Werbung

Nachricht vom 14.07.2021    

Westerwälder Rezepte: Kirschmarmelade kochen

Von Helmi Tischler-Venter

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund veröffentlichen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald - denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es, passend zur beginnenden Obsternte ein Rezept zum Kochen von Marmeladen. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.

Foto: Wolfgang Tischler

Region. Wenn die Süßkirschen reif sind, muss man sie schnell verbrauchen, weil sie nicht lange haltbar sind. Zu leckerer Fruchtmarmelade verarbeitet, bieten sie bis zur nächsten Ernte Genuss auf Brot und Brötchen oder in Milchprodukten.

Zutaten:

2 Kilogramm Süßkirschen (entsteint)
2 Kilogramm Geleierzucker im Verhältnis 1:1 oder 1 Kilogramm Gelierzucker im Verhältnis 2:1

Zubereitung:
Kirschen waschen, Stiele entfernen und entsteinen. Zum Entsteinen eigenen sich alle mechanischen Kirschkern-Entsteiner.

Variante eins: Ganze Kirschen und Gelierzucker in einem großen Topf zum Kochen bringen, dabei immer wieder umrühren. Sobald die Masse sprudelnd kocht, setzt man Urgroßmutters Trick ein: Eine Probe mit einem Löffel auf ein flaches Tellerchen geben. Wenn die Marmelade auf dem Tellerchen fest ist, kann man den Topf vom Herd nehmen, weil die gesamte Marmelade lange genug gekocht hat. Da die zuckrige Kirschmasse schnell überschäumt, empfiehlt es sich, die Temperatur zurück zu nehmen und durch Rühren das Aufsteigen der Masse zu reduzieren. Die Marmelade mit ganzen Früchten eignet sich sehr gut zur Herstellung von Kirschquark oder -Joghurt.



Variante zwei: Kirschen im Topf mit dem Zauberstab pürieren. Dadurch verkürzt sich die Kochzeit um einige Minuten und das fertige Produkt lässt sich gleichmäßiger verstreichen. Sie können am Ende der Kochzeit mit einem Löffel den Fruchtschaum abschöpfen. Die süße Schaummasse ist besonders bei Kindern als Brotaufstrich beliebt.

Bei beiden Varianten füllt man die noch heiße Kirschmarmelade in heiß ausgespülte Gläser und verschließt diese.

Guten Appetit

Falls Sie auch ein leckeres Rezept für uns haben, schicken Sie es uns gerne an redaktion@ww-kurier.de. Bitte mit selbst geschriebenem Text und mindestens einem eigenen Foto. Vielen Dank!
(htv)


Mehr zum Thema:    Rezepte   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Am Samstag, dem 16. Oktober wurde im Bereich der Heldenbergstraße in Neuwied-Irlich im Zeitraum zwischen 16 und 17 Uhr ein Spaziergänger durch einen frei laufenden Hund gebissen und hierbei erheblich im Gesicht verletzt.


Region, Artikel vom 17.10.2021

Handybenutzung bringt Radfahrer ins Gefängnis

Handybenutzung bringt Radfahrer ins Gefängnis

Hätte ich mal mein Handy stecken lassen, wird sich ein Fahrradfahrer in Neuwied gedacht haben. Die Kontrolle der Polizei brachte Ungemach zutage. Daneben musste sich die Polizei Neuwied am Freitag und Samstag mit mehreren Vergehen unter Alkohol und Drogen befassen.


Region, Artikel vom 17.10.2021

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Die Polizei Linz berichtet von zwei Unfällen am Samstag. In einem Fall lag offensichtlich ein medizinischer Notfall vor. In St. Katharinen wurde ein geparkter PKW beschädigt. Der Verursacher fuhr einfach weiter.


Damen des SV Rengsdorf erhalten großzügige Spende

Dieser Tage konnte sich die Mädchen- und Damenabteilung des SV Rengsdorf unter der sportlichen Leitung von Martin Möllmeier freuen. Die Blum-Stiftung überreichte einen Scheck über 4.200 Euro zur Förderung der weiblichen Jugendarbeit im Verein.


Region, Artikel vom 16.10.2021

18-Jährige bei Unfall verletzt

18-Jährige bei Unfall verletzt

Am Samstag, dem 16. Oktober, gegen 8:45 Uhr, befuhr eine 18-jährige Fahrerin die L256 aus Richtung Roßbach kommend in Fahrtrichtung Linz am Rhein. Es kam zum Unfall, bei dem die Frau verletzt wurde.




Aktuelle Artikel aus der Region


Nicole nörgelt... über zu viel Sprachverdrehung im Geschlechterkampf

Ja, wir sind schon längst mittendrin im „Krieg der Stern*innen“, wie eine große Tageszeitung neulich wetterte. Und ich bin ...

Unfälle in Neustadt und Linz

Unfall unter Alkoholeinfluss
Neustadt. Zu einem Verkehrsunfall unter dem Einfluss von Alkohol kam es in der Nacht auf Sonntag, ...

Autobahnpolizei: Einsatzreiches Wochenende auf der A3

Montabaur. Bei zwei Unfällen kamen Personen zu Schaden. Es handelte sich glücklicherweise jedoch nur um leichte Verletzungen. ...

Zwei versuchte Einbrüche in Bendorf

Bendorf. Bereits am Freitagabend konnte durch die Eigentümerin eines Gartengrundstücks beim Sayner Bahnhof beobachtet werden, ...

Handybenutzung bringt Radfahrer ins Gefängnis

Neuwied-Heimbach. Ein 30-jähriger Radfahrer wurde am Samstagnachmittag (16. Oktober) von der Polizei in Heimbach kontrolliert, ...

60 Jahre Verbraucherzentrale Koblenz - Beratung im Wandel der Zeit

Koblenz. Auf 60 Jahre engagierter und erfolgreicher Arbeit in Koblenz kann die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in diesem ...

Weitere Artikel


Talent-Tag - wir suchen dich!

Windhagen. In der Zeit von 10 bis 17 Uhr stehen qualifizierte Trainer und Übungsleiter zur Verfügung um Interessierten die ...

Leserbrief zur aktuellen Haushaltssituation der Stadt Neuwied

Neuwied. „Die Reaktion der nicht nur durch Corona gebeutelten Neuwieder auf die exorbitante Steuererhöhung der PAPAYA-Koalitionäre ...

AfD fordert mehr Bäume für Neuwied und mehr Transparenz in Kommunalpolitik

Neuwied. Konkret möchte die AfD, dass zukünftig das Abstimmungsverhalten der Fraktionen zu den getroffenen Beschlüssen in ...

FFC Neuwied-Turnier: „Spiel, Spaß und endlich wieder bewegen“

Neuwied. Mit namhaften Vereinen wie beispielsweise Mainz, Bad Neuenahr, Koblenz oder Wirges, war das Teilnehmerfeld hochkarätig ...

Beim Stadtradeln eine Extrarunde durch den Schlosspark

Neuwied. So bringt Frank Blum zwar täglich die zugegebenermaßen nicht allzu lange Strecke zur Arbeit mit dem Rad hinter sich ...

Westwood Ice Cream - Westerwälder Naturprodukt zum Genießen

Deesen. Sandra Köster, Vorständin von „Wir Westerwälder“, der Regionalinitiative der Kreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis ...

Werbung