Werbung

Nachricht vom 27.05.2022    

Abenteuer-Wochenende Biwak 2022: Adventure im Wald mit der Kreisjugendpflege

Am ersten Wochenende der Sommerferien bietet die Kreisjugendpflege Neuwied ein Natur- und Adventurewochenende für Jungen im Alter von 12 bis 17 Jahren an. Von Freitag bis Sonntag, 22. bis 24. Juli, erwarten die Teilnehmer drei spannende Tage mitten in der Natur. Jetzt anmelden!

(Foto: KV Neuwied)

Kreis Neuwied. Im Mittelpunkt stehen der Bau eines eigenen Biwaks, das Feuer als Kochstelle, Bogenschießen und weitere Waldabenteuer. „Ein perfekter Einstieg in die Sommerferien inmitten einer außergewöhnlichen und idyllische Atmosphäre auf einem Waldgrundstück mit Bachlauf im rheinischen Westerwald“, versprechen die Kreis-Jugendpfleger Marc Maier und Franlin Thoma. Die Kosten für Fahrt, Unterkunft, Verpflegung und Programm betragen 20 Euro.

Teilnehmen können Jungen ab 12 Jahren. Voraussetzungen sind lediglich gute Laune und das Interesse an Bushcrafting. Wer mitfahren möchte, sollte sich schnell anmelden: Die Zahl der Plätze ist begrenzt.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Jugendpflege der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach und der Schulsozialarbeit in Neustadt/Wied statt.
Für die Anmeldung und weitere Informationen wenden Sie sich an die Kreisjugendpflege in Neuwied, Marc Maier, Tel. 02631-803/-621, und Franlin Toma, Tel. 02631-803/- 442, E-Mail: jugendarbeit@kreis-neuwied.de. (PM)



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


DLRG-Preis für Carmen-Sylva-Schule Niederbieber: Auszeichnung bei der Bundestagung in Mannheim

Niederbieber/Mannheim. „Die Zahl der Kinder, die schwimmen gelernt haben, war nach Corona höher als vorher“, so Sportlehrerin ...

Führung: Raiffeisens Spuren in Heddesdorf folgen

Neuwied. Dort folgen Erläuterungen über Raiffeisens frühe Jahre im Westerwald. Anschließend geht es zu Fuß zu einigen prägnanten ...

Gemeinsam kreativ in der Künstlerwerkstatt in der Grundschule Irlich

Neuwied. Die sieben- bis zwölfjährigen Teilnehmer erlernten unter fachlicher Anleitung des Neuwieder Ateliers KreArtiv die ...

Info-Veranstaltung in Kurtscheid: "Explodierende Energiepreise! Was können wir tun?"

Kurtscheid. Strom- und Gaskosten auf Rekordniveau. Die Energiepreise erklimmen derzeit unbekannte Höhen. Die Arbeitskreis-Mitglieder ...

Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus: Türen auf mit "der Maus!"

Oberraden. Ab 11 Uhr haben alle Kinder und Jugendlichen in verschiedensten Stationen die Möglichkeit hinter die Kulissen ...

32 Vereine nehmen am Tag der Vereine in Neuwied teil

Neuwied. In der Neuwieder Innenstadt findet am Samstag, 1. Oktober die Veranstaltung "Tag der Vereine in Neuwied“ statt. ...

Weitere Artikel


Betreuung aus einer Hand: Jobcenter ab Juni für Geflüchtete aus der Ukraine zuständig

Region. Anträge auf Leistungen der Grundsicherung können bereits jetzt gestellt werden. Über den Antrag wird entschieden, ...

Schöner, heller, moderner: Neue Heimat für das "Haus der Familie"

Puderbach. Was geblieben ist: Das „Haus der Familie“ ist im Herzen des Ortes ein Raum des sozialen Miteinanders. „In der ...

Großer Sommerflohmarkt im Katholischen Gemeindezentrum Puderbach

Puderbach. Angeboten werden Bücher, Spielwaren, Kinderzubehör, Dekoartikel, Haushaltswaren aller Art wie Geschirr, Gläser, ...

Samstagswanderer: Mühlenwanderung in der Eifel

Neuwied. In den Bachtälern der Eifel waren Mühlen in der Vergangenheit zahlreich vorhanden. Sie umgab oftmals ein geheimnisvolles ...

"Wäller Schnecke": Auch Dierdorfer Kinder lernen im "grünen" Klassenzimmer

Dierdorf. Wasser kommt aus dem Wasserhahn, Strom aus der Steckdose und Lebensmittel aus dem Supermarkt. Doch wenn da plötzlich ...

Sankt Katharinen: Schlägerei bei der Hargartener Kirmes

Sankt Katharinen-Hargarten. Bei den Schlägern soll es sich um eine Gruppe von Männern gehandelt haben, welche nach der Tat ...

Werbung