Werbung

Nachricht vom 14.09.2021    

Faire Wochen: Vortrag- und Diskussionsabend zum Lieferkettengesetz

Seit September 2019 hat sich die „Initiative Lieferkettengesetz“ für ein starkes Lieferkettengesetz in Deutschland eingesetzt. Am 11. Juni wurde dieses Gesetz dann durch den Bundestag beschlossen.

Logo: Veranstalter

Neuwied. „Mit diesem Beschluss sind wir noch nicht am Ziel, aber endlich am Start“, sagt Referent Achim Trautmann vom BUND. Der Einsatz für die Einhaltung von Menschenrechten und Umweltschutz habe nun ein weiteres Werkzeug bekommen, um die Zukunft zu verändern.

Das Gesetz tritt 2023 in Kraft. Unternehmen müssen ab diesem Zeitpunkt zum Beispiel bei direkten Zulieferern Risiken für Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörung ermitteln. Achim Trautmann will erklären, was das Gesetz vorsieht und wo aus zivilgesellschaftlicher Sicht Stärken und Schwächen liegen.

Datum: 23. September um 18 Uhr
Wo: Bildungslücke im Food Hotel, Langendorfer Str. 155, Neuwied
Anmeldung: Anmeldung mit Angabe von Vor- und Nachnahme sowie Adresse und Telefonnummer bis zum 22. September an gabi.schaefer@kreis-neuwied.de.

Am Veranstaltungsabend muss ein 3-G Nachweis vorgelegt werden.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Günter (Mini) Kutscher unerwartet verstorben

Neuwied. Günter Kutscher war erst vor fünfeinhalb Jahren in den beruflichen Ruhestand getreten, wobei er im Jahre 2016 vom ...

Die Hauskaufformel - Wie viel Haus kann ich mir leisten?

Neuwied. Es gibt anscheinend viele Gründe, warum es nicht klappt. Vielleicht gibt es aber auch nur einen Grund, der viel ...

PKW fährt Rollstuhlfahrer in Bendorf an und verletzt ihn schwer

Bendorf. Wie die Polizei Bendorf mitteilt, wollte ein aus der Karl-Fries-Straße kommender 76-jähriger PKW-Fahrer an der Einmündung ...

Wiedweg erneut als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland ausgezeichnet

Region. Bereits 2010 erhielt der Wiedweg zum ersten Mal die Auszeichnung durch den Deutschen Wanderverband. Im Drei-Jahres-Rhythmus ...

Bahnunterführung mit Sattelauflieger touchiert

Kasbach-Ohlenberg. Am Donnerstagmorgen befuhr ein Sattelauflieger aus Hürth die B 42 aus Richtung Bonn kommend in Fahrtrichtung ...

Corona: Omikron-Welle hat Kreis Neuwied voll erfasst

Neuwied. Am heutigen Freitag meldet die Kreisverwaltung 149 Neuinfektionen, gleichmäßig verteilt über das gesamte Stadt- ...

Weitere Artikel


Corona: Kreis Neuwied meldet 39 Neuinfektionen

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet für den heutigen Dienstag insgesamt 39 Neuinfektionen, mit Schwerpunkt in der Stadt Neuwied. ...

Die Erzwege in Oberhonnefeld: drei spannende Runden durch herrliche Natur

Oberhonnefeld. Eine tolle Wandermöglichkeit für jeden, egal ob fit oder nicht, bieten die Erzwege in Oberhonnefeld. Drei ...

Rettungskette für Menschenrechte am Samstag in Unkel

Unkel. Die Strecke entlang des Rheins quer durch die Verbandsgemeinde ist ein Teil der ideellen Menschenkette von der Nordsee ...

Eine Landschaft – eine Entstehung – zwei Naturparke

Neuwied. Eine Exkursion zum alten Bergbau von Rheinbreitbach am Samstag, dem 9. Oktober von 10 bis 14 Uhr. Von Rheinbreitbach ...

Polizei Linz: Randalierer, Unfallflucht und Diebstahl

Randalierer
Bad Hönningen. Am Montagabend meldeten Zeugen der Linzer Polizeiinspektion, auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes ...

Schulneulinge für das kommende Jahr jetzt anmelden

Neuwied. Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, können auf Antrag der Eltern in die Schule aufgenommen werden, wenn ...

Werbung