Werbung

Nachricht vom 26.04.2021    

VC Neuwied: Drei Amerikanerinnen haben Verträge für erste Liga unterzeichnet

Nach den Turbulenzen um die Spielabsagen am letzten Ligawochenende gibt es jetzt gute Nachrichten für die Volleyballfans in Neuwied und Umgebung: Anna Marie Church (Libera), Isabelle Marciniak (Zuspielerin) und Rachel Anderson (Mittelblock) ziehen mit dem VC Neuwied ins Volleyball-Oberhaus.

Von links: Anna Marie Church, Isabelle Marciniak und Rachel Anderson spielen auch in der kommenden Saison für die Deichstadtvolleys. Fotos: Eckhard Schwabe

Neuwied. Diese Vertragsverlängerungen um ein weiteres Jahr freuen nicht nur den Verein, der so viele Zweitliga-Meisterinnen wie möglich behalten möchte, sondern auch die drei US-Girls, die sich in der Deichstadt sichtlich wohl fühlten: „Ich habe in diesem Jahr hier in Neuwied so viel Zuspruch vom Trainerteam und den Mitspielerinnen erhalten“, blickt Isabelle Marciniak zurück. „Aber auch von der Volleyballfamilie, obwohl mitten in der Pandemie keine Zuschauer auf den Tribünen erlaubt waren. Ich fühle, dass Neuwied etwas ganz Besonderes ist und hoffe, mithelfen zu können, die Stadt stolz zu machen!“ Anna Marie Church pflichtet ihr bei: „Neuwied ist eine wundervolle Stadt mit sehr netten, gastfreundlichen und Volleyball liebenden Menschen.“

Dirk Groß betrachtet die Sachlage zunächst nüchterner: „Mit der Verpflichtung unserer Amerikanerinnen haben wir diesmal einen Glücksgriff getan. Sie haben die Erwartungen erfüllt und jetzt verfügen wir auch schon über einige gute Spielerinnen für die neue Saison.“ Dann kommt er aber nicht umhin, gute Zensuren im Saison-Abschlusszeugnis zu verteilen. „Alle drei geben immer 100 Prozent“, bewertet er die Professionalität mit der Bestnote.

Isabelle Marciniak sei eine erste Zuspielerin mit Gestaltungsqualitäten, die Motor des Teams bleiben solle. Rachel Anderson erhält eine Eins für ihren Fleiß, auf den er auch im Oberhaus setzt: „Rachel ist sehr stark im Block und bei schnellen Bällen, für die zweite Liga sehr gut. Trotzdem ist der Aufstieg in die erste Liga ein Sprung in eine andere Welt. Mit ihrem Fleiß aber wird sie sich noch weiterentwickeln!“ Bei Anna Marie Church hebt er die Führungsqualitäten hervor: „Sie organisiert und motiviert ihre Abwehr und ist immer 100 Prozent präsent!“



Die drei fliegen im Laufe der Woche in die USA zurück, wollen aber bereits im Sommer zurück in Neuwied sein. Einerseits natürlich, um den Trainingsstart nicht zu verpassen, andererseits aber auch, um in der Pandemie verpasstes Sightseeing hoffentlich nachzuholen zu können.

Den Ehrgeiz für den Start in die 1. Bundesliga, die in den USA einen sehr guten Ruf genießt, kann man schon jetzt bei allen dreien heraushören: „Es war eine großartige und erfolgreiche Saison als Meister! In der ganzen langen Zeit, in der ich Volleyball spiele, war die erste Bundesliga in Deutschland mein großes persönliches Ziel. Ich kann es kaum erwarten, diese Herausforderung mit Neuwied anzunehmen“, freut sich Anna Marie Church, die bereits zwei Jahre in der Nordliga beim Ex-Erstligisten SCU Emlichheim zugebracht hat. Auch Isabelle Marciniak kennt die Herausforderung: „Die 1. Liga ist voll von talentierten und starken Athletinnen, die einen extrem hochklassigen Volleyball kreieren und eine tolle Wettkampfatmosphäre schaffen. Ich bin ganz aufgeregt, dann ein Teil davon sein zu dürfen!“
(hw)




Mehr zum Thema:    Deichstadtvolleys Neuwied   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 01.08.2021

Unterschiedlichste Einsätze der Polizei Neuwied

Unterschiedlichste Einsätze der Polizei Neuwied

Die Polizei Neuwied berichtet für das Wochenende 30. Juli bis 1. August (9 Uhr) von ihrer Arbeit. Unter der Rheinbrücke wurde illegal Müll abgelagert. Hier sucht die Polizei Zeugen.


Schwerer Unfall auf der B256 zwischen Willroth und Straßenhaus

In der Nacht auf Samstag, 31. Juli, kam es zu einem schweren Unfall auf der B 256 zwischen den Ortslagen von Willroth und Straßenhaus. Ein 19-jähriger Autofahrer war in einer Linkskurve im Bereich einer Einmündung von der Straße abgekommen. Der junge Mann und sein Beifahrer kamen mit leichten Verletzungen davon.


Region, Artikel vom 01.08.2021

Heiße Asche setzte Mülltonne und Hecke in Brand

Heiße Asche setzte Mülltonne und Hecke in Brand

Die Leitstelle in Montabaur weckte die Kameraden der Feuerwehren Oberdreis und Puderbach am Sonntagmorgen, den 1. August um 3.24 Uhr. Gemeldet war ein Mülltonnen- und Heckenbrand im Wolderter Ortsteil Hilgert in der Dorfstraße.


Region, Artikel vom 01.08.2021

L 251: Alleinunfall mit auslaufendem Diesel

L 251: Alleinunfall mit auslaufendem Diesel

Am Sonntagnachmittag (1. August) wurde die Polizei Linz zu einem Alleinunfall nach St. Katharinen gerufen. Auf dem mitgeführten Anhänger des verursachenden PKW waren diverse Fässer mit Diesel geladen, welche in Folge des Unfalls teilweise in die Kanalisation ausliefen.


Verfolgungsfahrt mit BMW-Fahrer ohne Fahrerlaubnis

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, den 1. August meldet eine Anwohnerin aus Kasbach-Ohlenberg, dass man ihr zu Hause im Rahmen einer Hausparty den PKW ihres Vaters gestohlen hätte.




Aktuelle Artikel aus der Sport


EHC „Die Bären" 2016: Sulak verlängert

Neuwied. Der langjährige DEL2-Trainer entwickelte die Mannschaft innerhalb kurzer Zeit enorm weiter. Sie gewann unter Sulak ...

VC Neuwied: Volleyball-Benefizspiel zugunsten der Hochwasseropfer

Neuwied. „Wir begrüßen die Idee eines Benefizspiels sehr und bedanken uns dafür bei den Ligakolleginnen des USC Münster und ...

Ohlenberg: Motocross Meisterschaft 2021 stehen vor der Tür

Ohlenberg. Zwei Jahre war es am zweiten Augustwochenende stiller als es traditionell üblich ist. Wie schwierig die letzten ...

Bundesliga-Flair am Kieselborn - Fußball-Leckerbissen mit Profinachwuchs

Neuwied. Ein bemerkenswertes Highlight präsentiert der SSV am Sonntag, den 1. August um 13 Uhr auf dem neuen Kunstrasen am ...

VfL Waldbreitbach kommt zusammen

Waldbreitbach. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der geplante Geräteraum, Ehrungen von Sportlerinnen und Sportlern ...

In Heidesheim purzeln die Bestleistungen der LG Rhein-Wied

Neuwied. Besonders gut lief es für zwei Sprinter: Reiko van Wees und Lotta Meuter durften sich über jeweils zwei Siege und ...

Weitere Artikel


Starkregenvorsorge: Alle Ortsbegehungen abgesagt

Neuwied. „Wir bedauern, dass wir die Ortsbegehungen nicht in gewünschtem Rahmen durchführen können“, sagt Stadtbauamtsleiterin ...

IG BAU fordert besseren Schutz von 310 Erntehelfern

Neuwied. „Saisonbeschäftigte in der Region, die in der Ernte und Aussaat arbeiten, tragen ein besonders hohes Risiko, an ...

Wegen Corona: Heddesdorfer Pfingstkirmes abgesagt

Neuwied. Die Heddesdorfer Pfingstkirmes, die vom 21. bis 25. Mai Besucher aus nah und fern in die Deichstadt locken sollte, ...

Gleisbauarbeiten am Bahnhof Neuwied

Neuwied. Bei den Arbeiten kann es im Zeitraum von Montag, 3. Mai (7 Uhr) durchgehend bis Montag, 10. Mai 2021 (7 Uhr) zu ...

Tankstelle in Dierdorf überfallen

Dierdorf. Während des laufenden Betriebs betrat der Täter den Verkaufsraum und bedrohte den Angestellten mit einer Schusswaffe. ...

Nach Corona-Kontrolle Führerschein weg

Neuwied. Beim Fahrzeugführer, der erklärte, dass er kurz zuvor dorthin gefahren sei, stellten die Beamten Alkohol in der ...

Werbung