Werbung

Nachricht vom 06.02.2022    

Polizei Linz: Marihuanageruch wahrgenommen und Betrugsversuch

Die Polizei Linz berichtet aktuell von zwei Fällen. Durch Zufall wurden die Beamten auf den Geruch von Marihuana aufmerksam und fündig. Ein Unkeler versuchte einen Pfandautomaten zu überlisten.

Symbolfoto

Auffinden von Marihuana
Linz.
Freitagabend befand sich die Linzer Polizei zunächst aufgrund eines anderweitigen Einsatzes in der Linzer Innenstadt am Marktplatz. Während die Beamten den Sachverhalt aufnahmen, wurden sie aus einer Wohnung des Nebengebäudes auf starken Marihuanageruch aufmerksam, sodass sie anschließend ihre Aufmerksamkeit dem Wohnungsinhaber widmeten. Nachdem dieser auf Klingeln geöffnet hatte, bestätigte sich der Verdacht und die Wohnung wurde auf richterliche Anordnung durchsucht. Hierbei wurden etwa 40 Gramm Cannabis, zum Teil verkaufsbereit portioniert und abgepackt, aufgefunden und sichergestellt. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren.



Strafverfahren aufgrund der Aussicht auf 25 Cent
Rheinbreitbach.
Ein 50-jähriger Mann aus Unkel versuchte am Freitagabend in der LIDL-Filiale Rheinbreitbach mit einer manipulierten Plastikflasche an Bargeld zu gelangen. Der Beschuldigte befestigte für sein Vorhaben einen nicht zugelassenen Barcode an einer Einwegflasche, um diese im Anschluss als Mehrwegflasche einem Pfandautomaten zuzuführen. Der Vorfall wurde durch Mitarbeiter festgestellt, welche im Anschluss die Polizei verständigten. Gegen den Beschuldigten wurde ein Strafverfahren wegen Betrug eröffnet.


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Körperliche Auseinandersetzung - Jugendlicher stürzt in Tiefgarageneinfahrt in Neuwied

Neuwied. Der Zwischenfall ereignete sich gegen 13.40 Uhr im Bereich des Supermarktes an der Engerser Landstraße 40 in Neuwied. ...

Kriminalstatistik 2023: Kriminalität in Rheinland-Pfalz erreicht vorpandemisches Niveau

Mainz/Region. Die Auswirkungen der Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens haben zu ...

Alkoholisiert am Steuer: 61-Jähriger in Dattenberg festgenommen

Dattenberg. Ein besorgter Bürger alarmierte in den frühen Morgenstunden des Sonntags die Linzer Polizeiinspektion über einen ...

Aufmerksamer Zeuge deckt illegale Müllablagerung in Unkel auf

Unkel. In Unkel ereignete sich am Samstagnachmittag ein unschöner Vorfall. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete einen Mann ...

Tragende Teile entfernt: Scheune in Sankt Katharinen erheblich beschädigt

Sankt Katharinen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Fall von Vandalismus, der sich am vergangenen Wochenende ...

Ökumenischer Kreuzweg 2024: Suche nach Sinn in Zeiten von Angst und Perspektive

Neustadt (Wied). Das Thema der Veranstaltung ist "Sinnsuche zwischen Angst und Perspektive", das im vergangenen Jahr schon ...

Weitere Artikel


Wanderungen mit Werner Schönhofen

Neuwied. Lahnhöhenwanderung
Am 12. Februar sind die Samstagswanderer mit Werner Schönhofen auf den Lahnhöhen unterwegs. ...

EHC verliert Penalty-Krimi gegen Kobras Dinslaken

Neuwied. Es ist 22:29 Uhr am Freitagabend, als im Neuwieder Icehouse die hochklassigste Partie in dieser Saison in der Bärenhöhle ...

Schnelleinstieg in die Pflege bei der BELLINI Senioren-Residenz Neuwied

Neuwied. Pflegehelfer unterstützen die Pflegefachkräfte bei der Versorgung der Bewohner und sind eine wichtige Säule im Pflegesystem. ...

Das lachende Schlosstheater mit Sitzungspräsident Rainer

Neuwied. Denn in „DAS LACHENDE SCHLOSSTHEATER II“ ist Sitzungspräsident Rainer mal wieder voller Vorfreude auf eine entspannte ...

Bettelbetrug - Geschädigte gesucht

Oberhonnefeld-Gierend. Die Personen würden selbstgefertigte Spendenlisten und Nachweise mit sich führen. Beim Eintreffen ...

Polizei Neuwied berichtet vom Wochenende

Neuwied. Bei allen Verkehrsunfällen zog sich kein Beteiligter Verletzungen zu. In zwei Fällen entfernte sich der Unfallverursacher ...

Werbung