Werbung

Nachricht vom 02.06.2021    

Neue Sitzmöbel in Innenstadt Neuwied finden Zustimmung

Zur Wiederöffnung der Neuwieder Innenstadt nach den langen Monaten des Corona-Lockdowns gab es unter anderem neue bunte Sitzmöbel. „Neuwied blüht auf“, lautet das aktuelle Motto.

Fotos: Stadt Neuwied

Neuwied. Farbenfroh und auffällig sind die neuen Sitz-, Spiel- und Kommunikationsmöbel, die bereits aufgestellt wurden. In den sozialen Medien wurde die Aktion zunächst kontrovers diskutiert. In der Praxis gibt es allerdings viele positive Stimmen.

Zwei Beispiele:
Mutter und Tochter sind begeistert von den neuen Möbeln auf dem Neuwieder Luisenplatz: "Ein neues Highlight auf jeder Shopping-Tour - für uns beide!", berichtet Simone Rudolf. Tochter Jule hat bereits alle bunten Sitzgruppen erkundet und weiß: "Hinten beim Spielplatz, da kann man richtig gut Verstecken spielen hinter den Bänken."

Etwas entspannter lässt es Sara Brach aus Datzeroth angehen. Sie ist froh, dass es jetzt mehr Sitzgelegenheiten in der Innenstadt gibt. "Früher haben wir uns oft auf den Boden gesetzt beim Fahnenhügel. Die Bänke sind viel besser - auch, wenn die Leute die teilweise etwas dreckig hinterlassen."
(PM/red)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ärger bei Ärzten und Patienten – KV stoppt ambulante Radiologie in Selters

Selters. Nachdem im April nach wochenlanger Vorbereitung der Zulassungsausschuss der neuen ambulanten radiologischen Versorgung ...

Lesesommer: Neuwieder Stadtbibliothek zieht positives Zwischenfazit

Neuwied. „Die meisten der teilnehmenden Mädchen und Jungen sind noch keine zehn Jahre alt“, hat Anna Lenz beobachtet. Als ...

"Neuwied blüht auf!": Staunen und Mitmachen

Neuwied. „Neuwied blüht auf“ lädt die Neuwieder Bürgerschaft und ihre Gäste an den Augustsamstagen erneut ein zum Staunen ...

Feuerwehr: Netter Besuch aus Schleswig-Holstein in Windhagen

Windhagen. Im gemeinsamen Gespräch mit Ortsbürgermeister Martin Buchholz und dem 1. Beigeordneten der Verbandsgemeinde Asbach, ...

Herbstferien: Fünftägige Jugendbildungsreise in die Toskana

Altenkirchen. In den Herbstferien Spaß haben, Freunde treffen und dabei etwas lernen: Genau diese Kombination bietet die ...

Halbseitige Sperrung der Eisenbahnunterführung Bad Hönningen Süd

Bad Hönningen. Im Zuge einer zwingend notwendigen Baumaßnahme durch die Deutsche Bundesbahn AG wird die Fahrbahn unter der ...

Weitere Artikel


Der Auenlandweg in Blickhausen: Ein Erlebnisweg für die ganze Familie

Blickhausen. Eine kleine aber ganz besonders feine Wanderung ist der drei Kilometer lange Auenlandweg bei Wissen. Von Blickhausen ...

Schloss Engers wird zum Kulturgarten

Neuwied. Unterstützt vom Kultursommer Rheinland-Pfalz, wird der „Kulturgarten Engers" zur Bühne für die unterschiedlichsten ...

VdK Ortsverband sät im Bürgerpark Unkel die erste Insektenwiese ein

Unkel. Gemeinsam mit Mitgliedern des VdK-Vorstands und Gemeinsam für Vielfalt e.V. wird nun der Samen „auf die Erde“ gebracht, ...

Sayner Freibad öffnet am 3. Juni

Bendorf-Sayn. Die Zeitfenster sind von 9 bis 12 Uhr, von 13 bis 17 Uhr und von 18 bis 20 Uhr. Je Schicht können maximal 150 ...

Veranstaltungsreihe „Elterndigital“ hilft Eltern, ihren Kindern zu helfen

Neuwied. Auch sieben Integrationskurse sind bereits wieder gestartet, die zuvor seit Dezember digital durchgeführt worden ...

Besondere Pflege für Bäume im Bad Honnefer Kurgarten: Baumbelüftungen

Bad Honnef. Mittels einer Druckluftlanze wird der Wurzelbereich der Bäume tiefgründig gelockert. Pro Baum werden im Schnitt ...

Werbung