Werbung

Nachricht vom 13.11.2021    

Spende für die Flutregion Ahrtal

Mit 2.000 Euro unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein (EVM) die Verbandsgemeinde Puderbach jedes Jahr im Rahmen der „EVM-Ehrensache“. Eigentlich geht das Geld an Vereine und Institutionen, die das Leben vor Ort bereichern.

Norbert Rausch von der EVM übergibt Bürgermeister Volker Mendel symbolisch den Spendenbetrag von 2.000 Euro. Das Geld wird den Flutopfern im Ahrtal zugutekommen.
Foto: EVM/Ditscher

Puderbach. Doch in diesem Jahr möchte Volker Mendel, Bürgermeister der Verbandsgemeinde, die Spende an die Menschen im Ahrtal weitergeben. „Die Flutkatastrophe hat in den Kommunen dort unglaubliche Zerstörung verursacht. Wir finden es selbstverständlich, den Menschen hier zur Seite zu stehen und freuen uns, mit der Spende aus der EVM-Ehrensache dort auch finanziell zu unterstützen“, so Mendel.

Über diese besondere Form der Nachbarschaftshilfe freut sich auch Norbert Rausch, Kommunalbetreuer bei der EVM: „Die EVM ist selbst aktiv vor Ort im Flutgebiet und hilft auch finanziell. Umso mehr freut es uns, wenn wie hier, auch Verbandsgemeinden in unserem Versorgungsgebiet das Geld, das wir ihnen zur Verfügung stellen, an die Flutopfer weiterreichen.“




Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Winterauktion am 10. Dezember 2022 in Moschheim

Moschheim. Zum Abschluss des Jahres kommen bei der Winterauktion am 10. Dezember 2022 in Moschheim noch einmal etwa 500 Positionen ...

Ehrungen beim Empfang des Handwerks Rhein-Westerwald in Neuwied

Neuwied. Die Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald hatte am Samstag, dem 19. November zum Empfang des Handwerks in das Heimathaus ...

Naturgenuss-Veranstaltungsreihe "Advent auf den Höfen" ist gestartet

Sankt Katharinen-Hargarten. Dorothea Schmitz und ihr Mann führen den Betrieb in der nun schon fünften Generation. Schottische ...

Für Babys ist eine optimale Schlaftemperatur wichtig

Region. Die perfekte Schlaftemperatur für Baby ist wichtig, damit sie tiefer schlafen können und das Risiko eines plötzlichen ...

„Advent auf den Höfen“: Stimmungsvoller Land-Advent bei Naturgenuss-Erzeugern

Region. Das Rezept für regionale Geschmackserlebnisse ist so einfach wie überzeugend: Man nehme Erzeuger und Köche mit Leidenschaft ...

Wirtschaftsforum Neuwied fordert mehr Tempo der Verwaltungen

Neuwied. "Politik und Verwaltung haben in der Zukunftsinitiative Neuwied – Stadtentwicklungsstrategie das Ziel von 70.000 ...

Weitere Artikel


Drei Unfallfluchten nach Berührungen Außenspiegel im Begegnungsverkehr

Puderbach. Am Donnerstagmorgen kam es um 7 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht nach einem Unfall im Begegnungsverkehr auf der ...

CDU Kurtscheid wählt neuen Vorstand

Kurtscheid. Nach den Berichten des Vorsitzenden und des Schatzmeisters wurde der Vorstand durch die Versammlung entlastet. ...

IHK organisierte HR-Bar-Camp zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität

Koblenz/Region. Voneinander profitieren, gemeinsam lernen, neue Ansätze kennenlernen – das waren die Kernpunkte des HR-BarCamps ...

Polizei stellt Rezeptfälscher dank aufmerksamer Apothekenmitarbeiterin

Linz. Die ersten Ermittlungen zur Verifizierung des Sachverhaltes ergaben, dass gegen 11 Uhr zwei Männer in der Apotheke ...

15:0: EHC Neuwied spaziert zum Kantersieg

Neuwied. Die Bären gingen durch die Ausfälle von Dennis Berk, Tobias Etzel, Sven Schlicht, Jonathan Galke und Luca Häufler ...

Corona: 40 Neuinfektionen im Kreis Neuwied

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Freitag 40 Neuinfektionen. Die Inzidenz im Kreis sinkt leicht auf nunmehr 169,3 und ...

Werbung