Werbung

Nachricht vom 03.01.2022    

Rheinuferwanderung mit Werner Schönhofen

Am 8. Januar sind die Samstagswanderer mit Werner Schönhofen hochwasserbedingt auf einer geänderten Strecke unterwegs. Gewandert wird vom Finanzamt Neuwied zum Raiffeisendenkmal, alten Friedhof, Carmen-Sylva-Garten, Goetheanlage.

Leutesdorf, Symbolfoto

Neuwied. Am Pegelturm wird der Deich und somit der Rhein erreicht. Schloss und Stadtgalerie Mennonitenkirche sind die nächsten Stationen, bevor es in den Schlosspark und zur Wiedmündung geht. Dann wird die vorgesehene Uferstrecke wegen des Hochwassers nicht begehbar sein, sodass eine Ersatzstrecke ab Fahr nach Absprache gewandert wird.

In Leutesdorf ist dann die Wanderung am Rheinufer wieder möglich. Es besteht die Möglichkeit ab der Bushaltestelle Christkönigshaus/Kreuzkirche nach Neuwied zurückzufahren beziehungsweise unter Berücksichtigung des Busfahrplanes in Richtung Hammerstein weiterzuwandern. Die Wanderstrecke ist circa 12 Kilometer lang und führt eben auf geteerten Wegen. Schlussrast nach Absprache.



Die Wanderer treffen sich erst um 10 Uhr am Finanzamt Neuwied. Für die Wanderung sind festes Schuhwerk, wettergerechte Bekleidung und Rucksackverpflegung erforderlich. Teilnehmen kann nur, wer zweimal geimpft oder genesen ist (2G-Regel), Impfnachweis ist mitzuführen. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen   Wandern  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Oberbieber: Halbseitige Sperrung wegen Kanalarbeiten

Neuwied. Der Grund für die Sperrung sind Kanalarbeiten an der Friedrich-Rech-Straße im Bereich der Aubachbrücke. Die Arbeiten ...

Keine Barrierefreiheit in Neuwieder Theater: Lösungen gesucht

Neuwied. Anders als im Jungen Schlosstheater, das im vergangenen Jahr eröffnet und selbstverständlich barrierefrei gebaut ...

Ukulele-Kurs in Neuwied: Kleines Instrument mit großer Wirkung

Neuwied. Das viersaitige Instrument hat eine Reihe von Vorzügen: Es ist klein, gut zu transportieren, klanglich durchsetzungsfähig, ...

Land bleibt bei bisheriger Wolf-Strategie - Freie Wähler besorgt

Mainz. Bestätigt wurde die problematische Entwicklung während des Fachforums "Wolf und Weidetierhaltung" am 28. April in ...

Breitensport für Jungen ab der 4. Klasse beim ATV Selhof

Bad Honnef. Die Breitensportgruppe hat den Vorteil, dass die unterschiedlichen Fähigkeiten und die Beweglichkeit der Kinder ...

Beispiel Rengsdorf: Dorferneuerungsprogramm zeigt sichtbar Wirkung

Kreis Neuwied. Kreis-Beigeordneter Michael Mahlert hat sich jetzt gemeinsam mit den Kolleginnen Margit Rödder-Rasbach und ...

Weitere Artikel


Neu: "HATHA-YOGA" beim TV Feldkirchen

Neuwied-Feldkirchen. Die dynamischen Übungen, wie der Sonnengruß, aktivieren alle Muskeln und Organe des Körpers, Dehnübungen ...

Deutschsprachkurs für Frauen in Bad Honnef

Bad Honnef. Das Kursprogramm beinhaltet auch Informationen zur Integration.
Der Kurs mit der bewährten Lehrerin Charlotte ...

Musikaktion während der Winterferien im Big House

Neuwied. Naturgeräusche aufnehmen, Beats bauen, eigene Ideen verwirklichen und eigene Songs produzieren: In diesem fünftägigen ...

DRK braucht dringend Blutspenden

Roßbach-Wied/Kreisgebiet. Covid-19 hat auch bei den so lebensrettenden Blutspenden zu einem Ausnahmezustand geführt. „Durch ...

Gasaustritt in Dendert - Einsatz für mehrere Feuerwehren

Oberdreis. Um kurz nach 15 Uhr am Sonntag wurden die Einheiten Oberdreis und Puderbach sowie der Gefahrstoffzug der Feuerwehr ...

"Waffeln to go" für die Feuerwehr Oberdreis

Rodenbach-Udert. Die Feuerwehr Oberdreis ist 365 Tage im Jahr, an sieben Tagen und 24 Stunden am Tag für die Bürger in Oberdreis ...

Werbung