Werbung

Nachricht vom 04.08.2022    

Flamenco auf dem Hüttenplatz - Sonntagsmatineen starten diesen Sonntag (7. August)

Nach dem großartigen Erfolg in den letzten beiden Jahren sind im August wieder die Sonntagsmatineen zu Gast auf der Sayner Hütte. Den Auftakt macht am kommenden Sonntag, 7. August, das Duo Manos. Manos präsentiert eine leidenschaftliche musikalische Reise durch die Welt des Flamenco und entfacht das Feuer des Südens auch bei den sonst kühleren Deutschen.

Das erste Konzert der Sonntagsmatineen findet am 7. August statt und es tritt das Duo Manos auf. (Fotos: Stiftung Sayner Hütte/privat)

Bendorf. Der Gitarrist und Sänger Klaus Mäurer ist seit mehr als 30 Jahren ein Garant für meisterliche Flamenco-Musik, wurde Preisträger im Jahr der europäischen Musik und war musikalischer Botschafter des spanischen Sektherstellers Freixenet. Begleitet wird Mäurer durch den Perkussionisten Dieter Wüster-Lindenau, der ebenfalls seit mehr als 35 Jahren in diversen musikalischen Genres und Formationen erfolgreich ist und zu den Klängen der Gitarre die rhythmische Basis liefert.

Am darauffolgenden Sonntag, 14. August, spielt die in der Region sehr bekannte Coverband Vinnie Cooper und am 28. August swingt und jazzt Dirko Juchem mit den Clubcats. Am Wochenende des 20. und 21. August pausieren die Sonntagsmatineen und das Steampunk-Festival „Kohle, Dampf und Eisenglanz“ verwandelt das ganze Industrieareal in eine historische Traumwelt.



Wie auch in den vergangenen Jahren finden die Sonntagsmatineen von 11 Uhr bis 13 Uhr statt. Einlass ist ab 10 Uhr. Karten können direkt am Veranstaltungstag vor Ort erworben werden und kosten für Erwachsene 12 Euro. Am 7. und 14. August sorgt Don Terrino für Getränke und eine kleine Gastronomie. Wie auch in den vergangenen Jahren sind mitgebrachte Picknickkörbe trotzdem willkommen. Die gemeinsame Veranstaltung der Stiftung Sayner Hütte und dem Kulturverein Bendorf wird wieder vom Kultursommer Rheinland-Pfalz unterstützt.

Weitere Informationen sind erhältlich unter info@saynerhuette.org und 02622 – 98 49 550. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Herbstferien: Fünftägige Jugendbildungsreise in die Toskana

Altenkirchen. In den Herbstferien Spaß haben, Freunde treffen und dabei etwas lernen: Genau diese Kombination bietet die ...

Halbseitige Sperrung der Eisenbahnunterführung Bad Hönningen Süd

Bad Hönningen. Im Zuge einer zwingend notwendigen Baumaßnahme durch die Deutsche Bundesbahn AG wird die Fahrbahn unter der ...

Corona im Kreis Neuwied: Derzeit 2348 aktuelle Fälle

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt leicht auf 231,5 (Vortag: 225,5). Damit liegt sie unter dem Landesschnitt ...

Moderne Glaskunst in historischem Gotteshaus: Führungen in Feldkirche

Neuwied. Die Bombardierungen des Zweiten Weltkriegs zerstörten die damaligen Glasfenster des Gotteshauses, deren Ursprünge ...

"Buch und Billig" kommt wieder nach Niederbieber

Neuwied-Niederbieber. In gewohnter Weise kann in der reichhaltigen Bücherauswahl gestöbert oder in der Kaffeeecke geklönt ...

Saftige Bußgelder drohen: Kreis warnt vor Wasserentnahmen aus Flüssen und Bächen

Kreis Neuwied. Mahlert bittet außerdem darum, unerlaubte Entnahmen der Kreisverwaltung zu melden. Aufgrund solcher Hinweise ...

Weitere Artikel


Flächenbrand bei Dinkelbach: 1.200 Quadratmeter Gebüsch und Wiese brennen

Neustadt. Da sich das Feuer schnell bergauf ausbreitete, wurden die Feuerwehr Windhagen sowie das Tanklöschfahrzeug aus Vettelschoss ...

Theaterpremiere "Josef Decku: Bürgermeister zwischen Weltkrieg und Diktatur"

Unkel. Decku wurde 1889 in Köln geboren und war später in der Kommunalverwaltung unter Konrad Adenauer tätig. Wie dieser ...

Verbandsgemeinde Puderbach ruft zum Wassersparen auf

Puderbach. Nach den Trockenjahren 2018 bis 2020, ist bedingt durch den Klimawandel auch das Jahr 2022 wieder durch anhaltende ...

Unkenrufe: Grund zur Freude im Zoo Neuwied

Neuwied. Gleich unterhalb der Terrasse, noch vor dem Gehege der Stachelschweine, befand sich bis vor wenigen Wochen noch ...

Kreis Neuwied bekommt eigenes stationäres Hospiz

Neuwied. In einer Pressekonferenz wurden am Donnerstag, dem 4. August die Pläne und der Stand der Planung für das neue „Rhein-Wied ...

Personenkontrolle in Bad Hönningen: Betäubungsmittel gefunden und Haftbefehl vollstreckt

Bad Hönningen. Die Betäubungsmittel wurden daraufhin sichergestellt, gegen die Männer wurden Strafverfahren eingeleitet. ...

Werbung