Werbung

Nachricht vom 28.11.2021    

Polizei Neuwied: 19 Unfälle am Wochenende aufgenommen

Die Polizeiinspektion Neuwied meldet für den Zeitraum, Freitag, den 26. November, 12 Uhr bis Sonntag, 28. November, 10 Uhr insgesamt 19 Unfälle und eine Reihe weiterer Delikte.

Symbolfoto

Neuwied. Im Berichtszeitraum wurden durch die Polizeiinspektion Neuwied insgesamt neunzehn Verkehrsunfälle aufgenommen. In vier Fällen entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Aufmerksame Unfallzeugen konnten durch Hinweise an die Polizei jedoch schon dafür sorgen, dass in allen vier Fällen die Verantwortlichen ermittelt werden konnten. Bei zwei Auffahrunfällen zogen sich zwei Personen leichte Verletzungen zu.

Toiletten zerstört
Am Freitagabend, 26.11.2021, 23:01 Uhr, kam es zu einer massiven Sachbeschädigung an der öffentlichen Toilettenanlage auf dem Marktplatz an der Kreuzung Marktstraße / Kirchstraße. Bislang unbekannte Täter zerstörten einen Teil einer Toilettenschüssel, vermutlich unter Verwendung eines Böllers. Der/die Täter flüchteten vom Tatort in Richtung Rheinbrücke. Zeugen des Vorfalls, die Angaben zu dem Vorfall oder zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Neuwied unter der Telefonnummer 02631 8780 zu melden.

Geld erbettelt
Von Haustür zu Haustür unterwegs war ein Pärchen am Vormittag des Freitags in den Ortsteilen Niederbieber, Torney und am Heddesdorfer Berg. Das Pärchen klingelte dabei an den Haustüren und erbat von den anwesenden Bewohnern eine Geldspende, teilweise wurde wohl auch versucht den Bewohnern Mistelzweige zu verkaufen. Durch Hinweise beziehungsweise eine gute Personenbeschreibung einer Zeugin konnten die beiden Verantwortlichen in der Theodor-Heuß-Straße angetroffen und einer Personenkontrolle unterzogen werden. Die beiden Personen erhielten einen Platzverweis für das Stadtgebiet Neuwied, dem beide auch nachkamen.



Gefälschter Impfausweis
Am Samstag, gegen 14:30 Uhr, versuchte ein 47-jähriger Mann aus Neuwied in einer Apotheke mittels Vorlage eines Impfausweises ein digitales Impfzertifikat zu erlangen. Den aufmerksamen Mitarbeitern der Apotheke fiel der Impfausweis allerdings als Fälschung auf, weshalb die Polizei informiert wurde. Der Impfausweis wurde sichergestellt und gegen den Mann ein Strafverfahren eingeleitet.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Romantische Weihnacht" auf Schloss Arenfels zieht Besucher an

Bad Hönningen. Am 1. Adventssamstag (26. November) war kaum noch ein Parkplatz nahe des Schlosses zu finden. So nahm der ...

Adventssingen am Niederbieberer Backhaus

Neuwied-Niederbieber. Rund um das Backhaus erklingt weihnachtliche Musik, vorgetragen vom Chor Niederbieber, dem Chor von ...

Kinder in Linz aufgepasst - Briefkasten für Weihnachtsbriefe aufgestellt

Linz. Einfach der Kreativität freien Lauf lassen, einen Weihnachtsbrief gestalten und diesen dann anschließend einfach in ...

"Sabine bewegt": Wanderung mit Sabine Bätzing-Lichtenthäler

Brachbach. "Es macht allen großen Spaß, ist gesund und wir kommen ganz schnell miteinander ins Gespräch“, freut sich Sabine ...

Reaktion auf Geldautomatensprengungen: Sparkasse Neuwied passt Öffnungszeiten an

Neuwied. Alle SB-Foyers der Sparkasse Neuwied werden bis auf Weiteres in der Zeit von 23 Uhr bis 6 Uhr geschlossen. Einzige ...

Adventskonzert der "Rheinperle" mit Tenor Michael Kurz in Heimbach-Weis

Heimbach-Weis. Ein Blick auf die Liste der Mitwirkenden verspricht ein Konzerterlebnis der besonderen Art. Neben dem gastgebenden ...

Weitere Artikel


Buchtipp: „Backen wie gemalt - Pfälzische Weihnachtsplätzchen“ von Karola Fuhr

Dierdorf/Karlsruhe. Zur Rezeptauswahl gehören Klassiker wie Anisplätzchen, Haselnussringe, Haselnussmakronen und Kokosmakronen, ...

Verkehrsunfallfluchten in Asbach und Rengsdorf - Zeugenaufruf

Asbach. Am Donnerstag ist im Zeitraum von 4 Uhr bis 7:15 Uhr auf einem Parkplatz der Kamillus Klinik in Asbach ein geparkter ...

Broschüre begleitet Interessierte auf dem Martinsweg zwischen Linz und Engers

Neuwied/Linz. Diese stand ursprünglich unter dem Patronat Martins. Die Broschüre beinhaltet neben einem Geleitwort des Trierer ...

Werke des bekannten Künstlers Horst Janssen in der "StadtGalerie" Neuwied

Neuwied. Mit seinen Zeichnungen, Aquarellen, Gouachen, Radierungen, Holzschnitten und Lithographien gilt der am 14. November ...

SV Windhagen wählte Vorstand

Windhagen. Wichmann betonte den weiterhin positiven Zuspruch zum Sportverein. Hier waren beim Verein anders als bei anderen ...

Jahreskunstausstellung im Roentgen-Museum kann besichtigt werden

Neuwied. In diesem Jahr wurden von 86 Künstlern aus der Region 276 Arbeiten eingereicht. Eine Fachjury wählte davon 63 Arbeiten ...

Werbung