Werbung

Nachricht vom 08.08.2021    

Springkrautbekämpfung der VGs Altenkirchen/Flammersfeld und Puderbach

Alle Bürger des Puderbacher Landes und der VG Altenkirchen/ Flammersfeld sind zum Mitmachen aufgerufen. Je mehr sich melden, umso schneller ist die Arbeit vollbracht. Im Rahmen der Aktion „Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen“ werden für jeden Teilnehmer zehn Euro für die Flutopfer an der Ahr gespendet.

Puderbach. Die nachfolgenden Aktionen sind geplant:
Am Samstag, 14. August, um 10 Uhr,
Treffpunkt: Parkplatz an der L 267 bei Niederähren
Zwecks besserer Planung wird um Anmeldung per Mail an ulrich.neitzert@duerrholz.com gebeten

In Steimel am Freitag, den 13. August um 18 Uhr,
Treffpunkt am Campingplatz
Anmeldung unter E-Mail: info@steimel-westerwald.de bis zum 10. August.

Ortsgemeinde Woldert
Treffpunkt: Freitag, 13. August um 18 Uhr im Spieß an der Bank

Für jeden Teilnehmer an den Aktionen werden wieder zehn Euro auf das Spendenkonto der VG Puderbach für die Flutopfer an der Ahr eingezahlt. Zusätzlich erhält jeder Teilnehmer ein Los, mit dem ein VG-Aktivscheck im Wert von 50 Euro gewonnen werden kann. Bitte möglichst festes Schuhwerk anziehen und Handschuhe mitbringen. Da angesichts der bereits weit fortgeschrittenen Vegetationsphase dies für 2021 sicherlich eine der letzten Aktionen sein wird, wäre eine möglichst zahlreiche Beteiligung sehr schön.



Wichtiger Hinweis: Alle Teilnehmer sind durch die Unfallkasse RLP versichert!


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Silberfarbener Ford fährt Außenspiegel ab und flieht

Bad Hönningen. Der Unfallverursacher fuhr so dicht an den am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw vorbei, dass sich die beiden ...

Ludwig-Erhard-Schule lädt zum Anmelde- und Beratungsnachmittag

Neuwied. Darüber hinaus gibt es Beratung und Informationen zu allen Schulformen vom beruflichen Gymnasium bis zu den Berufsfachschulen. ...

Nicole nörgelt - über ziemlich bequeme Gedenktage

Ich fand ja schon immer, dass der Jogginganzug das verkannteste Kleidungsstück der Weltgeschichte ist. Ich habe schon einige ...

Unfallfluchten, Beziehungsstreit und erfolglose Flucht

Neuwied. Im Berichtszeitraum wurden durch die Polizeiinspektion Neuwied insgesamt sechzehn Verkehrsunfälle aufgenommen. In ...

Wahl von Grundstück und Grundriss - erste Entscheidung über das Haus

Region. Die Lage zu anderen Gebäuden, großen Bäumen und Grünflächen nimmt durch Lichtverhältnisse, Zufahrtsmöglichkeiten ...

Deutsche Rote Kreuz - Blutspenden im Februar

Region. Unter ärztlicher Aufsicht wird Ihnen 500 Milliliter Blut entnommen. Nach wenigen Tagen hat Ihr Körper den Blutverlust ...

Weitere Artikel


Neuwied: Wie stehen die demokratischen Parteien zu Europa

Neuwied. Der Veranstalter freut sich über die Zusagen von Tabea Rößner, MdB „Bündnis 90 Die Grünen“, Martin Hahn, Fraktionsvorsitzender ...

SPD-Engers begrüßt neue Mitglieder

Engers. „Wir haben nur einen Ehrenvorsitzenden, Reinhold Zils, der leider verstorben ist, und bleiben dabei, aber wir wollten ...

Nicole nörgelt… über die Liebe zu verwöhnten Samtpfoten

Dabei ist es ja grade dieses Geheimnis, das sie sich über Jahrtausende bewahrt haben, denn schon die alten Ägypter haben ...

Neues von der St. Hubertus Schützenbruderschaft 1881 Roßbach

Roßbach. Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder der Schützenbruderschaft und des Tambour-Corps, sowie für ...

Laufen für die Flutopfer in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Da auch in den nächsten Wochen und Monaten noch weiterhin Hilfe, auch und vor allem in finanzieller Form ...

Polizei Neuwied zieht zwei Fahrer unter Drogen aus dem Verkehr

Mit 1,38 Promille unterwegs
Neuwied. In der Nacht zum Sonntag wurde durch eine Streife der Neuwieder Polizei ein Autofahrer ...

Werbung