Werbung

Nachricht vom 15.06.2022    

Jugend trainiert für Olympia: Knapp verpasster Finaleinzug für Fußballer des WHG

Am Donnerstag, 9. Juni, trat der Jahrgang 2008/09 im Regionalentscheid von "Jugend trainiert für Olympia - Fußball" an. Dieses Mal ging es für die 15 Schüler des Werner-Heisenberg-Gymnasiums (WHG) nach Koblenz auf die Karthause, wo man gegen das dortige Gymnasium sowie gegen das Are-Gymnasium aus Ahrweiler antreten musste.

Symbolbild: pixabay

Neuwied/Koblenz. Das Auftaktspiel bestritten die Heisenberger gegen das Team aus Ahrweiler und gingen als Favorit ins Rennen. Trotzdem war die erste Halbzeit eine Nullnummer, da in der letzten Aktion vor dem Abschluss einfach immer etwas nicht stimmte. In der zweiten Hälfte platzte dann der Knoten. Die Neuwieder spielten wie ausgewechselt und konnten das Spiel letztendlich sehr deutlich mit 5:0 gewinnen.

Nachdem Ahrweiler ebenfalls gegen das Gymnasium Karthause verloren hatte, ging es im letzten Spiel zwischen der hochtalentierten Karthause und dem WHG um den Einzug ins Landesfinale. Nachdem ein Unwetter das Spiel zunächst um circa 45 Minuten verschoben hatte, war es dann endlich soweit. Obwohl die Kicker der Karthause als leichter Favorit gelten mussten, gingen die Neuwieder Fußballer mit viel Selbstvertrauen ins Spiel. Doch leider wurden sie von Beginn an sehr dominiert und konnten sich selbst kaum Entlastungsangriffe erarbeiten. Allerdings standen sie trotz des Dauerdrucks bis auf einen echten Torschuss des Gegners defensiv wie gewohnt sehr gut – leider fand der Ball allerdings bei genau diesem einen Torschuss seinen Weg in das Tor der Heisenberger.



Das Spiel endete mit einem gerechtfertigten 1:0 für die Gymnasiasten der Karthause, die nun am 29. Juni um den Einzug ins Bundesfinale nach Berlin spielen werden. Die Fußballmannschaft des WHG, die sich insgesamt dennoch sehr tapfer geschlagen hat, musste sich somit für dieses Jahr enttäuscht aus dem Turnier verabschieden.

Folgende 15 Akteure unter der Leitung von Herrn Schmidt traten für das WHG an: Emilio Peschke, Benedikt Herbst, Matteo Gatti, Nick Podehl, Emilio D’Avola, Sam Pauz, Mika Hellenbrand, Matthias Heuchemer, Jonas Kniesche, Nael Gobina, Marlon Winter, Kira Mehnert, Luka Ognjenovic, Noel Klassen sowie Felix Kapelle. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


11. "StaffelMarathon" Waldbreitbach: Anmeldungen ab jetzt möglich

Waldbreitbach. Besonders herzlich eingeladen sind Staffeln aus der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach. Deshalb erfolgt ...

LG Rhein-Wied: Kazmirek belegt EM in München Platz acht

München/Neuwied. Im Münchener Olympiastadion erlebten die "Könige der Athleten" nun zwei emotionale Tage bei hervorragender ...

Rhein-Wied-Athleten in Wetzlar, Zülpich und Düsseldorf erfolgreich

Neuwied. Pascal Kirstges zeigte über 100 Meter zwei konstante Läufe mit Zeiten von 10,85 und 10,84 Sekunden. In Finallauf ...

TC Rot-Weiss Neuwied lädt zum Ü 30-Turnier Doppelturnier ein

Neuwied. Es werden sich wieder sowohl Damen- als auch Herrendoppel in der Altersklasse 30 plus gegenüber stehen und für spannende ...

Jumping Fitness in Neuwied: Neuer Kurs ab 31. August

Neuwied. Beim Jumping Fitness werden sämtliche Übungen auf einem Trampolin durchgeführt und dabei mehr als 400 Muskeln angesprochen. ...

Vier auf einen Schlag: EHC legt in der Defensive nach

Neuwied. "Das ist sehr schade. Die Spiele gegen sie waren immer ein Highlight", bedauert EHC-Manager Carsten Billigmann den ...

Weitere Artikel


Naturfreunde Thalhausen: Im Einsatz für Natur und Gemeinde

Obstbaumschnitt auf der Streubstwiese "In der alten Weide" und Verkehrssicherungsmaßnahmen an der Feldholzinsel "Im Herzensberg" ...

Bad Honnef: Erneuerung des Abwasserkanals der Rottbitzer Straße

Bad Honnef. In diesem Zuge wird die Kanalisation auf die sich geänderten hydraulischen Anforderungen angepasst. Hierfür ist ...

Kassel und die "documenta": zweitägige Studienfahrt der KVHS Neuwied

Neuwied/Kassel. Inklusive sind dabei zum Preis von 250 Euro die Anfahrt im modernen Reisebus, Übernachtung mit Frühstück ...

Hegering Puderbach: Drohne zum Schutz von Rehkitzen auch für Landwirte

Puderbach. Der NR-Kurier berichtete bereits von dem Einsatz der Drohnen zum Schutz vor Rehkitzen. Nun betonen die Verantwortlichen ...

Kickers Westerwald steigen als Meister in die Kreisliga C auf

Buchholz. Die Kickers begannen mit Unterstützung um das Trainerteam von Hans Sarpei die Partie gegen die zweite Mannschaft ...

Saskia Kessel und Werner Rolauf sind Scheurener Majestäten

Unkel-Scheuren. Beim Königsschießen an der Schutzhütte „In der Hohl“/„Em Katzeloch“ hatten die jungen Scheurener in Anlehnung ...

Werbung