Werbung

Nachricht vom 27.03.2022    

200 Jahre Junggesellenverein 1820 Ariendorf e.V.

Am Wochenende vom 13. bis zum 15. Mai 2022 feiert der Junggesellenverein aus Ariendorf sein 200-jähriges Vereinsjubiläum. Ursprünglich sollten die Feierlichkeiten bereits im Rahmen der 200. Kirmes im August 2020 stattfinden. Doch wegen der Corona-Pandemie war eine Austragung leider nicht darstellbar.

Ariendorf. In den letzten Monaten und Wochen haben sich die Planungen des Festausschusses allerdings wieder konkretisiert und finalisiert, sodass das Festprogramm feststeht.

Am Freitag, dem 13. Mai erfolgt um 16 Uhr die Thekeneröffnung im Heimathaus in Ariendorf. Im weiteren Verlauf werden die Ehrengäste, insbesondere der Schirmherr dieser Veranstaltung Michael Mahlert, festlich begrüßt. Zusätzlich werden die Jubilare der Jahre 2020, 2021 und 2022 geehrt.

Um 19:30 Uhr startet der traditionelle Fackelzug durch den festlich geschmückten Ort. Anknüpfend an den Umzug findet am Ehrenmal der große Zapfenstreich unter musikalischer Begleitung des Tambour-Corps TV-Eiche aus Bad Honnef und des Musikvereins aus Bad Hönningen statt. Anschließend lädt der Junggesellenverein zum gemütlichen Beisammensein ins Heimathaus ein. Dies ist eine gute Gelegenheit, um Erinnerungen aus dem Ariendorfer Vereinsleben aufzufrischen oder sich einfach mal wiederzusehen, da viele ehemalige Junggesellen zwischenzeitlich nicht mehr in Ariendorf wohnen. Frank Kötting wird mit aktuellen Hits und Oldies zum Gelingen des Abends beitragen.

Am Samstag, dem 14. Mai wird der offizielle Teil des Stiftungsfestes mit dem Eintreffen der Gastvereine ab 13 Uhr beginnen. Um 14:30 Uhr findet das Preisfähndelschwenken statt. Um 16:30 Uhr startet der große Festumzug mit den Gastvereinen durch Ariendorf. Um einen reibungslosen Ablauf des Festumzuges zu gewährleisten, bittet der Verein, -falls möglich-, die Ariendorfer Str. beidseitig von parkenden Autos freizuhalten.



Im Anschluss an den Festumzug heizt die Band „Zufallsexperiment“ die Besucher mit ihrem Programm im Heimathaus ordentlich ein.

Wer sich gemütlich auf ein Bier zusammenfinden möchte, hat die Möglichkeit, dies außerhalb des Heimathauses zu machen. Es werden sowohl vor dem Heimathaus, als auch auf dem angrenzenden ehemaligen Kirchplatz, Getränke verkauft und Sitzgelegenheiten zur Verfügung stehen.

Am Sonntag, dem 15. Mai beginnt um 10 Uhr der Jubiläumsfrühschoppen auf dem ehemaligen Kirchplatz.

Der Junggesellenverein 1820 Ariendorf e.V. freut sich, sein Vereinsjubiläum im Rahmen eines Stiftungsfestes feiern zu können. Auch wenn es zwischenzeitlich bereits das 202-jährige Vereinsbestehen ist, sind wir uns sicher, dass das Festwochenende im Mai ein voller Erfolg wird.

Tobias Kröll, 1. Vorsitzender und Mitglied des Festausschusses ergänzt: „Gerade wir als kleiner Verein zeichnen uns durch den Zusammenhalt aus. Das ehrenamtliche Engagement im Verein und im Umfeld ist groß. Deshalb war sich der Festausschuss schnell sicher, das Jubiläum (auch wenn verspätet) in jedem Fall feiern zu wollen. So können wir das Vereinsleben nach der Corona-Pandemie und die Traditionen wieder aufleben lassen.“


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Große Aufstiegsparty im Vereinslokal "Sportsbar Auszeit" in Rengsdorf

Rengsdorf. Die Vereinsmitglieder Steffi und Frank Wagner gleichzeitig auch Pächter der Sportsbar hatten ein Grill-Buffett ...

Torney: Neuer HVV-Vorstand ehrt Mitglieder für 50-jährige Mitgliedschaft

Torney. Die Vorstandsmitglieder ehrten Brigitte Janning (Foto), Ernst Ströder und Eltrud Zerbach für ihre 50-jährige Mitgliedschaft ...

Vom Spieler zum Fan: Helmut Zimmer ist 75 Jahre Mitglied beim FV Engers

Neuwied-Engers. Mit dem Sieg im Rheinland-Pokal-Finale (1:0 gegen Karbach) stehen die Kicker vom Wasserturn nun schon zum ...

VdK Heddesdorf lädt wieder zum Stammtisch ein

Neuwied-Heddesdorf. Es stehen der Austausch und das Gespräch miteinander sowie Geselligkeit im Vordergrund. Sicherlich eine ...

Karnevalsgesellschaft Brave Jonge Waldbreitbach lädt ein zur JHV

Waldbreitbach. Die diesjährige Jahreshauptversammlung der KG Brave Jonge steht ganz unter dem Motto, den Verein für die nächste ...

Reiterverein Kurtscheid bleibt auf Erfolgskurs

Bonefeld/Kurtscheid. Jutta Spies verkündete als Vereinsvorsitzende die Mitgliederzahl zum 15. Mai 2022 mit 320. Damit steigerte ...

Weitere Artikel


Neuer Generationen-Podcast online: Thema „Hospiz“

Linz. Der aktuelle Generationen-Podcast der VG Linz hat sich eines Themas angenommen, das häufig aus falscher Scham vermieden ...

Carmen-Sylva-Schule Niederbieber ist Campus-Schule der Uni Koblenz-Landau

Neuwied/Koblenz. Bei der jüngsten Veranstaltung in Koblenz wurden sowohl Niederbieber als auch das Max-von-Laue-Gymnasium ...

TC Steimel bei Winterrunde des TVR aktiv

Steimel/Windhagen. Im Zweier-Mixed gab es ein „Kopf an Kopf Rennen“ zwischen Steimel 3 (Ayleen Herder/Julian Stallmann) sowie ...

Partynacht endet in Rettungshubschrauber und Pkw der Ex beschädigt

Pkw der Ex beschädigt
Linz. Ein polizeibekannter 40-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Linz wurde am Freitagnachmittag durch ...

6-Punkte-Wochenende für die Ellingerjungs

Straßenhaus. Knapp zehn Minuten zwischen Minute 30 und 40 reichten, um eine 3:0 Halbzeitführung herauszuspielen. Weitere ...

Stephan Siegel vertritt den Verband „Der Mittelstand. BVMW e.V.“ in Rhein-Wied

Neuwied. Zu den ersten Gratulanten gehörten der Neuwieder OB Jan Einig, Landrat Achim Hallerbach, die SPD-Landtagsabgeordnete ...

Werbung