Werbung

Nachricht vom 08.09.2021    

Westerwälder Rezepte: Gedeckter Apfelkuchen

Von Helmi Tischler-Venter

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund veröffentlichen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald - denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.

Region. Die heimische Apfelernte beginnt. Die knackigen, gesunden Früchte eigenen sich zum Direktessen und für viele Gerichte. Zum Kuchenbacken kann man auch weniger ansehnliche Früchte verwenden. Wenn man beim Schälen und Putzen vieles wegschneiden muss, benötigt man mehr Äpfel. Am Ende sollte man 500 Gramm Apfelstücke haben.

Zutaten:
300 Gramm Mehl
250 Gramm Zucker
150 Gramm Butter
2 Eier
1 Prise Salz
500 Gramm Äpfel
Saft von 1 Zitrone
½ Teelöffel gemahlener Zimt
Je 50 Gramm Korinthen oder Rosinen, gehobelte Mandeln und geriebene Haselnüsse
1 Eigelb
2 Esslöffel Puderzucker
Wasser

Zubereitung:
Das gesiebte Mehl mit 150 Gramm Zucker, der Butter, den Eiern und dem Salz verkneten. Den Teig zugedeckt zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Backofen auf 200 Grad oder 180 Grad Umluft vorheizen. Zwei Drittel des Teigs in eine Springform geben, die Hände in kaltes Wasser tauchen und den Teig gleichmäßig mit den Fingern auf dem Springformboden und an der Wand verstreichen. Den Boden mehrfach einstechen und mit Backpapier abdecken. Den Kuchenboden 10 Minuten auf der zweiten Schiebeleiste von unten backen.



Die Äpfel schälen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Stücke schneiden. Apfelstücke mit 100 Gramm Zucker, Zitronensaft, Zimt, Korinthen, Mandeln und Haselnüssen mit wenig Wasser 10 Minuten dünsten.

Das Backpapier vom Boden entfernen. Den Kuchenboden mit der Apfelkompottmasse füllen.

Den restlichen Teig auf einer bemehlten Fläche rund ausrollen und die Teigplatte - am besten mit Hilfe eines Kuchenretters - über die Apfelmasse legen und am Rand festdrücken. Die Teigdecke mit verquirltem Eigelb bestreichen. Den Kuchen weitere 30 Minuten backen. In der Form erkalten lassen.

Den Puderzucker mit einem Esslöffel Wasser verrühren und den Kuchen glasieren.

Mit frisch geschlagener Sahne schmeckt der gedeckte Apfelkuchen besonders lecker.

Guten Appetit

Falls Sie auch ein leckeres Rezept für uns haben, schicken Sie es uns gerne an redaktion@nr-kurier.de. Bitte mit selbst geschriebenem Text und mindestens einem eigenen Foto. Vielen Dank! (htv)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Friedhelm Born - Kreativer und einfühlsamer Berater mit großem Engagement

Straßenhaus. Friedhelm Born gibt seit über 30 Jahren kostenlose Auskünfte und Tipps zu vielen Rentenangelegenheiten. Außerdem ...

Lernpaten gesucht: Zwei Stunden Zeit für eine bessere Kinder-Perspektive

Kreis Neuwied. "Irgendwie", findet Nadine* (7), "bist du manchmal wie meine Oma. Die sagt, dass ich üben muss. Du sagst das ...

1100 Jahre Bad Honnef: Neuer Bildkalender 2023 erinnert ans Jubiläumsjahr

Bad Honnef. Ob Landschaftsaufnahmen, Stadt- und Vereinsfeste oder Sportveranstaltungen – der 30 x 30 Zentimeter große Kalender ...

Gesangvereins Thalhausen gab Weihnachtskonzert in St. Wendelinus-Kirche Kleinmaischeid

Kleinmaischeid. Diakon Norbert Hendricks hatte für eine angenehme Temperatur in der Kirche gesorgt und richtete ein Grußwort ...

Samstagswanderungen: Wanderungen vom Wiedtal auf die Höhen und auf dem Bergischen Weg

Neuwied. Die Samstagswanderer sind am 10. Dezember mit Gerhard Spielmann unterwegs. Gewandert wird vom Parkplatz hinter der ...

Mittwochswanderungen: Römer- und Kelten-Wanderweg und Willy-Brandt-Forum erkunden

Neuwied. Bei der Wanderung am 7. Dezember geht es vom Parkplatz am Heidegraben zum Kastellplatz, durch den Limesgraben zum ...

Weitere Artikel


Trauerwanderung: Neue Wege gehen und mitgehen

Waldbreitbach. Die nächsten Wanderungen sind in Waldbreitbach (Treffpunkt Klosterberg P2) am Freitag, 17. September, von ...

Tolle Bilanz für die LG Rhein-Wied: Elf Verbands- und sieben Landestitel

Neuwied. Die LG Rhein-Wied hatte mit ihrem großen Aufgebot von 22 Athleten der Aktiven- und der U18-Klasse nicht nur in der ...

Fahrt geht weiter: Stadtradeln für Klima und mehr Lebensqualität

Bad Honnef. „Insgesamt ein voller Erfolg“, freuen sich Johanna Högner und Anke Keller von der Wirtschaftsförderung der Stadt ...

Bürgermeister Rasbach geht zum 31. März 2022 in den Ruhestand

Dierdorf. Seit 2012 lenkt Horst Rasbach als direkt gewählter Bürgermeister die Geschicke der Verbandsgemeinde Dierdorf. Im ...

Glückliches Ende einer Personensuche in Etscheid

Etscheid. Die Suche wurde im Bereich um Etscheid gestartet, da Passanten den Mann dort an verschiedenen Stellen gesehen hatten. ...

Dienstjubiläen und Verabschiedungen bei der Stadt Neuwied

Neuwied. Reichlich lobende Worte fand Oberbürgermeister Jan Einig, als er Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihr 25-Jähriges ...

Werbung