Werbung

Pressemitteilung vom 22.06.2022    

Bürgerschaft gefragt: Stadt Neuwied packt Klimaschutz an

In einer öffentlichen Auftaktveranstaltung am Donnerstag, 30. Juni, kommen ab 17.30 Uhr im Heimathaus alle Interessierten zusammen, die die Richtung des Klimaschutzkonzeptes mitbestimmen möchten. Bislang haben sich bereits zahlreiche Teilnehmer aus verschiedenen Organisationen für die Veranstaltung angemeldet.

Neuwied. Sie bringen Ideen und Vorschläge ein, oder wollen sich nur anhören, wie die Stadt bei dem wichtigen Thema Klimaschutz vorgehen will. Alle Neuwieder Bürger sind zur Auftaktveranstaltung eingeladen, um dort ihre Meinung kundzutun. Die Stadtverwaltung, die sich auf den Austausch mit der Bürgerschaft freut, bittet zwecks besserer Planung um eine Anmeldung hier. Kurzentschlossene können allerdings auch ohne Anmeldung am 30. Juni ins Heimathaus kommen.


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Rund 562.000 Euro Zuschuss für den Neubau der Holzbachbrücke bei Oberähren

Döttesfeld. „Die Landesregierung unterstützt nachhaltig die Modernisierung der kommunalen Brücken im Land, davon profitiert ...

Arbeiten an der Raiffeisenbrücke Neuwied: Sperrung von Fahrbahn ab Montag (22. August)

Neuwied. Die Raiffeisenbrücke Neuwied im Verlauf der Bundesstraße 256 stellt eine sehr wichtige Rheinquerung im nördlichen ...

Rotary Club Neuwied-Andernach unterstützt Ausflug von Flüchtlingen

Neuwied. „Zurzeit sind 215 Flüchtlinge in der Verbandsgemeine untergebracht. Wir wollen den Familien mit dem Ausflug ein ...

"Heimat erwandern": Spannende Touren mit neuer Wanderbroschüre entdecken

Region. Der allseits beliebte Wanderautor Manuel Andrack, der Leser in seinem unnachahmlichen Stil auf die Wanderrouten mitnimmt ...

Planungen für Radweg von Windhagen nach Rottbitze laufen auf Hochtouren

Windhagen. Zudem wird ein landschaftspflegerischer Begleitplan erarbeitet. Im Rahmen eines Ortstermins konnten sich der Landrat ...

Wie Influencer junge Menschen beeinflussen: Know-how-Workshop zum Phänomen Influencer

Kreis Neuwied. Die in zahlreichen sozialen Netzwerken geteilten Inhalte zu konsumieren, ist bei unzähligen jungen Menschen ...

Weitere Artikel


Ein neues E-Auto für die AWO in Bendorf

Neuwied/Bendorf. Das Seniorenzentrum in Bendorf ist eine Einrichtung des AWO Bezirksverband Rheinlands e.V. und betreut seit ...

Geprellte Löhne: Koblenzer Zoll leitete 87 Verfahren gegen Firmen ein

Kreis Neuwied. Das teilt die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit. Die Gewerkschaft beruft sich dabei auf eine Erhebung des ...

LKW-Auflieger mit Müll gerät auf Deponie Linkenbach in Brand

Linkenbach. Die Zugmaschine war bereits vom Auflieger getrennt und in Sicherheit gebracht worden. Gebäude waren nicht gefährdet. ...

Ockenfels: Aufgebrochene Container auf einem Firmengelände

Ockenfels. Der Hinweis wurde durch einen Geschädigten gegeben, der seinerseits mittels Videotechnik informiert wurde. Die ...

Mit Clara die Sayner Hütte entdecken – Neuer Audioguide für Industriedenkmal

Bendorf-Sayn. Der Audioguide wird auf Deutsch, Englisch, Französisch und Niederländisch angeboten. Er führt nicht nur durch ...

Oberkörperfreier Randalierer in Rengsdorf

Rengsdorf. Beim Fesseln leistete der Mann im frühen Erwachsenenalter Widerstand. Zudem beleidigte er fortlaufend die eingesetzten ...

Werbung