Werbung

Nachricht vom 30.11.2021    

Austausch zwischen Christen und Muslimen in der Offenen Gemeinde Heilig Kreuz

40 Personen waren auf Initiative von Iyad Asfour und Bilal Almasri vom EIRENE-Projekt „Starke Nachbar*innen“ in Zusammenarbeit mit dem Café Asyl zum Austausch zwischen Christen und Muslimen über den christlichen Alltag in die Neuwieder Heilig-Kreuz-Kirche gekommen, darunter 25 Muslime aus Syrien, dem Irak, Afghanistan, Eritrea und Bosnien.

Fotos: privat

Neuwied. Die Glocken läuteten zu Beginn. Josef Freise erklärte, dass das "Angelus-Läuten" der Kirchenglocken am Morgen, am Mittag und am Abend auf Franz von Assisi zurückgeht, der bei seinen Pilgerreisen durch muslimisches Gebiet das fünfmalige Beten der Muslime sehr schätzte. Er empfahl daraufhin seinen Brüdern das dreimalige Gebet mit der Erinnerung an den „Engel des Herrn“.

Die Bibelstelle zum Erzengel Gabriel, der Maria erschien, um die Geburt Jesu anzukündigen, wurde vorgelesen. Parallel dazu las eine Muslima die vergleichbare, ganz ähnliche 19. Sure aus dem Koran. Zu meditativer Orgelmusik zündeten Muslime und Christen Kerzen an der Marienstatue an und konnten ihre ganz persönlichen Bitten damit verbinden. Auf einem Rundgang durch die Kirche wurden das Taufbecken, der Altar, der Tabernakel und auch der Beichtstuhl erklärt. Eine syrische Christin erläuterte spontan ihren Zugang dazu auf Arabisch.



Zum Abschluss gab Dorothee Bruchof vom Café Asyl allen ein Stück Lebkuchen mit auf den Nachhauseweg. Es wurde verabredet, weitere Austauschtreffen zu organisieren über Gottesbilder und über die Bedeutung, die der je eigene Glauben für den Alltag hat.

Adventsmeditationen werktags um 17.30 Uhr in Heilig Kreuz

Von Montag bis Samstag findet in der Kirche Heilig Kreuz (Neuwied, Reckstraße 43) um 17:30 Uhr eine „Adventsmeditation am Wichernkranz" statt. Gemeindemitglieder wollen allen Interessierten eine halbe Stunde Besinnung in der Adventszeit schenken mit ihren Texten und ihrer Musik.

Der Wichernkranz besteht aus einem großen Wagenrad mit je einer Kerze für jeden Tag im Advent. Aus ihm entstand der Adventskranz. Johann Hinrich Wichern wollte in der beginnenden Industrialisierung des 19. Jahrhunderts den Hamburger Straßenkindern so die Zeit bis Weihnachten verkürzen.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sommerferien-Baustelle: A 3-Unterführungen bei Fernthal und Großmaischeid werden saniert

Neustadt (Wied)-Fernthal. Die Niederlassung West der Autobahn GmbH des Bundes hat angekündigt, die Unterführungsbauwerke ...

Raiffeisendruckerei nachhaltig: Bald kommt Strom von der Sonne

Neuwied. Gebaut wird auf einer anliegenden Brachfläche neben dem Betrieb, auf dem sich früher ein Sägewerk befand: Hier ist ...

Deichstadtfest Neuwied: Vier Tage Party und gute Laune

Neuwied. Viel zu schnell ging es wieder vorbei, das beliebte Deichstadtfest. Während am Donnerstag und Freitag das Programm ...

Balkon-Photovoltaik: Stadt Neuwied gibt ihren Bürgern 100 Euro dazu

Neuwied. Wie der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung auf Vorschlag der Verwaltung beschlossen hat, werden zwei Fördertöpfe ...

Neue Bistromöbel für das "Haus der kleinen Lebenskünstler" in Unkel

Unkel. Die beauftragte Schreinerei Stefan Krupp aus Erpel steuerte kostenlos das Material für das kindgerechte Mobiliar bei. ...

Windhagen-Marathon generiert beeindruckende 10.000 Euro Spenden für bedürftige Kinder

Windhagen. Der Windhagen-Marathon, der bei glänzendem Sonntagswetter im und rund um das Josef-Rüddel-Forum in Windhagen stattfand, ...

Weitere Artikel


BUND fordert: Straßenhaus verkehrsberuhigen, nicht einschnüren!

Straßenhaus. „Zu groß sind die negativen Auswirkungen auf die Schutzgüter Boden, Wald, Wasser, Landschaft, Arten und Klima. ...

Die Westerwald-Brauerei startet wieder die beliebte Hachenburger Prämien Power

Hachenburg. Die Westerwald-Brauerei startet mit „Hachenburger Prämien Power“ am 1. Dezember wieder eine breit angelegte Kundentreueaktion. ...

Muslimische Grabfelder im Kreis Neuwied - ein Problem

Neuwied. Die Neuwieder Moscheegemeinden haben sich daraufhin zusammengefunden, um nach Lösungen für die Musliminnen und Muslime ...

Lana Horstmann ruft zum Jugendwettbewerb auf

Region. Die Erfahrungen aus dieser Zeit wirken bis heute nach und bestimmen den öffentlichen Diskurs mit. Aber wie hat sich ...

Corona im Kreis Neuwied: Viele Impfmöglichkeiten

Neuwied. Am heutigen Dienstag meldet die Kreisverwaltung 93 Neuinfektionen. Die meisten Fälle kommen aus der Stadt Neuwied ...

Die 10 schönsten Wandertouren und Wanderziele im Westerwald 2021

Westerwald. Genau ein Jahr ist es her, dass wir die zehn schönsten Wandertouren und Wanderziele im Westerwald des Jahres ...

Werbung