Werbung

Pressemitteilung vom 11.08.2022    

SBN unterstützen Nachbarschaftsprojekt in Neuwied

Die Servicebetriebe Neuwied (SBN) unterstützen das Nachbarschaftsprojekt der Initiative "Cleanup Neuwied - Deichstadt Greenup" in der Engerser Landstraße nahe der Neuwieder Tafel. Die Streuobstwiese wird mit Hilfe der ehrenamtlichen Gruppe "EIRENE Starke Nachbar-innen" sowie den anwohnenden Nachbarn schöner gestaltet.

Thomas Riehl (l.) von den Servicebetrieben Neuwied überreicht zehn 60-Liter Bewässerungssäcke an die ehrenamtlichen Gruppen "Cleanup Neuwied - Deichstadt Greenup" und "EIRENE Starke Nachbar-innen" für die Pflanzen auf der Streuobstwiese. (Foto: privat)

Neuwied. Die Gruppe "Cleanup Neuwied - Deichstadt Greenup" organisiert seit drei Jahren wöchentliche Müllaktionen in Neuwied. Initiator Volker Schölzel beschreibt die Idee: "Unser Ziel ist es, nicht nur den Müll zu sammeln und wegzuschaffen, sondern auch Grünflächen, beispielsweise die Baumscheiben in der Engerser Landstraße, zu bepflanzen und zu pflegen". In enger Abstimmung mit den SBN wurde die vorher ungenutzte Wiese von freiwilligen Helfern mit Obstbäumen bepflanzt und mehreren Hochbeeten versehen. "Auch für Tiere wie Bienen und Hummeln ergeben sich durch die hohe Wiese im Sommer neue Lebensräume, wodurch die Biodiversität gefördert wird", so Schölzel.

Thomas Riehl von den SBN lobt die gemeinschaftliche Zusammenarbeit: "Wir sind froh um jede helfende Hand, die sich im Ehrenamt einbringen möchte, um das Ortsbild von Neuwied zu verschönern". Das Besondere am Nachbarschaftsprojekt ist, dass alle mithelfen. "Ein Nachbar liefert uns das Wasser, die nächste pflanzte den Nutzgarten und wiederum andere kümmern sich um die Beete", erzählt Schölzel.



"Wir unterstützen die ehrenamtlichen Helfer nicht finanziell, sondern mit Material in Form von Pflanzen, Saatgut, Erde, Bewässerungssäcken, Wasserfässern oder Gartenwerkzeugen", erklärt Riehl die Unterstützung seitens der SBN. "Es ist ein vertrauensvolles Miteinander, da sich jederzeit um die Pflege der Streuobstwiese gekümmert wird".

(Pressemitteilung der Stadtwerke Neuwied GmbH)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"@coustics" feierten im Stöffel-Park die etwas andere Weihnachtsgeschichte

Enspel. Martin Rudolph, der Geschäftsführer des Stöffel-Parks, strahlte wie ein kleines Kind, das sich über Geschenke unter ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 42 bei Rheinbrohl

Rheinbrohl. Ein Transporter wollte von der K 15 auf die B 42 in Richtung Neuwied einbiegen. Dabei übersah der Fahrer einen ...

Bad Hönningen: Katze totgefahren - Zeugen/Hinweise gesucht

Bad Hönningen. Die Katze wurde leblos auf einem Gehweg liegend vorgefunden. Hinweise auf den Verursacher liegen derzeit nicht ...

Einbruchsversuch scheitert an Einbruchsschutz - Präventionsangebot

Bad Hönningen. Mögliche Zeugenhinweise werden an die Polizei Linz unter der Tel.: 02644-943-0 erbeten.

Dieser Einbruchsversuch ...

KG Brave Jonge Waldbreitbach steht in den Startlöchern für die neue Session

Waldbreitbach. Am 21.Januar startet der Verein mit seiner Kappensitzung in die Kampagne, bevor auch am 04.Februar die kleinen ...

Antisemitismusbeauftragte von Rheinland-Pfalz besucht das Landeskriminalamt

Mainz. Positiv bewerteten die Beauftragte und der Vizepräsident des Landeskriminalamtes, Achim Füssel, dass in Rheinland-Pfalz ...

Weitere Artikel


Aussetzung RE8: MdB Erwin Rüddel will Bahnbevollmächtigten in die Pflicht nehmen

Region. Landrat Achim Hallerbach und die Bürgermeister der rechtsrheinischen Mittelrhein-Kommunen hatten sich bereits irritiert ...

Einweihung des Sportplatzes in Willroth: Freude über Naturrasen

Region. Neben der Verringerung der Verletzungsgefahr zählen laut dem Pressetext der Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld ...

Spende der CDU-Fraktion Waldbreitbach an die "VOR-TOUR der Hoffnung"

Waldbreitbach. "Wir sind froh, dass die VOR-TOUR der Hoffnung in diesem Jahr wieder in Waldbreitbach einen Halt gemacht hat. ...

Neuwied: Übergabe eines Goldbarren an falschen Polizeibeamten

Neuwied. Der Betrag, den die 84-Jährige an die "Beamten" zahlen sollte, hätte 46.000 Euro betragen. Die Geschädigte übergab ...

Heimische Energiegenossenschaften profitieren von neuer EEG-Novelle der Ampelregierung

Region. Gute Nachrichten aus Berlin übermittelt der Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen: “Mit der kürzlich beschlossenen, ...

Traditionsmannschaft gastiert am 19. August zu einem Benefizspiel in Neitersen

Neitersen. Marco Schütz, Vorsitzender des Fußballkreises Westerwald/Sieg und inzwischen Vizepräsident im FVR, sah in seinem ...

Werbung