Werbung

Nachricht vom 30.08.2021    

Auszeitgottesdienst für das Ahrtal

Angesichts der Flutkatastrophe im Ahrtal hat sich das Team des Auszeitgottesdienstes der Marktkirche entschieden, den nächsten Gottesdienst am Sonntag, dem 5. September den Menschen im Ahrtal zu widmen.

Foto: Jürgen Grab

Neuwied. Unter dem Motto „Dem Leid mit Liebe begegnen“ hat sich das Vorbereitungsteam überlegt, was die Menschen sechs Wochen nach der Katastrophe brauchen, wo und wie ihnen geholfen werden kann und wie eine langfristige Unterstützung aussieht.

Im Gottesdienst werden Menschen zu Wort kommen, die aus dem Ahrtal stammen und von der Katastrophe getroffen wurden, zum anderen auch Menschen, die in den vergangenen Wochen konkrete Hilfe in unterschiedlicher Weise geleistet haben.

Nach dem Gottesdienst wird es Möglichkeiten geben, mit diesen Menschen ins Gespräch zu kommen und konkret seine eigene Hilfe anzubieten in Form von Spenden jeglicher Art, aber auch mit der Möglichkeit sich in Helferlisten einzutragen. Hierbei werden schon vorhandene Helferstrukturen unterstützt. Es wird darum gebeten, keine Sachspenden direkt zum Gottesdienst mitzubringen, vielmehr werden Listen mit Dingen, die derzeit im Ahrtal benötigt werden, ausgeteilt sowie Annahmestellen genannt.



Der Auszeitgottesdienst, in dem Hygiene und Abstandsregeln gelten, beginnt um17 Uhr. Anmeldungen erbeten unter www.marktkirche.de oder unter den Telefonnummern 02631/25336 sowie 02631/23282.


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mikrozensus: Rund 20.000 Haushalte in Rheinland-Pfalz werden befragt

Region. Die Erhebung erfolgt seit 1957 jährlich bei einem Prozent aller Haushalte in ganz Deutschland. Über das ganze Jahr ...

Anmeldetermine und neues Nachmittagsangebot an der Robert-Koch-Schule Linz

Linz. Es handelt sich hierbei um ein flexibles Angebot, welches Sie wahrnehmen können, aber nicht müssen! Sollten Sie Ihr ...

Erneut Auszeichnung für städtisches IT-Amt

Neuwied. Spendenempfänger ist der Verein Sonnenschein, Freunde und Förderer der Kinderklinik des Marienhaus Klinikums St. ...

Sachbeschädigungen an Bushaltestellen und an einem PKW

Verbandsgemeinde Asbach. Im Verlauf des vergangenen Wochenendes sind in der Verbandsgemeinde Asbach durch bisher unbekannte ...

Einbruch in Einfamilienhaus in Bad Honnef-Aegidienberg

Bad Honnef. Nach der Spurenlage verschafften die Täter sich durch das gewaltsame Aufhebeln einer Terrassentüre Zugang in ...

Helmut Muß, Buchholz gewinnt in Kategorie „Inspiration“ den Excellence Award

Buchholz. Nach New York, Wien, Frankfurt, Hamburg, Stuttgart, Wiesbaden und München fand der internationale Speaker Slam ...

Weitere Artikel


Doppelturnier des TC Rot-Weiss Neuwied

Neuwied. Die acht Herren- und neun Damendoppel konnten trotz des regnerischen Wetters an zwei Tagen ihre Matches planmäßig ...

Jazzband „Schräglage“ ließ Publikum in der Kirchenbank mitwippen

Neuwied. In der evangelischen Kirche in Neuwied-Niederbieber legte die Jazzband Schräglage einen mitreißenden Auftritt hin. ...

Rüscheider Hofflohmarkt am Sonntag

Rüscheid. Der Vorteil hierbei ist, dass keine Standgebühren entstehen und direkt vor der eigenen Haustür verkauft werden ...

Husaren blicken nach vorne

Neuwied. Präsident Carsten Einig eröffnete die erste Jahreshauptversammlung und begrüßte alle teilnehmenden Mitglieder. Nach ...

Auch der BAP-Chef schwärmt von Unkel

Unkel. „Ein schönes Städtchen, in das ich immer wieder gerne hingefahren bin“. Unkel besitzt seinen Charme nicht nur für ...

Viele Gäste: Französischer Wochenmarkt kam hervorragend an

Neuwied. Elsässer Flammkuchen, bretonische Plätzchen, Seife aus der Provence, Käse, Öle, Honig oder Schalen aus Olivenholz ...

Werbung