Werbung

Nachricht vom 13.03.2022    

Katholische Familienbildungsstätte Linz: Neue Angebote

Erste Hilfe im Kleinkindalter, Rhetorik für Jugendliche und „Dem Osterhasen auf der Spur auf der Erpeler Ley“ sind neue Angebote der Katholischen Familienbildungsstätte/Haus der Familie Linz.

Symbolfoto

Linz. Erste Hilfe im Kleinkindalter: Gesprächsabende für Eltern, Großeltern und Interessierte.
Vor allem bei Kleinkindern haben Eltern oft nicht Hände und Augen genug, um den Tatendrang ihrer Kinder in geregelte Bahnen zu leiten. Trotz aller Vorsicht kann es vorkommen, dass die heiße Ofenplatte oder die Kerze interessant ist, dass alle möglichen Gegenstände in Mund, Nase oder Ohr gesteckt werden. Am Montag, 21. März und Montag, 28. März, jeweils von 20 bis 22:15 Uhr, steht die Erste Hilfe in den beschriebenen Fällen im Mittelpunkt. Eltern und Großeltern sollen in die Lage versetzt werden, die richtigen Hilfen selbst zu geben oder zu veranlassen. Außerdem werden Themen zu lebensrettenden Maßnahmen bei Kleinkindern behandelt. Die Leitung hat der Notfallsanitäter Rico Scheiblich.

Gut bei Stimme - Rhetorik für Jugendliche
Kennst Du das? Du stehst vor Deiner Klasse, sollst ein Referat halten oder einen Text laut lesen? Du hast die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch erhalten? Diese Situationen haben eines gemeinsam - es ist das flaue Gefühl im Magen, die schwitzigen Hände und die Anspannung, dass es Dir vor Lampenfieber im entscheidenden Moment die "Stimme verschlagen" könnte. Keine Sorge - wir trainieren Dein Gespür für "den richtigen Ton zum passenden Anlass". Am Freitag, 25. März, von 18:30 bis 20:30 Uhr und Samstag, 26. März, von 9:30 bis 13:30 Uhr, werden miteinander Strategien entwickelt, wie Du Dir mit Deiner Stimme beim Sprechen, Lesen und Vortragen, entspannt und selbstsicher, Gehör verschaffst. Die Leitung hat die Sängerin Ruth Zimmermann.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Dem Osterhasen auf der Spur auf der Erpeler Ley
Eine Walderlebniswanderung für Familien mit Kindern von 4 bis 9 Jahren. Am Samstag, 26. März, 14:30 bis 16:30 Uhr, erfahrt Ihr Wissenswertes über den Junghasen „Waldemar“, der auszog, ein richtiger Osterhase zu werden. Ihr werdet dabei eine Menge Abenteuer und Gefahren überstehen müssen. Den Abschluss bildet eine spannende Osternestsuche im Wald. Die Leitung hat der Förster und Naturpädagoge Gerhard Willms vom Forstamt Dierdorf.

Informationen und Anmeldung:
Katholische Familienbildungsstätte/Haus der Familie Linz, Telefon 02644 4163, www.fbs-linz.de.


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sankt Katharinen: Arbeitsunfall löst Brand in Industriehalle aus - keine Verletzten

Sankt Katharinen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtete von einem Brand in einer Industriehalle in der Industriestraße ...

Programmänderung bei Rommersdorf Festspielen: Robert und Angelika Atzorn lesen statt Ulrike Kriener

Neuwied. Die Lesung mit Ulrike Kriener "Und wenn es Liebe wär´...?" muss ersetzt werden. Es gastieren stattdessen Robert ...

Bad Hönningen auf dem Weg zur Windenergie: Absichtserklärung für Windkraftanlagen unterzeichnet

Bad Hönningen. Kürzlich fand im Rathaus von Bad Hönningen ein gemeinsames Gespräch statt zwischen dem Bad Hönninger Stadtbürgermeister ...

Fachkräfteallianz im Kreis Neuwied: AusbildungsmessePlus zog junge Leute an

Kreis Neuwied. Mit dem Landkreis gehören elf Einrichtungen dem Netzwerk zur Nachwuchsförderung an. Dazu zählen im Einzelnen ...

Königsschießen bei der Schützengesellschaft Heimbach-Weis: Gemeinsame Amtszeit von Vater und Tochter

Neuwied. Der Holzvogel trat den Schützen mit erheblicher Gegenwehr entgegen und ließ, nur dank des Durchhaltevermögens der ...

Informationsveranstaltung zum öffentlichen Personennahverkehr in Neuwied

Neuwied. In seinem Vortrag wird der Verkehrsexperte bedarfsgerechte Möglichkeiten des öffentlichen Personennahverkehrs darstellen ...

Weitere Artikel


Vortrag über die Jüdische Gemeinde in Rheinbreitbach

Rheinbreitbach. Eine kleine jüdische Gemeinde in dem Ort Rheinbreitbach – dieser Teil der Heimatgeschichte wurde bislang ...

Markt der regionalen Selbstversorger in Unkel findet wieder statt

Unkel. Die Regionale Initiative „Unkel Tomorrow" startet das neue Gartenjahr mit einem Markt der regionalen Selbstversorger. ...

Fahrbahninstandsetzung K 96 Bürder

Niederbreitbach. Der Ortsteil Bürder kann nicht mehr über die K 96 angefahren werden. Die Anwohner werden gebeten, ihre Fahrzeuge ...

Polizei Neuwied berichtet von einigen außergewöhnlichen Einsätzen

Unfall
Neuwied. Am Freitag kam es gegen 10 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden in der Innenstadt von Neuwied. ...

Saisonstart in der Römerwelt Rheinbrohl

Rheinbrohl. So wird im Backhaus das bei vielen Besuchern beliebte Römerbrot frisch gebacken und zum Kosten und Kaufen angeboten. ...

Jahresheft „Unser Niederbieber einst und jetzt“ ist erschienen

Neuwied-Niederbieber. Das beliebte Jahresheft enthält wieder Beiträge und Fotos über Niederbieber und seine Menschen aus ...

Werbung