Werbung

Nachricht vom 28.06.2022    

Großer Tag für den Verwaltungsnachwuchs: 27 Azubis bestehen ihre Prüfungen

Kompetente Mitarbeiter zu finden, die ihren Beruf "von der Pike auf" gelernt haben, wird auf dem freien Markt immer schwieriger. Selbst ausbilden ist deshalb die Devise – mehr und mehr. Und so war die Freude auf beiden Seiten groß, als kürzlich 27 junge Menschen den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung zu Verwaltungsfachangestellten im Neuwieder Roentgen-Museum feiern konnten.

Beste Berufsaussichten: Diese 27 junge Menschen haben ihren Abschluss als Verwaltungsfachangestellte in der Tasche. (Fotos: privat)

Kreis Neuwied. Hinter den Nachwuchskräften aus den Landkreisen Neuwied, Mayen-Koblenz und Ahrweiler lag eine dreijährige Lehrzeit, die sie in ihren Verwaltungen und an den Berufsschulen in Neuwied oder Andernach sowie am Kommunalen Studieninstitut in Koblenz absolviert haben.

Gemeinsam mit Wolfgang Konder von der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) des Landes gratulierte Ralf Pastoors als Vorsitzender des Prüfungsausschusses den neuen Verwaltungsfachangestellten mit der Fachrichtung Landes- und Kommunalverwaltung. Als Prüfungsbeste ehrten sie Hannah Alina Caspers von der Verbandsgemeindeverwaltung Brohltal, die ebenso wie der Absolvent der zweitbesten Prüfung, Roman Krause von der Verbandsgemeindeverwaltung Maifeld, mit „sehr gut“ abgeschlossen haben. Zur Erinnerung erhielten beide unter anderem den frisch gedruckten Bestandskatalog für das Roentgen-Museum mit dem Titel "Roentgen & Kinzing á Neuwied – Möbel und Uhren für Europa" aus den Händen von Museums-Direktor Bernd Willscheid.



Im Rahmen der Feierstunde ehrte und verabschiedete der Prüfungsausschuss außerdem Wolfgang Müller. Der langjährige Büroleiter der Verbandsgemeindeverwaltung Puderbach hat sich 37 Jahre lang für die Ausbildung des Verwaltungsnachwuchses engagiert. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Herbstferien: Fünftägige Jugendbildungsreise in die Toskana

Altenkirchen. In den Herbstferien Spaß haben, Freunde treffen und dabei etwas lernen: Genau diese Kombination bietet die ...

Halbseitige Sperrung der Eisenbahnunterführung Bad Hönningen Süd

Bad Hönningen. Im Zuge einer zwingend notwendigen Baumaßnahme durch die Deutsche Bundesbahn AG wird die Fahrbahn unter der ...

Corona im Kreis Neuwied: Derzeit 2348 aktuelle Fälle

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt leicht auf 231,5 (Vortag: 225,5). Damit liegt sie unter dem Landesschnitt ...

Moderne Glaskunst in historischem Gotteshaus: Führungen in Feldkirche

Neuwied. Die Bombardierungen des Zweiten Weltkriegs zerstörten die damaligen Glasfenster des Gotteshauses, deren Ursprünge ...

"Buch und Billig" kommt wieder nach Niederbieber

Neuwied-Niederbieber. In gewohnter Weise kann in der reichhaltigen Bücherauswahl gestöbert oder in der Kaffeeecke geklönt ...

Saftige Bußgelder drohen: Kreis warnt vor Wasserentnahmen aus Flüssen und Bächen

Kreis Neuwied. Mahlert bittet außerdem darum, unerlaubte Entnahmen der Kreisverwaltung zu melden. Aufgrund solcher Hinweise ...

Weitere Artikel


Ingeborg Mende ist neue Präsidentin des Lions Clubs Rhein-Wied

Kreis Neuwied. Am 24. Juni übergab der scheidende Präsident Eberhard Mandel aus Windhagen im Rahmen einer kleinen Feier den ...

MBG Dierdorf: Theater-AG erklärt das "Ding mit dem Hasen"

Dierdorf. Die Aufführung läuft am Samstag, 9. Juli, ab 16 Uhr. Der Eintritt ist frei, die SV erbittet Spenden für ein Projekt. ...

Wiedersehen in der Heilpädagogischen Kita Neuwied

Neuwied. Durch Zufall erfuhr Patrick Kotas von der bestehenden Diskussion, die heilpädagogischen Plätze als Sonderform abzuschaffen ...

Familienfest der Ehrengarde Neuwied

Neuwied. Bei bestem Wetter traf man sich im Vereinsheim der Heddesdorfer Bürger. In gemütlichem Kreis war die Möglichkeit ...

Vorleseaktion auf Ukrainisch an der Grundschule Urbach

Urbach. Netzwerkkoordinatorin Julia Gorte, selbst Ukrainerin, hat den neun ukrainischen Kindern der Grundschule "Lustige ...

"Stöffel-Race 24H MTB Challenge" vom 2. bis 3. Juli 2022 im Stöffelpark in Enspel

Enspel. Das weit über die Grenzen des Westerwaldes bekannte und beliebte 24-Stunden-Mountainbikerennen hat es „dank“ Corona ...

Werbung