Werbung

Nachricht vom 20.03.2022    

Erste Aktivitäten im Bürgerpark Unkel von Gemeinsam für Vielfalt

In diesem Jahr wird es im Bürgerpark früh losgehen. Gestartet wird mit zwei Premieren: dem ersten Markt für regionale Produkte und dem ersten Osterferienprogramm. Der Gemeinschaftsgarten soll vor dem Start der Gartensaison mit dem künftigen Garten-Team geplant werden.

Foto: Verein

Unkel. Am Samstag, dem 26. März zwischen 11 und 17 Uhr gestaltet Unkel Tomorrow Grün mit seinen Partnern den ersten Markt mit Sämereien, Pflanzen, landwirtschaftliche Erzeugnisse aus der Region in Unkel. Gemeinsam für Vielfalt mit seinem Bürgerpark ist einer davon. Das Angebot wird reichhaltig und vielfältig sein. Näheres wird durch Unkel Tomorrow Grün bekannt gegeben. Es lohnt sich schon jetzt, den Termin zu notieren.

Tanz, Aikido, Graffiti und mehr:
Das Osterferienprogramm für Kinder zwischen zehn und sechzehn Jahren. Ostermontag, den 18. bis Freitag, den 22. April wird das fünftägige kostenfreie Programm starten, das am Freitag, dem 22. April nachmittags mit der Vorstellung eines Videos mit den Ergebnissen der Woche zu Ende gehen wird. Zwischen 10 und 16 Uhr werden die Kinder tanzen und choreografieren, sich in Aikido, der japanische Kampfkunst, mit und ohne Stock üben, den Park erkunden, Graffiti gestalten und ihre Tänze und Kämpfe vor der Spraykunst filmen.

Finanziert wird die kostenfreie Woche (auch das tägliche Mittagessen gehört dazu) über Kultur macht stark, Chance Tanz, ein Förderprogramm, das die Teilhabe von Kindern aus Familien mit geringem Einkommen sowie die Förderung des interkulturellen Miteinanders im Blick hat. Interessierte wenden sich an Sibylle Meyer, sibylle.meyer@gfv-unkel.de Telefon 02224 – 45367.



Biologischer Gemeinschaftsgarten im Bürgerpark: Einladung zum Mitmachen
Samstag, den 16. April um 15 Uhr wird es losgehen: In diesem Jahr soll das Gartengelände im Bürgerpark zu einem echten Gemeinschaftsgarten werden. Alle, die Freude an der Natur haben, etwas über „Bio“ lernen wollen und Lust haben, sich am gemeinschaftlichen Gärtnern zu beteiligen, sind an diesem Nachmittag eingeladen, in den Bürgerpark zu kommen. Dort wird nach dem Kennenlernen gemeinsam entschieden, wie der Garten aussehen soll, wer was dazu beitragen kann und wie die verschiedenen Aufgaben verteilt werden können. Interessierte können sich unter info@gfv-unkel.de melden.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Herausragendes Urgestein Astrid Kahler erhält Ehrenamtspreis

Oberraden. Man kann Astrid Kahler auch guten Gewissens als Leistungsträgerin des Ehrenamts bezeichnen. Sie war und ist noch ...

Was bedeutet "Demokratie"? IGS Johanna Loewenherz präsentierte Ergebnisse im Big House

Neuwied. Zwei Wochen lang hatten nun sowohl knapp 800 Mädchen und Jungen der beteiligten Schulen als auch die Besucher des ...

HwK-Präsident Kurt Krautscheid als Mitglied des ZDH-Präsidiums wiedergewählt

Koblenz. Kurt Krautscheid vertritt die Interessen des Handwerks aus dem Südwesten der Bundesrepublik auf nationaler wie auch ...

100 Jahre Neuwieder Wassersportverein

Neuwied. In seiner Ansprache bedauerte Reiner Bremel sehr, dass im Herbst 2021 die geplante 100-jährige Jubiläumsfeier nicht ...

Alexander Schweitzer zu Gast im Heinrich-Haus

Neuwied. Bereits im September 2021 hatte der Minister im Rahmen einer Stippvisite im Kreis Neuwied, die auf Einladung von ...

Unkel: Gestohlener PKW 100 Meter weiter wieder aufgefunden

Unkel. Das Fahrzeug habe sich jedoch nicht mehr an der Örtlichkeit befunden. Bei einer sofortigen Überprüfung der Polizei ...

Weitere Artikel


Buchtipp: „Jüdische Geschichte und Gegenwart in Deutschland“

Dierdorf/Oppenheim. Die Pluralität jüdischen Lebens wird in den Beiträgen ebenso deutlich wie die nie endenden Antisemitismus-Strömungen. ...

Kino ist für alle da – auch für die Allerkleinsten

Asbach. Den Auftakt macht der allseits beliebte Kinderklassiker „Der kleine Rabe Socke" für nur 4,50 Euro, inklusive einer ...

Gemeinsam Waldzukunft gestalten

Dürrholz. Diese zentrale Frage steht im Mittelpunkt einer Baumpflanzaktion die das Forstrevier Raubach rund um den Internationalen ...

Clax Concert Band der Musikschule lädt zum Benefiz-Frühjahrskonzert ein

Bad Honnef. „Die coronabedingte Pause war sehr lang, hat dem Ensemble vieles abverlangt und nun ist es endlich wieder Zeit, ...

Landesstützpunkt Neuwied: Mit hauptamtlichem Trainer ins Jahr gestartet

Neuwied. Neben den Landesleistungszentren in Zweibrücken und Mainz werden nun auch am Landesstützpunkt Neuwied Gelder für ...

Niederlage und Verabschiedungen bei den Deichstadtvolleys

Neuwied. Verabschieden musste man sich also zunächst von der Hoffnung, zum Abschluss des ersten Bundesliga-Lehrjahres noch ...

Werbung