Werbung

Nachricht vom 07.07.2021    

Karriereschritt für Beamte der Stadtverwaltung Neuwied

Fünfzehn Ernennungen vollzog Oberbürgermeister Jan Einig: Fünf neue Gesichter gibt es nun in der Stadtverwaltung Neuwied; Zehn altbekannte Kolleginnen und Kollegen klettern einen Schritt auf der Karriereleiter empor.

Foto: Stadt Neuwied

Neuwied. Der Kreuzgang der historischen Abtei Rommersdorf bot der Zeremonie eine würdige Kulisse und ermöglichte zugleich die Einhaltung der geltenden Hygieneregeln.

„Ich freue mich, dass Sie sich für uns entschieden haben“, bedankte sich Jan Einig bei den neuen Kolleginnen und Kollegen. Eine besondere Freude sei es ihm, erklärte der Oberbürgermeister, an diesem Tag auch gleich mehrere Beförderungen vornehmen zu dürfen. Den Neulingen riet er: „Bringen Sie sich ein, wir freuen uns auf Sie! In einigen Jahren könnten dann auch für Sie Beförderungen möglich sein.“ Er machte bei dieser Gelegenheit deutlich, dass die Stadtverwaltung einen großen Personalbedarf hat und stets auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern ist. Daher sind auch schon jetzt die Ausbildungsplätze für das Jahr 2022 ausgeschrieben. Nähere Informationen dazu gibt es auf der städtischen Homepage unter www.neuwied.de/jobs.html.

Begleitet werden die Auszubildenden und dual Studierenden von Ausbildungsleiterin Patricia Bresgen, die ihren jungen Kolleginnen und Kollegen stets mit Rat und Tat zur Seite steht. „Genießen Sie die Zeit“, ermunterte Personalratsvorsitzender Jörg Hergott die Beamtenanwärter, persönlich seien ihm die Monate an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen in schöner Erinnerung geblieben.



Zum vorstehenden Foto der Stadtverwaltung:
Das Ziel der Verbeamtung auf Lebenszeit haben Michael Elvert, Nico Laux und Jaline Susemihl bereits erreicht. Beamte auf Probe sind seit der Zeremonie Aaron Brathuhn, Lucas Schloemer und Ersin Bauer. Die Beamtenanwärter Kevin Buchinger, Moritz Hof, Dana Schüler, Dimitri Urban und Christin Wolf-Vierkötter stehen bis zum erfolgreichen Abschluss ihres Vorbereitungsdienstes im Beamtenverhältnis auf Widerruf. Tina Grabowski ist nun Stadtoberinspektorin, Daniel Linnig Stadtoberinspektor, Anja Piquardt Sozialamtsrätin und Joline Siebke wurde zur Stadthauptsekretärin ernannt. Es gratulierten Oberbürgermeister Jan Einig, Ausbildungsleiterin Patricia Bresgen, Personalratsvorsitzender Jörg Hergott und Bürgermeister Peter Jung.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Team Kleiderkammer aus Roßbach erhält Ehrenamtspreis

Roßbach. Als Flüchtlingskrise in Deutschland 2015/2016 wurde die im Zusammenhang mit der Einreise von über einer Million ...

Helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwald

Wissen/Sieg. Im Jahr 2007 wurde der AK-Kurier für den Landkreis Altenkirchen ins Leben gerufen, um die Menschen in der Region ...

Betrunkener Fußgänger wird bei Unfall mit Fahrerflucht in Dierdorf leicht verletzt

Dierdorf. Laut Polizeibericht passierte der Unfall, als der alkoholisierte Fußgänger gegen 3.05 Uhr die Poststraße hinter ...

Über zwei Millionen Kindergeldfälle wechseln zur Familienkasse der Agentur für Arbeit (BA)

Region. Mit dem "Gesetz zur Beendigung der Sonderzuständigkeit der Familienkassen des öffentlichen Dienstes" leitete die ...

"Junge Alte" beleuchten Hüllenberg energiesparend

Neuwied/Hüllenberg. "Wir wollten trotz zweifellos notwendiger Maßnahmen zum Energiesparen nicht auf die Weihnachtsbeleuchtung ...

Koblenzer Elterninitiative krebskranker Kinder erhält Spende von Lohmann

Koblenz/Neuwied. Die Mitarbeiter der Elterninitiative stehen im ständigen Kontakt zur Kinderonkologie am Kemperhof in Koblenz ...

Weitere Artikel


Kreisverwaltung Neuwied meldet vier neue Coronafälle

Neuwied. Der vom RKI berechnete Inzidenzwert steigt aktuell auf 8,2 und liegt damit über dem Landesdurchschnitt von 6,3. ...

Stadtradeln Neuwied: Ein neuer Erfahrungsbericht

Neuwied. So hat Neuwieds Klimaschutzmanagerin Dr. Zuhal Gültekin heute eine 6,5 Kilometer lange Strecke mit dem Rad zurückgelegt ...

Sommerferien-Sport für Kids in Bad Honnef

Bad Honnef. Die Kurse sind abwechslungsreich: Turnen, Leichtathletik, Hockey- und Basketballspielen, Judo, Rudern, Kanufahren ...

Tischler freigesprochen

Neuwied. Umso erstaunter, um nicht zu sagen, fassungslos traf man auf einen Vorsitzenden der Innung, Norbert Dinter und den ...

Milchkönigin Vivian Ludwig besuchte Landesschule für Gehörlose und Schwerhörige

Neuwied. Es ist nicht zuletzt der pädagogischen Fachkraft und Kunstlehrerin der Einrichtung, Christa Kiessewetter, zu verdanken, ...

Plakataktion in Bad Honnef gestartet: Wahlhelfer gesucht

Bad Honnef. Der Slogan heißt „Sie müssen nicht jeden Sonntag für uns aus dem Bett springen“. Aber für Sonntag, 26. September, ...

Werbung