Werbung

Pressemitteilung vom 09.06.2022    

Neuwieder Bürger reden mit beim Klimaschutzkonzept

Die Stadtverwaltung Neuwied gibt in Kooperation mit der Transferstelle Bingen den Startschuss für ihr "Integriertes Klimaschutzkonzept" mit einer öffentlichen Auftaktveranstaltung am 30. Juni, 17.30 Uhr, im Heimathaus. Dazu sind alle interessierten Bürger eingeladen

(Symbolfoto)

Neuwied. „In der rund zweistündigen Veranstaltung wollen wir zunächst die Bausteine des Klimaschutzkonzepts vorstellen“, berichtet Neuwieds Klimaschutzmanagerin Dr. Zuhal Gültekin. „Dabei geben wir Antworten auf Fragen wie: Welche Daten liegen vor? Welche Bilanzen werden erstellt? Wo liegen die Potenziale?“ Im zweiten Teil hat die Bürgerschaft das Wort. Dann können eigene ehrenamtliche Projekte zum Klimaschutz vorgestellt, Ideen vorgetragen, Anregungen gemacht und Wünsche geäußert werden.

Oberbürgermeister Jan Einig fasst das Bestreben der Stadt, den Klimaschutz stärker in den Fokus, zu rücken folgendermaßen zusammen: „Unser Ziel ist es, den Ausstoß von CO2 und anderen klimaschädlichen Gasen zu reduzieren, zum Beispiel durch eine entsprechende Energieversorgung von privaten Haushalten, Gewerbe und öffentlicher Infrastruktur. Den verbleibenden Bedarf wollen wir perspektivisch zu einem größeren Anteil durch regenerative Energien decken.“ Der gesamte Neuwieder Stadtvorstand erhofft sich von der Auftaktveranstaltung einen Schub für die allgemeine Akzeptanz von Klimaschutzprojekten in der Deichstadt.



Die Verwaltung bittet um eine Anmeldung für die Auftaktveranstaltung. Diese kann über die Internetseite erfolgen oder per Mail oder Anruf an Leon Schneider, Telefon 02631 802 104, E-Mail lschneider@neuwied.de. Für Detailfragen zum Klimaschutzkonzept steht Dr. Zuhal Gültekin zur Verfügung, Telefon 02631 802 192, E-Mail zgueltekin@neuwied.de. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Rund 562.000 Euro Zuschuss für den Neubau der Holzbachbrücke bei Oberähren

Döttesfeld. „Die Landesregierung unterstützt nachhaltig die Modernisierung der kommunalen Brücken im Land, davon profitiert ...

Arbeiten an der Raiffeisenbrücke Neuwied: Sperrung von Fahrbahn ab Montag (22. August)

Neuwied. Die Raiffeisenbrücke Neuwied im Verlauf der Bundesstraße 256 stellt eine sehr wichtige Rheinquerung im nördlichen ...

Rotary Club Neuwied-Andernach unterstützt Ausflug von Flüchtlingen

Neuwied. „Zurzeit sind 215 Flüchtlinge in der Verbandsgemeine untergebracht. Wir wollen den Familien mit dem Ausflug ein ...

"Heimat erwandern": Spannende Touren mit neuer Wanderbroschüre entdecken

Region. Der allseits beliebte Wanderautor Manuel Andrack, der Leser in seinem unnachahmlichen Stil auf die Wanderrouten mitnimmt ...

Planungen für Radweg von Windhagen nach Rottbitze laufen auf Hochtouren

Windhagen. Zudem wird ein landschaftspflegerischer Begleitplan erarbeitet. Im Rahmen eines Ortstermins konnten sich der Landrat ...

Wie Influencer junge Menschen beeinflussen: Know-how-Workshop zum Phänomen Influencer

Kreis Neuwied. Die in zahlreichen sozialen Netzwerken geteilten Inhalte zu konsumieren, ist bei unzähligen jungen Menschen ...

Weitere Artikel


Täter ist in Haft: Zeugen haben in Neuwied ein Sexualdelikt verhindert

Neuwied. So hatte ein Anrufer der Polizei gemeldet, dass eine männliche Person in einem geparkten Auto in der Neuwieder Innenstadt ...

Neuer Chefarzt im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied

Waldbreitbach/Neuwied. Wölfl trat damit die altersbedingte Nachfolge von Dr. Markus Dücker in der Orthopädie sowie Dr. Georg ...

Badeverbot im Engerser Feld: Trinkwasserschutzgebiet muss geschützt werden

Neuwied-Engers. Darauf weist die Neuwieder Kreisverwaltung als Untere Wasserbehörde noch einmal ausdrücklich hin. Der Grund ...

Thomas Müller neuer Trainer des "TuS Gladbach"

Neuwied. "Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und die Möglichkeit, hier in Gladbach etwas aufzubauen. Die Vorstandsriege ...

Klassenkassen klingelten nach den Waldjugendspielen

Neuwied. Während am Tag des Wettbewerbs der Spaß am Lernen und an der Natur im Vordergrund stand, ging es nun um die Urkunden ...

Vettelschoß: Warnleuchten auf Gelände von Birkenstock gestohlen

Vettelschoß. Die Warnleuten haben auf Verkehrsleitkegeln gestanden. Einige Tage zuvor wurden diese bereits mehrfach umgeworfen.

Sachdienliche ...

Werbung