Werbung

Nachricht vom 12.06.2018 - 22:27 Uhr    

„Pusteblume“-Kinder singen über Raiffeisens Leben

Wer bislang glaubte, dass sich der Name Friedrich Wilhelm Raiffeisen nur schwer in eine Melodie fügen lässt, der wurde nun im evangelischen Gemeindehaus an der Dierdorfer Straße eines Besseren belehrt. Dort trugen vier- bis sechsjährige Mädchen und Jungen aus der evangelischen Kita „Pusteblume“ ein zahlreiche Strophen umfassendes Singspiel über das Leben und Wirken Friedrich Wilhelm Raiffeisens vor.

„Pusteblume“-Kinder. Foto: privat

Neuwied. Ein traditionelles Lied diente als Vorlage für den Vortrag, den die teils kostümierten Kinder meisterlich über die mit einem großen, verschiedene Wirkungsstätten des Genossenschaftsgründers darstellenden Schaubild dekorierte Bühne brachte. Die Kita setzt sich wie einige weitere Einrichtungen aus dem Stadtgebiet schon seit Längerem mit der Person und dem Wirken Friedrich Wilhelm Raiffeisens auseinander. Die Kinder haben unter anderem Orte besucht, die untrennbar mit ihm verbunden sind: seinen Amtssitz, das Bürgermeisteramt in Heddesdorf, das Raiffeisendenkmal am Roentgen-Museum und sein Grab auf dem Friedhof am Sohler Weg.

Mit einem Reisebus haben sie sogar die Raiffeisenstraße erkundet - mit Stationen in Hamm an der Sieg, wo das Geburtshaus steht, und in Flammersfeld. Im dortigen Museum hatte der Heddesdorfer Nachwuchs die Gelegenheit, die Originalbrille Raiffeisens zu betrachten. Wie Kita-Leiterin Rita Hofstötter, die auch den Liedtext schrieb, berichtet, hatte diese es den Kindern ganz besonders angetan. „Insgesamt ging es darum, den Mädchen und Jungen die Genossenschaftsidee und den Menschen Raiffeisen auf kindgerechte Art nahezubringen“, erläuterte Hofstötter den anwesenden Erwachsenen. Das ist Hofstötter mit ihrem Team vollauf gelungen. Davon überzeugten sich auch Bürgermeister Michael Mang und Jochen Schuth, der stellvertretende Leiter des Amts für Stadtmarketing. Auch kulinarisch war man voll auf Genossenschaftskurs: So wurden nach der „Welturaufführung“ Raiffeisen-Kekse zum Kauf angeboten. (PM)

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Pusteblume“-Kinder singen über Raiffeisens Leben

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Neuer Bildband informiert über den schönen Westerwald

Region. Der überarbeitete Band enthält Luftaufnahmen, die einen Blick ins weite Land gestatten und idealerweise die herrliche ...

Kinder brauchen Pausen im durchgetakteten Alltag

Neuwied. Jedes Kind hat ein Recht auf Spiel, Freizeit und Erholung. Nicht nur Experten wissen: Diese drei Elemente sind zentral ...

Führung auf dem Bendorfer Judenfriedhof

Bendorf. Bereits bei früheren Führungen auf den jüdischen Friedhöfen in Bendorf und Bendorf-Sayn sah er seine Aufgabe nicht ...

Stress – längst ein Thema bei Jugendlichen und Kindern

Neuwied. Doch gleichzeitig wird Stress von Kindern und Jugendlichen in der Öffentlichkeit eher selten thematisiert, im ...

Anbau der Kita „Unterm Regenbogen“ offiziell eingeweiht

Asbach. 105 Kinder, aufgeteilt auf sieben Gruppen, finden heute in der Kita Platz. Träger ist das Heilpädagogisch-Therapeutische ...

Gesangsverein Thalhausen gibt Raiffeisen eine Stimme

Thalhausen. Es war Martin Leis, Vorstand der Raiffeisenbank Neustadt, der mit seinem ehrgeizigen Projekt auf Friedhelm Kurz, ...

Weitere Artikel


Neuwieder haben Spaß bei Wein und Blues in Innenhöfen

Neuwied. Das Format kam bestens bei den vielen Zuhörern an, die sich teils dicht an dicht in den Höfen drängten, um bei einem ...

SPD-Engers: Kandidaten für Kommunalwahl gewählt

Neuwied. Für den Kreistag nominierten die Sozialdemokraten Anja Lorenz (51), die für den bisherigen Amtsinhaber, Karl-Heinz ...

Musikalischer Nachmittag in Senioren–Residenz Sankt Antonius

Linz. Es ist immer wieder eine Freude zu sehen was Musik bewirken kann und vor allen Dingen wie wichtig ehrenamtliche Mitarbeiter ...

Kreis, Land und Verbände informieren über Wolfsmanagement

St. Katharinen. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 19. Juni um 19 Uhr im Bürgerhaus St. Katharinen statt. Sie richtet ...

Vier Tage Kirmes in Dierdorf endete mit großem Feuerwerk

Dierdorf. Die diesjährige Kirmes in Dierdorf startete wieder mit einem DJ der Superlative. DJ Alfred Newmann von Big FM eröffnete ...

Azubis berichten Schülern aus ihrem Berufsalltag

Koblenz/Region. Den Schulabschluss fast in der Hand, stehen Jugendliche oft vor einem Berg von Fragen: Ist eine Ausbildung ...

Werbung