Werbung

Nachricht vom 20.07.2021    

Ein Stück Frankreich in Altwied: „Art de vivre“ am 23. Juli

Kaum eine Nationalität weiß besser das Leben zu feiern und zu genießen als die Franzosen, so heißt es. Dem nachzueifern, ist Ziel des Urlaubstages „Art de vivre - Ein Stück Frankreich in Altwied“, der am 9. und 23. Juli im Rahmen des „Deichstadt-Urlaub“ 2021 angeboten wird.

Symbolfoto

Neuwied. Nach einer kleinen Wanderung durch Altwied können die Teilnehmenden mit einem Gläschen Wein, vollwertigem Käse und Baguette bei einer Runde Boule anstoßen und über Gott und die Welt reden. Die „Naiwidder“ Interpretation eines französischen Tages! Der Treffpunkt für dieses etwa vierstündige Urlaubserlebnis ist um 14 Uhr der Parkplatz der Burg Altwied. Anmeldung und Ticketkauf (25 Euro pro Person) über die Tourist-Information Neuwied unter 02631 802-5555 oder per E-Mail an tourist-information@neuwied.de.

Alle bereits knapp 90 Erlebnisangebote des „Deichstadt-Urlaub“ 2021 finden Urlaubsreife unter www.neuwied.de/deichstadturlaub.html. Der dort abrufbare Kalender wird laufend um neue Termine erweitert und kann abonniert werden. Das Programmheft „Deichstadt-Urlaub“ liegt aus in der Tourist Information der Stadt Neuwied.


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Öffentliche Fotofahndung wegen aufdringlicher sexueller Beleidigung

Bonn/Region. Das Kriminalkommissariat 15 der Bonner Polizei hat sich an die Öffentlichkeit gewandt und sucht dringend nach ...

EM-Tippspiel der Kuriere: Deutsche Mannschaft ist Kandidat fürs Halbfinal-Quartett

Region. So nach und nach trennt sich die Spreu vom Weizen: Aus 24 teilnehmenden Mannschaften an der Fußball-EM in Deutschland ...

Unfallflucht auf der Landesstraße 266 bei Linkenbach - Polizei sucht Zeugen

Linkenbach. Der Vorfall fand laut Polizeibericht am Mittwoch (19. Juni) um 15.20 Uhr statt. Ein dunkler Kleinwagen befuhr ...

Mann klettert betrunken auf 30 Meter hohen Baukran und leistet Widerstand gegen Polizei

Neuwied. Die Polizeiinspektion Neuwied erhielt am Mittwochabend (19. Juni) eine Meldung über eine männliche Person, die ohne ...

Verkehrskontrolle auf der B42 in Linz führt zu Bußgeldverfahren und Verwarngeldern

Linz am Rhein. Bei der Verkehrskontrolle, die von der Polizeiinspektion Linz in Zusammenarbeit mit der Bereitschaftspolizei ...

Unbesetzte Schulleiterstelle an der Robert-Koch-Schule Linz: Wie lange dauert die Vakanz noch?

Linz am Rhein. Ellen Demuth, Mitglied des Landtages (MdL) und stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion in Rheinland-Pfalz, ...

Weitere Artikel


Maxim & Takeover! Ensemble im Schloss Engers (Open Air)

Neuwied. An seiner Seite das Takeover! Ensemble, das klassische Instrumentalensemble um Gründer Miki Kekenj, das die Popkultur ...

Beim Stadtradeln machen Aktive interessante Erfahrungen

Neuwied. Da in der Schule Nachhaltigkeit eine immer größer werdende Rolle spielt, lag es nahe, auch beim Stadtradeln mitzumachen. ...

VfL Athleten erfolgreich in die Saison gestartet

Waldbreitbach. Die Sportler und Sportlerinnen im Einzelnen:
Vivien Ließfeld (U18) steigerte sich von Siebenkampf zu Siebenkampf ...

VG-Verwaltung Linz bittet weiterhin um Termin-Anmeldung

Linz. „Wir haben ja bewusst nie einen einzigen Tag geschlossen gehabt oder den Besucherverkehr eingeschränkt“, so Bürgermeister ...

Babo´s Suppenküche unterstützt die Helfer und Opfer der Flutkatastrophe

Oberbieber/Bad Neuenahr. Trotzdem war es für Schehida Kopp, "Babo´s Suppenküche", keine Frage, dass sie jetzt nach der Flutkatastrophe ...

Hochwasserkatastrophe: Handwerkskammer nimmt Hilfsangebote auf

Koblenz/Ahrregion. "Nach vier Tagen haben wir über 400 Angebote aus ganz Deutschland und sogar aus dem Ausland, insbesondere ...

Werbung