Werbung

Nachricht vom 13.05.2022    

Linz: Flucht von Graffitisprayern und gestoppter Zugverkehr

In der Nacht auf Freitag (12. auf 13. Mai) meldeten Mitarbeiter der Deutschen Bahn der Polizeiinspektion in Linz zwei Graffitisprayer. Die Angestellten hätten zwei Personen auf frischer Tat beim Besprühen von Waggons am Bahnhof Linz festgestellt, die Täter flüchteten jedoch.

Symbolbild: Archiv

Linz. Im Rahmen der ersten Ermittlungen der Linzer Polizei konnten insgesamt vier Waggons festgestellt werden, die mit Graffiti besprüht waren. Die Beamten fanden noch benutzte Spraydosen vor Ort, die sichergestellt wurden.

Zunächst sperrten Polizisten von Linz den Tatort und mögliche Verstecke bis zum Eintreffen von Verstärkungskräften ab, der Zugverkehr wurde gestoppt. Nach Eintreffen von Beamten der Bundespolizei und einem Diensthundeführer mit Diensthund suchte die Polizei den relevanten Bereich ab, es konnten keine tatverdächtigen Personen verifiziert werden. Der Zugverkehr war in der Zeit von 3.47 Uhr bis 4.55 Uhr gestoppt. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wohnhausbrand in Rheinbreitbach: Dach steht lichterloh in Flammen

Rheinbreitbach. Gegen 1.05 Uhr wurde der Polizei Linz über die Rettungsleitstelle Brand in dem Zweifamilienhaus gemeldet. ...

24-Stunden-Grillen in Ingelbach: Nach drei Jahren Pause wurde wieder angeheizt

Ingelbach. Am Mittwoch (25. Mai) war es so weit - in Ingelbach wurden die Grills angeheizt. Schlag 18 Uhr begann das 24-Stunden-Grillen. ...

Neuwied: Zwei Filmklassiker rundeten Bier und Pizza ab

Neuwied. Es galt, mit Kino („Mord in St. Tropez“ und „Eingeschlossene Gesellschaft), Bier, Pizza und einem Sauna-Gutschein ...

Demo fürs Wiedtalbad: Grundschüler wollen nicht auf den Schwimmunterricht verzichten

Schwimmunterricht in den Grundschulen der VG Rengsdorf-Waldbreitbach


Hausen. Die Schulen aus Breitscheid, Niederbreitbach, ...

Stöffel-Park in Enspel: Ein Mekka für Oldtimer-Fans

Enspel. Am 12. Juni wird im Stöffel-Park die schon legendäre Ausstellung "Oldtimer im Park" veranstaltet. Ein weiteres Highlight ...

Beeindruckende Flora und Fauna im Engerser Feld erkunden

Neuwied. Die Tour findet am Sonntag, 12. Juni, um 9 Uhr stat. Treffpunkt ist der Kundenparkplatz der SWN an der Hafenstraße. ...

Weitere Artikel


Live Lounge: Konzert mit Gut&Günstig, Nora Beisel und Salomon

Neuwied. Poetry Slams, Lesungen, Theaterstücke - und regelmäßig auch sogenannte Song Slams, bei denen Musiker ihre Songs ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz entspannt sich langsam

Neuwied. Am heutigen Freitag meldet das LUA 45.261 Corona-Infektionen seit Pandemie-Beginn für den Kreis. Im Nachbarkreis ...

KWW erneuert Hochbehälter für Wasserversorgung in Hombach

Neuwied. Der Hochbehälter ist in die Jahre gekommen und muss Instand gesetzt werden. „Die Erde auf dem Dach des Hochbehälters ...

Bereits Weihnachten im Hinterkopf: Schloss Arenfels sucht traditionelle Händler

Bad Hönningen. Ob für Rheinland-Pälzer oder zahlreiche Gäste aus Nordrhein-Westfalen: Das historische Ambiente an den oberen ...

"Talentpause" am Wiedtal-Gymnasium Neustadt

Neustadt (Wied). Bei der "Talentpause" können sich Schüler, die ein besonderes Talent haben, bei Jutta Krämer melden und ...

Buntes Veranstaltungsprogramm im Museum "Monrepos"

Neuwied. Am 26. Mai (Christi Himmelfahrt/ Vatertag) lädt "MONREPOS" Familien zur Veranstaltung "Das Ziel im Visier – Altsteinzeitliche ...

Werbung