Werbung

Nachricht vom 29.11.2021    

CDU und FDP ziehen Resümee und legen ihre Schwerpunkte für 2022 fest

Auf der gemeinsamen Klausurtagung der CDU und FDP im Asbacher Land wurde die sehr engagierte und erfolgreiche Zusammenarbeit Revue passieren gelassen. Durch die Schwerpunkte der letzten Monate wurden in der Verbandsgemeinde Asbach die Weichen für eine erfolgreiche und nachhaltige kommunale Klimaschutzpolitik vor Ort gestellt.

Foto: Jürgen Schmied

Asbach. Die CDU-FDP Initiativen zum Klimaschutzschutzkonzept, Klimaschutzmanager, Solarpark und einiges mehr wurden nochmals intensiv beleuchtet und die Fortführung und Weiterentwicklung dieser und weiterer Maßnahmen besprochen.

„Neben den bisherigen Schwerpunkten werden künftig auch Vorschläge zur Unterstützung unserer expandierenden Unternehmen in der Verbandsgemeinde auf der Tagesordnung stehen“, so Alexander Buda, Fraktionsvorsitzender der FDP im Verbandsgemeinderat.

„Flankierend dazu ist es absolut notwendig, Vorschläge zu bedarfsgerechter und nachhaltiger Wohnraumentwicklung zu unterbreiten, um so der nach wie vor großen Nachfrage bei uns Rechnung zu tragen“, sagte Jürgen Schmied, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Verbandsgemeinderat.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Neuwied: Die Impfkurve flacht ab

Neuwied. Während anfangs auch zahlreiche Impflinge aus der Umgebung nach Neuwied kamen, haben sich nun auch im Kreis Neuwied ...

Corona-Lage in den Kitas in Neustadt

Neustadt/Wied. Obwohl die Erzieher und Erzieherinnen alles dafür tun, Infektionen zu verhindern, lassen diese sich nicht ...

g.r.i.p.s-Büro unterstützt Gemeinden beim kommunalen Klimaschutz

Puderbach. Eingeladen sind Ortsbürgermeister und Engagierte mit Ideen zu den Themen Energieeffizienz, Mobilität und Klimaschutz ...

Corona im Kreis Neuwied: Sieben-Tage-Inzidenz schnellt auf 573,9

Neuwied. Am heutigen Mittwoch meldet die Kreisverwaltung 225 Neuinfektionen, gleichmäßig verteilt über das gesamte Stadt- ...

Anmeldetermine der Robert-Koch-Schule Linz, Realschule plus und Fachoberschule

Linz. Eine Anmeldung ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 02644 – 970 810 möglich. Zu beachten ...

Anmeldezeiten am Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

Dierdorf. Unter der Telefonnummer 02689-297-11 können ab sofort bei Stefanie Zimmermann Termine für das Vorstellungsgespräch ...

Weitere Artikel


DRK ruft zum Blutspenden auf: "Auch in der Pandemie sicher und wichtig"

Kreis Neuwied. „In der Corona-Pandemie durchleben wir bei unseren Blutspendeterminen bundesweit Höhen und Tiefen bezüglich ...

Wolfgang Bosbach nimmt am digitalen Wahlkampfauftakt teil

Dierdorf. Wolfgang Bosbach ist ein populärer und beliebter Politiker und für seine offenen, humorvollen Worte und Ansichten ...

Information Öffnungszeiten Service-Center im Finanzamt Neuwied

Neuwied. Es gilt die 3-G-Regel. Besucherinnen und Besucher haben nur Zutritt, wenn sie geimpft, genesen oder getestet sind. ...

Raubdelikt am Bahnhof Bad Honnef: Kriminalpolizei ermittelt

Bad Honnef. Zur Tatzeit zwischen 22 Uhr und 23 Uhr fuhr der Geschädigte vom Kölner Hauptbahnhof mit dem Zug nach Bad Honnef. ...

Vollsperrung in der Selhofer Straße in Bad Honnef

Bad Honnef. Der in der Beueler Straße neu verlegte Kanal muss an die Kanalisation in der Selhofer Straße angeschlossen werden. ...

Online-Vortrag zu HIV, AIDS und sexuell übertragbaren Infektionen

Region. Um die sexuelle Gesundheit von Jugendlichen zu erhalten und zu fördern, ist es wichtig, ihnen rechtzeitig Wissen ...

Werbung