (AfD) lädt interessierte Bürger in den Landtag nach Mainz ein

Neuwied/Mainz. Geplant ist ein gemeinsames Mittagsessen, zu dem Dr. Jan Bollinger ins Landtagsrestaurant einlädt. Anschließend ...

Erster "Römer-Stammtisch mit Offener Werkstatt" in der Römerwelt Rheinbrohl

Rheinbrohl. Nachdem der untere Stein der großen römischen Mühle Ende August erfolgreich geschärft werden konnte, steht für ...

Jörg Dittrich vom Lauftreff Puderbach bei drei Volksläufen erfolgreich

Puderbach. Beim siebten Lauf "Rund um Zehnhausen" gelang Jörg Dittrich nach 49:16 Minuten (10 Kilometer) der Sprung aufs ...

Saisonstart bei dem Neuwieder Eissport-Club e.V. (NEC)

Neuwied. Ab dem 21. September finden wieder jeden Mittwoch in der Zeit von 17.30 bis 18.15 Uhr Eiskunstlaufkurse statt. Die ...

Buchholz: Kollision von PKW und Transporter wegen Vorfahrtsmissachtung

Buchholz. An der Einmündung zur Bundesstraße wollte der PKW Fahrer nach links in Richtung Uckerath abbiegen. Hierbei missachtete ...

Werbung