Werbung

Nachricht vom 13.09.2018 - 16:44 Uhr    

U17 B-Juniorinnen Bundesliga: Topfavorit kommt zum Auftakt

Mit dem FSV Gütersloh 2009 reist zur Heimpremiere ein Topfavorit auf Rang 1 in der Bundesliga West/Südwest an den Rengsdorfer Tannenweg. Eine spürbar positive Anspannung und jede Menge Vorfreude herrschen seit Tagen, wenn nicht gar Wochen im gesamten Team, Verein und auch dem sehr interessierten weiten Umfeld.

Die B-Juniorinnen des SV Rengsdorf sind in der Bundesliga angekommen. Foto: Verein

Rengsdorf. In der Bundesliga angekommen? Ja – es ist tatsächlich wahr – der SV Rengsdorf ist Mitglied in der höchsten deutschen Spielklasse für Juniorinnenfußball – der Bundesliga!

Der erste Auftritt am vergangenen Wochenende bei einer der Top-Mannschaften, Bayer 04 Leverkusen, ging zwar mit einem 1:3 und noch keinem zählbarem Ergebnis zu Ende, machte jedoch jede Menge Mut und begründete Zuversicht für den weiteren Verlauf der Saison.

Die Juniorinnen hielten in Leverkusen größtenteils auf Augenhöhe mit und hätten bei einem günstigeren Spielverlauf und anderer Bewertung strittiger Spielsituationen durchaus einen oder gar drei Punkte mitnehmen können. Aber das ist Schnee von letzter Woche und zählt heute nicht mehr.

Die Trainingsarbeit unter der Woche verlief hochkonzentriert und gezielt auf die Vorbereitung gegen einen zunächst offensichtlich übermächtigen Gegner.

Gute Leistung muss immer wieder neu erarbeitet werden: Den Spielerinnen wurde bewusst gemacht, dass die gute Leistung gegen Leverkusen keine Selbstverständlichkeit darstellt und sich nicht automatisch wiederholen wird. Ungebremster Einsatzwille, extrem hohe Laufbereitschaft und ein hohes Maß an Cleverness müssen auch gegen Gütersloh erst wieder erarbeitet werden.

David spielt gegen Goliath, denn der FSV Gütersloh zählt nicht umsonst in Deutschland zu einer der renommiertesten Adressen im Frauen- und Mädchenfußball und ist regelmäßig auch mit zahlreichen Spielerinnen in der Nationalmannschaft vertreten.

Mit starkem Zuschauerinteresse darf gerechnet werden. Nicht nur die Wetterprognosen für Samstag lassen auf eine prächtige Kulisse hoffen. Es hat sich herumgesprochen, dass in Rengsdorf etwas ganz Besonderes entstanden ist und auch live mitverfolgt werden kann. Viele interessierte Zuschauer auch aus dem Umfeld werden am Samstag bei der Heimpremiere erwartet.

Der SV Rengsdorf freut sich sehr über viele Unterstützer und neugierige Menschen, die am Samstag ab 14.00 Uhr mitfiebern, wenn die U17 Juniorinnen mit einer hoffentlich starken Leistung zeigen werden, wie mitreisend auch Frauen- und Mädchenfußball sein kann. Bei zu erwartender Parkplatzknappheit rund um den Sportplatz sei erwähnt, dass der nahegelegene Parkraum am ehemaligen Montemare-Bad genutzt werden kann.

Von hier sind es nur ein paar Minuten fußläufig zum Sportplatz.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: U17 B-Juniorinnen Bundesliga: Topfavorit kommt zum Auftakt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


A-Junioren der JSG Laubachtal weiter auf Erfolgskurs

Straßenhaus. Vor einer prächtigen Zuschauerkulisse in der Kunstrasenarena Straßenhaus starteten beide Teams sehr verhalten ...

SG Grenzbachtal II erobert zweiten Tabellenplatz zurück

Marienhausen. Von Beginn an war es ein Kampfspiel in dem man merkte, dass beide Mannschaften im Abstiegskampf stecken. Es ...

B-Juniorinnen mit abgeklärter Leistung zum nächsten Bundesligasieg

Rengsdorf. Das Trainerteam Jürgen Ebert/Michael Wolfshohl hatte keinen Anlass, die beim überraschenden 2:1 Auswärtserfolg ...

Dank Powerplaytoren an die Spitze

Neuwied. „Es war nach dem sehr, sehr guten Spiel am Freitag nicht einfach, die gleiche Einstellung zu behalten. Das haben ...

Deichstadtvolleys gewannen beim Aufsteiger TSV Ansbach

Ansbach. Ihre Deichstadtvolleys liefen beim Aufsteiger TSV Ansbach auf und gewannen dort mit 3:0(25:16, 25:22, 28:26). Für ...

Bären stürzen den Spitzenreiter

Neuwied. Es gibt Spitzenspiele, in denen nicht drinsteckt, was draufsteht, die etwas haben von Weihnachten ohne Schnee oder ...

Weitere Artikel


Kaufland-Filiale wiedereröffnet

Bendorf. Auch der Erste Beigeordnete Bernhard Wiemer war dabei, als der neue Filialleiter Alexander Bambuch das Eröffnungsband ...

LKW-Fahrer durch Messerstich schwer verletzt: Verdächtiger festgenommen

Ransbach-Baumbach/Koblenz. Die Staatsanwaltschaft Koblenz ermittelt wegen des Verdachts des versuchten Totschlags und der ...

„Sibi läuft...": Jubiläums- und Sponsorenlauf steht an

Bad Honnef. Aus diesem Grund wurde die Zeit der Anlieferung an diesem Tag bis 11 Uhr beschränkt. Die Gewerbetreibenden wurden ...

Kita Mülhofen hat noch freie Betreuungsplätze

Bendorf. Für die Verantwortlichen bei der Stadtverwaltung Bendorf ist die Kita in Mülhofen mehr als nur ein Provisorium. ...

SG Grenzbachtal setzt sich durch

Dierdorf-Wienau. Auf schwierigem Geläuf in Wienau, entwickelte sich aber nun keine klare Überlegenheit der Heimmannschaft, ...

Was wünschen sich die Bewohner des Raiffeisenrings?

Neuwied. Wie es ganz genau im Raiffeisenring aussieht, will die Sozialabteilung der Stadtverwaltung Neuwied jetzt gemeinsam ...

Werbung