Werbung

Nachricht vom 14.12.2021    

Investor zieht Bauantrag für Löwenburggelände Unkel zurück

Der Unternehmer Georg Höller (Much) wird die Projektierung des ehemaligen Löwenburggeländes der Stadt Unkel voraussichtlich nicht weiterverfolgen. Seinen entsprechenden Bauantrag zum Bauvorhaben Wohn- und Geschäftshaus Willy-Brandt-Platz, Frankfurter Straße 34-36 in Unkel zog der Investor zwischenzeitlich zurück.

Wappen

Unkel. Wie Georg Höller gegenüber der Stadt Unkel mitteilte, sei in ihm die Erkenntnis gewachsen, nicht in der Lage zu sein, die Ansprüche der Stadt im Hinblick auf die Bebauung des früheren Löwenburggeländes zu erfüllen. Grundsätzlich hatte sich der Unternehmer auch eine einstimmige Zustimmung aller Gremien und Parteien zu seinen Plänen gewünscht. Ein solches Votum habe er zu Beginn des Verfahrens für möglich gehalten, mittlerweile gehe er allerdings davon aus, dass dieses Ziel nicht erreicht werden könne.

Stadtbürgermeister Gerhard Hausen hat den Rückzug bedauert: „Es würde mich freuen, wenn Herr Höller seine Entscheidung nochmals überdenkt; schließlich verliefen unsere bisherigen Gespräche im Willen, eine gemeinsame Basis zu finden, stets konstruktiv und zielorientiert, letztlich jedoch nicht zielführend“.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Auch Georg Höller, der zu seinem Parallelprojekt Ursulinenhof in Unkel auf der gegenüberliegenden Seite des ehemaligen Löwenburggeländes gute Fortschritte vermeldet, betonte, ohne Argwohn aus den Verhandlungen zu gehen. Seiner Einschätzung nach sei das intensive Engagement beider Seiten in der Planung nicht ganz vergebens gewesen. In diesem Zusammenhang verwies der Investor darauf, dass sowohl konkrete Pläne, als nunmehr auch ein detaillierter Vertragsentwurf und ein Forderungskatalog existierten, die als Orientierungsrahmen für künftige Verfahren genutzt werden könnten. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Café im Altwieder Dorftreff": Altwieder feiern den ersten Geburtstag ihres Dorfcafés

Neuwied-Altwied. Was als Idee begann, hat sich zu einem beliebten Treffpunkt für die Dorfgemeinschaft entwickelt. Am dritten ...

Vergessene Schlüssel führen zu Sachbeschädigung in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Am Samstagvormittag (20. Juli) erreichte die Linzer Polizeiinspektion ein Bericht über eine Sachbeschädigung ...

"VOR-TOUR der Hoffnung": Sparkasse Neuwied unterstützt Benefiz-Radler mit 7500 Euro

Neuwied-Heimbach-Weis. Über das Konzert der "Drei Freunde - drei Tenöre" bei den Rommersdorfer Festspielen hatten die Kuriere ...

Aggressiver Patient in Bad Hönningen bedroht Rettungssanitäter

Bad Hönningen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Vorfall, bei dem die Beamten eine Besatzung des Rettungsdienstes ...

Blitz-Einbruch in Neustädter Supermarkt: Unbekannte entwenden Tabakwaren

Neustadt. Um 2.12 Uhr morgens drangen die bislang unbekannten Täter in den Supermarkt in der Hauptstraße von Neustadt(Wied) ...

Flucht auf zwei Rädern - Zeugen nach Motorrad-Unfallflucht auf der A 48 gesucht

Dernbach. Der Vorfall ereignete sich gegen 15.25 Uhr in Fahrtrichtung Autobahndreieck Dernbach nahe dem Autobahnparkplatz ...

Weitere Artikel


Jubilarenehrung beim VdK-Ortsverband Bad Hönningen-Rheinbrohl

Bad Hönningen-Rheinbrohl. Leider waren von den eingeladenen 29 Jubilaren des Jahres 2021, davon ein Mitglied mit 20-jähriger ...

Rengsdorf-Waldbreitbach: Preise für Wasser und Abwasser bleiben stabil

Rengsdorf. Der Verbandsgemeinderat verabschiedete in seiner jüngsten Sitzung, nach Vorberatung im Werkausschuss, die Wirtschaftspläne ...

Neuwied präsentiert Stimme, deutschlandweit

Neuwied. Mit der Verteilung auf Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen konnte die Zahl der Teilnehmenden auf verschiedene ...

Für einen zukunftsfähigen ÖPNV

Kreis Neuwied. „Deshalb wollen wir frühzeitig erkennen, was auf uns zukommt, vorausplanen und nicht hinterherlaufen. Deshalb ...

Corona: Inzidenz fällt - Hospitalisierungswert steigt

Neuwied. Am heutigen Dienstag meldet die Kreisverwaltung 59 Neuinfektionen. Die Infektionen verteilen sich weiter über den ...

Verwaltungen forcieren den Einsatz von Impflotsen

Neuwied. Zugeschaltet per Video war Susanne Herbel-Hilgert vom Vorstand der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz ...

Werbung