Werbung

Nachricht vom 20.09.2021    

Silvia Müller begeht 40-jähriges Dienstjubiläum bei der Verbandsgemeinde Puderbach

Am 1. August 1981 begann die heutige Sachbearbeiterin der Zentralen Vergabestelle der VG Puderbach ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten. Diese beendete sie im Juli 1984 erfolgreich und wurde zunächst kurz als Vertretung der Schulsekretärin an der Hauptschule Puderbach eingesetzt.

Von links nach rechts: Personalratsvorsitzender Heiko Weller, Büroleiter Philipp Rasbach, Volker und Silvia Müller, Bürgermeister Volker Mendel. Foto: privat

Puderbach. Es folgten Stationen als Sachbearbeiterin in der Finanzverwaltung, dem Sozialamt und der Verbandsgemeindekasse. Diese wurden lediglich durch Mutterschutz und Elternzeit unterbrochen. Auf der Verbandsgemeindekasse verbrachte sie einen großen Teil ihrer bisherigen beruflichen Laufbahn und wurde zunächst zur stellvertretenden und dann zur Kassenverwalterin bestellt. Nach einem Einsatz als Sachbearbeiterin im Finanzbereich, baute Silvia Müller in jüngster Vergangenheit die Zentrale Vergabestelle der Verbandsgemeinde Puderbach mit auf und übernimmt hier bis zum heutigen Tag auch die Sachbearbeitung.

In einer kleinen Feierstunde im Kreise der engsten Kollegen, würdigten sie Bürgermeister Volker Mendel, Altbürgermeister Wolfgang Kunz und Büroleiter Philipp Rasbach als eine extrem engagierte und motivierte Mitarbeiterin, die immer wieder bereit war sich neuen Herausforderungen zu stellen. Der Personalratsvorsitzende Heiko Weller dankte im Namen der Belegschaft.



Dem Dank schlossen sich die Kolleginnen und Kollegen der Zentralen Dienste, sowie die Beigeordneten der Verbandsgemeinde an. (PM)


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


21. Bauernmarkt im Kirchspiel Anhausen lockte wieder die Massen

Anhausen. Hinter dem DGH wurde die offizielle Eröffnung des traditionellen Bauernmarktes durchgeführt, dazu fanden sich viele ...

Feierlich-emotionaler Abschied: Wilhelm Höser verlässt "seine" Westerwaldbank

Ransbach-Baumbach. Zusammengekommen waren alte Weggefährten, Kommunalpolitiker, Bankvorstände, Unternehmer, langjährige Kunden ...

Führung in Neuwied: Deichstadtweg rückt Hochwasserschutz in den Fokus

Neuwied. Teilnehmende erfahren dabei einiges über den Hochwasserschutz und erhalten historische und aktuelle Informationen ...

Feuerwehren Vettelschoß und Aegidienberg: Für den Ernstfall geprobt

Vettelschoß / Bad Honnef. Kurze Wege zwischen den beiden Höhengemeinden rund um den Asberg machen dies möglich. Damit im ...

Eine Goldene Schallplatte für Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig

Neuwied. OB Einig stellte sich einem Quiz, um auf maximal 20 Fragen in 45 Sekunden zu antworten. Das Schwierige daran: Alle ...

Tierschutz Siebengebirge warnt: "Herbstzeit: Vorsicht, Wildtiere!"

Region. Gerade in den frühen Morgenstunden und bei Eintritt der Dämmerung ist die Gefahr einer Kollision besonders groß. ...

Weitere Artikel


Unkeler säuberten das Rheinufer

Unkel. Neben viel Plastik, Flaschen und Glasscherben wurden auch ein großes Metallteil, das vermutlich einmal ein Boot war, ...

Herbstfest in der Senioren-Residenz Sankt Antonius

Linz. Einrichtungsleiter Jörg Schneider-Ramseger begrüßte alle Gäste und eröffnete das Fest, wobei er die Zeit vom letzten ...

Motorradfahrer stürzt durch Fahrfehler und verletzt sich schwer

Schwerverletzter Motorradfahrer
Hausen. Am Sonntagmittag befuhr ein Motorradfahrer die Landesstraße 257 aus Richtung Hausen ...

CDU Unkel ehrte langjährige Mitglieder

Unkel. Auch der Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel und der Gemeindeverbandsvorsitzende Dr. Heinz Schmitz gratulierten den ...

Der Deich wird zum künstlerischen Klima-Think-Tank

Neuwied. Eine Woche lang, vom 27. September bis 3. Oktober, lädt die Künstlergruppe NUANS mit Unterstützung durch die Stadt ...

Corona: 40 Fälle über das Wochenende - Quarantänezeiten verkürzt

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet für den heutigen Montag insgesamt 40 Neuinfektionen. Die Inzidenz laut RKI beträgt 84,6. ...

Werbung