Werbung

Pressemitteilung vom 15.06.2022    

Saskia Kessel und Werner Rolauf sind Scheurener Majestäten

Saskia Kessel ist die neue Königin des Junggesellen- und Jungmädchenvereins Scheuren. Sie steht mit dem Königspaar des St Joseph-Bürgervereins, Werner Rolauf und Gattin Monika Rolauf, im Mittelpunkt der diesjährigen Scheurener Kirmes vom 1. bis 3. Juli 2022.

Der JGV Scheuren lässt seine Königin Saskia Kessel hochleben. (Foto: Verein)

Unkel-Scheuren. Beim Königsschießen an der Schutzhütte „In der Hohl“/„Em Katzeloch“ hatten die jungen Scheurener in Anlehnung an die bei der Kirmes geplante Mallorca-Party statt eines Holzvogels einen hölzernen Trinkeimer in den Schießkorb der Schießanlage gehängt. Saskia Corvinius gelang es mit dem 72. Schuss, den Eimer vom rechten „Flügel“ zu befreien. Bereits mit dem 92. Schuss von Ben Mohr fiel dann der linke „Flügel“. Den mit Strohhalmen geschmückten „Kopf“ holte sich Domme Gebauer mit dem 174. Schuss. JGV-Vorsitzende Verena Braun sicherte sich mit dem 233. Schuss den „Schweif“. Danach sahen die zahlreichen Zuschauer einen spannenden Wettkampf um die Königswürde, den Sakia Kessel mit dem 444. Schuss für sich entschied.

Anschließend schien es bei den Bürgern sehr zügig voranzugehen: Bereits mit dem 4. Schuss fiel der linke Flügel, den sich Guido Richarz sicherte. Dann dauerte es bis zum 96. Schuss, bis Georg Schober die rechte Schwinge in seinen Händen halten konnte. Mühsamer war es den Kopf des Adlers von der Vogelstange zu holen: die Trophäe sicherte sich Heribert Selzer mit dem 200. Schuss. Uli Koch holte sich mit dem 287. Schuss den Schweif. Im anschließenden Kampf um die Königswürde ließ Werner Rolauf keinen Zweifel an seinen Ambitionen und mit dem 344. Schuss holte er das letzte Stück des einstmals stolzen Adlers von der Vogelstange.



Nach zwei Jahren Pause feiern die Scheurener ihre Traditionskirmes wieder als zünftiges Zeltfest. Und beide ausrichtenden Vereine freuen sich, dass sie dabei ihre Majestäten hochleben lassen können. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


VOR-TOUR der Hoffnung e.V. hat neuen Vorstand

Waldbreitbach. Die VOR-TOUR der Hoffnung rollt mit rund einhundertzwanzig Radfahrern für krebskranke und hilfsbedürftige ...

Amtspokal 2023: Raubacher und Döttesfelder Schützen liefern sich spannenden Wettkampf

Döttesfeld. Wie üblich traten beide Vereine in den Disziplinen KK 3x10 und KK-Auflage an und lieferten sich einen spannenden ...

"Et wor widda schön" bei der Herbstwanderung des OGV Rheinbreitbach

Rheinbreitbach. Das Ziel der Wanderung war jedem bekannt. Den Weg aber gab der Wanderwart des Vereins, Juppi Schneider, vor. ...

Gibt es 2023 ein Schützenfest in Raubach?

Raubach. Um die vorstehende Frage soll es in der anstehenden Mitgliederversammlung am 25. November um 19:30 Uhr in dem Vereinsheim ...

Niederbieberer Bürger aus dem 19. und 20. Jahrhundert in Bildband festgehalten

Neuwied. Viele waren zu ihren Lebzeiten in Niederbieber sehr präsent und trugen dazu bei, dass Niederbieber sich zu einer ...

Premiere für Karnevalsvereine: Gemeinsame Sessionseröffnung in Leutesdorf

Leutesdorf. Die gemeinsame Sessionseröffnung findet am Samstag, dem 12. November, im Leyscher Hof in Leutesdorf statt.

Die ...

Weitere Artikel


Kickers Westerwald steigen als Meister in die Kreisliga C auf

Buchholz. Die Kickers begannen mit Unterstützung um das Trainerteam von Hans Sarpei die Partie gegen die zweite Mannschaft ...

Hegering Puderbach: Drohne zum Schutz von Rehkitzen auch für Landwirte

Puderbach. Der NR-Kurier berichtete bereits von dem Einsatz der Drohnen zum Schutz vor Rehkitzen. Nun betonen die Verantwortlichen ...

Jugend trainiert für Olympia: Knapp verpasster Finaleinzug für Fußballer des WHG

Neuwied/Koblenz. Das Auftaktspiel bestritten die Heisenberger gegen das Team aus Ahrweiler und gingen als Favorit ins Rennen. ...

Neuwieder ACK-Mitglieder zu Gast in der Koblenzer Florinskirche

Neuwied. Es sind noch keine zwei Wochen her, da nahmen die Mitglieder des Neuwieder Arbeitskreises Christlicher Kirchen (ACK) ...

Neuwieder Kreisverwaltung präsentiert sich erfolgreich auf Koblenzer Ausbildungsmesse

Kreis Neuwied. Landrat Achim Hallerbach und Büroleiterin Diana Wonka arbeiten dem mit einem ganzen Bündel an internen und ...

Was fliegt denn da? Schmetterlingswanderung im Naturschutzgebiet bei Kircheib

Kircheib. Es ist so weit, endlich fliegen sie wieder, der Schachbrettfalter, der kleine Fuchs und das Tagpfauenauge. Schmetterlinge ...

Werbung