Werbung

Nachricht vom 20.10.2021    

Beauty-Kur für den „Oberer Markt“ in Unkel

Unkel ist ein lohnendes Pflaster. Auf dem Eschenbrenderplatz, im Volksmund „Oberer Markt“ genannt, findet sich diese Botschaft zurzeit im wörtlichen Sinne in Stein gemeißelt.

Am Eschenbrenderplatz, volkstümlich „Oberer Markt“, in Unkel wird noch bis voraussichtlich 8. November 2021 das Natursteinpflaster repariert und ausgefugt. Stadtbürgermeister Gerhard Hausen überzeugte sich vor Ort davon, dass die Renovierungsmaßnahmen planmäßig verlaufen. Foto: Kulturstadt Unkel / Thomas Herschbach

Unkel. Noch rund zwei Wochen wird das Vettelschosser Unternehmen Hähn & Stüber damit beschäftigt sein, den Belag aus Naturpflaster gleich hinter dem auf etwa 1650 datierten Bügeleisenhaus, das Wissenschaftler einst als „eigenwilligstes Haus am Mittelrhein“ bezeichnet hatten, zu reparieren, auszufugen und somit aufzuhübschen.

Der Eschenbrenderplatz, in dessen Dunstkreis sich höchstwahrscheinlich der älteste Unkeler Siedlungskern befindet, ist der dritte Bauabschnitt, der im Verlauf der vergangenen beiden Jahre im Herzen der Kulturstadt in Angriff genommen wird. Zuvor waren Verschönerungs-Maßnahmen bereits am „Neven-DuMont-Platz“ und am „Willy-Brandt-Platz“ durchgeführt worden.

Die aktuelle Beauty-Kur für den „Oberer Markt“ in Unkel führt wiederum dazu, dass die Ortslage mit den charakteristischen Brunnensäulen des Aachener Bildhauers Bonifatius Stirnberg und seinen Darstellungen von Ludwig van Beethoven, Ferdinand-Freiligrath und Willy Brandt, noch bis voraussichtlich 8. November vollständig gesperrt ist.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

„Die Bauarbeiten verlaufen planmäßig. Allerdings sind in der Folge auch Behinderungen am anliegenden Straßenbereich der Frankfurter Straße und der Kirchstraße nicht zu vermeiden. Aber bis 8. November sollten wir durch sein und dann sind auch die Barrieren weg“, erklärt Stadtbürgermeister Gerhard Hausen. Wenn es denn so kommt, ist das Datum eine schöne Metapher: Am 9. November vor 32 Jahren fiel bekanntlich die Mauer in Deutschland. (PM)


Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kleine Räuber ganz groß: Die Marder im Zoo Neuwied

Neuwied. Der gelernte Tierpfleger arbeitet als Kurator im Zoo Neuwied und kennt auch den Grund für das Durchbeißen der Kabel: ...

Fachkräftemangel und Finanzierung? Junge Freie Wähler besorgt über Krankenhäuser im Land

Mainz. "Die zunehmende Knappheit an qualifiziertem medizinischem Personal und Einrichtungen ist eine ernsthafte Bedrohung ...

Mysteriöser Holzdiebstahl in Kleinmaischeid: Polizei sucht nach Hinweisen

Kleinmaischeid. Zwischen dem 12. und dem 19. Februar ereignete sich in Kleinmaischeid ein Holzdiebstahl von beträchtlichem ...

Acht Gurtverstöße bei Verkehrskontrolle in Puderbach

Puderbach. Die Kontrolle, die von den Beamten der Polizeiinspektion Straßenhaus durchgeführt wurde, brachte acht Fälle von ...

Dorferneuerung: "Unser Dorf hat Zukunft" geht 2024/2025 in die nächste Runde

Mainz. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen die teilnehmenden Ortsgemeinden ihre Bewerbungsunterlagen bei der zuständigen Kreisverwaltung ...

Startschuss für die MINTmachtage 2024: "Entdecken, Forschen, Freisein!"

Region. Was bedeutet Freiheit und warum ist sie wichtig? Welche Erfindungen und technischen Neuerungen haben uns Freiheit ...

Weitere Artikel


Jetzt wieder Weihnachtsabos im Schlosstheater möglich

Neuwied. Im Weihnachtsabo werden dabei fünf ganz verschiedene Stücke gezeigt: Die Komödien „Extrawurst“ mit Madeleine Niesche ...

Zwei Gotteshäuser unter einem Dach

Bendorf. Die Medardus-Kirche Bendorfs ist eine einmalige Bauanlage: sie vereint zwei Gotteshäuser unter einem Dach und somit ...

Stadt Neuwied trauert um Bürgermeister a.D. Rudolf Borgdorf

Neuwied. In Neuwied war der Jurist Borgdorf verantwortlich für das damalige Stadtentwicklungsamt, das Rechtsamt, Ordnungsamt, ...

Ladendieb flüchtet mit Krankenfahrstuhl - Angestellte verfolgt ihn

Neuwied. Das laute Ertönen des Warnsignals beeindruckte den Mann jedoch so stark, dass er die Schuhe auf den Boden stellte ...

Glühwein, Reibekuchen und Adventskränze für den guten Zweck

Neustadt (Wied). Gute Nachrichten für alle Weihnachtsmarkt-Freunde: die Planungen für den traditionellen Weihnachtsbasar ...

Westerwälder Rezepte: Lachs mit Kräuter-Walnuss-Salsa an Kürbisgemüse

Region. Es ist Kürbiszeit. Das gewichtige Beerengemüse lässt sich sehr vielseitig verwenden. Kürbisgemüse ist schnell gekocht. ...

Werbung