Werbung

Nachricht vom 17.01.2022    

Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte bei der Kreisvolkshochschule

Die Kreisvolkshochschulen Neuwied, Altenkirchen und Westerwald haben ihr neues Fortbildungsangebot für pädagogische Fachkräfte in der Kinderbetreuung für das Jahr 2022 veröffentlicht. Auf 84 Seiten finden Erzieher, Erzieherinnen und andere pädagogische Fachkräfte sowie die Hauswirtschaftskräfte der Kitas ein vielfältiges und wohnortnahes Weiterbildungsangebot.

Präsentieren das Fortbildungsprogramm 2022 der Kreisvolkshochschulen für pädagogische
Fachkräfte (von links): Bernd Kohnen (kvhs AItenkirchen), Simone Kirst (kvhs Neuwied)
und Alexandra Tschesche (kvhs Westerwaldkreis). Foto: privat

Region. „Gerade im Berufsfeld der Kinderbetreuung, das durch gesellschaftliche und rechtliche Veränderungen einer ständigen berufsspezifischen Dynamik unterliegt, besteht regelmäßiger Fort- und Weiterbildungsbedarf“, bestätigt Simone Kirst, Leiterin der Kreisvolkshochschule Neuwied.

Durch die neue Fachkräfteverordnung sind aktuell zwei umfangreiche Fortbildungsreihen, die überwiegend online stattfinden, neu hinzugekommen: Die Systemische Leitungsqualifizierung ist zwar bereits ausgebucht, doch man kann sich für den zweiten Durchgang ab November vormerken lassen. Im Mai startet die Pädagogische Basisqualifizierung, die für bestimmte Berufsgruppen mit wenig Erfahrung in Bereich der frühkindlichen Bildung Voraussetzung für die Tätigkeit in einer Kindertageseinrichtung als profilergänzende Kraft ist.

Neben bekannten längerfristigen Fortbildungen wie der Qualifizierung von Sprachförderkräften oder Praxisanleitung, gibt es v.a. im Bereich der ein- bis zweitägigen Fortbildungen viele neue Angebote, wie z.B. Elternarbeit 2.0, eine Holzwerkstatt, Lieblingsort: Außengelände, Fortbildungen zum Umgang mit Entwicklungsdyspraxie oder mit Kindern, die einfach nicht zur Ruhe kommen können. Für Sprachbeauftragte an Kitas gibt es eine neue Online-Fortbildung zur Ausgestaltung dieser Aufgabe.



Insgesamt umfasst das Programm fast 100 Seminare sowohl online als auch in Präsenz. Das Fortbildungsprogramm, das an alle Einrichtungen im Kreis versandt wird, kann bei der kvhs Neuwied angefordert werden: info@kvhs-neuwied.de oder 02631 347813. Auf der Homepage ist es ebenfalls zum Download oder als Blätterkatalog verfügbar: www.kvhs-neuwied.de.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Spendenaufruf: Drei Jahre alter Marc benötigt Hilfe für Nierentransplantation und ein neues Dach

Gieleroth. Der kleine Marc leidet bereits seit seiner Geburt an Nierenversagen. Seine Familie und seine drei Geschwister ...

Wahlvorbereitung läuft auf Hochtouren: Verzögerung bei Briefwahlunterlagen fast aufgeholt

Neuwied. Seit Montag (6. Mai) hat das Briefwahlbüro der Stadt Neuwied im Amalie-Raiffeisen-Saal, "Heddesdorfer Straße 33", ...

Schokolade aus Amsterdam: 100 Lastenradfahrer transportieren süße Fracht bis zum Weltladen Linz

Linz / Andernach / Amsterdam. Chocolatemakers ist eine kleine Manufaktur, die 2011 gegründet wurde und sich auf nachhaltige ...

Landkreis Neuwied erhält 2,7 Millionen Euro für den Klimaschutz

Kreis Neuwied. "Die von uns beantragten Projekte wurden vom Mainzer Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität ...

200 Jugendliche der Jugendfeuerwehren Kreis Mettmann zu Gast in Roßbach

Roßbach. Die Jugendlichen bekamen auch Besuch von Ortsbürgermeister Thomas Boden und Wehrführer Thorsten Wagner mit einigen ...

Feuerwehr Rengsdorf-Waldbreitbach unterstützte nach Unwetter in der Verbandsgemeinde Ruwer

Rengsdorf-Waldbreitbach. Die Überörtliche Hilfe wird durch die vier Landkreise der Rettungsleitstelle Montabaur gebildet ...

Weitere Artikel


TSG Irlich und VfL Wied/Niederbieber beschließen Zusammenarbeit

Irlich. Jugend-Kooperation seit 2015
Bereits seit 2015 engagieren sich die TSG Irlich und der VfL Wied/Niederbieber gemeinsam ...

Der IHK-Beirat im Kreis Neuwied stellt sich für nächste Amtszeit auf

Neuwied. Die wiedergewählte IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing benannte in der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung ...

KG Gladbach: Karneval findet nicht in gewohnter Form statt

Gladbach. „Saalveranstaltungen, so wie wir sie kennen, wird es auch in diesem Jahr leider nicht geben, das können und wollen ...

Corona: 201 neue Fälle über das Wochenende im Kreis

Neuwied. Am heutigen Montag meldet die Kreisverwaltung 201 Neuinfektionen für das Wochenende, gleichmäßig verteilt über das ...

Klassifizierung von Ferienwohnungen erfolgreich

Waldbreitbach. Die 4-Sterne Ferienwohnung von Mechthild Müller in Kurtscheid bietet einen fantastischen Ausblick ins Rengsdorfer ...

Neues Angebot: Kinderimpfungen im St. Elisabeth-Krankenhaus

Kreis Neuwied. Statt eines zentralen Impfzentrums mit weiten Anfahrtswegen, gibt es zahlreiche Angebote, quer verteilt über ...

Werbung