Werbung

Nachricht vom 14.05.2018 - 11:37 Uhr    

Regionalbahn kollidiert mit PKW in Unkel

In der Nacht zum Sonntag, den 13. Mai fuhr eine ortsunkundige 54-jährige PKW-Fahrerin aus Vettelschoß auf den beschrankten Bahnübergang an der Brückenstraße in Unkel, die Bahnschranken waren zu diesem Zeitpunkt geöffnet.

Symbolfoto

Unkel. Aus unerklärlichen Gründen bog die Fahrzeugführerin noch auf dem Übergang nach rechts ab und fuhr ihren PKW auf dem Gleisbett fest. Geistesgegenwärtig stieg sie aus ihrem PKW aus und versuchte nach eigenen Angaben über Notruf auf die Situation hinzuweisen.

Ein aus Richtung Bad Honnef kommender Zug leitete bei Erkennen des PKW eine sofortige Bremsung ein, touchierte den PKW jedoch im Frontbereich mit geringer Geschwindigkeit. Die Lok wurde leicht, der PKW schwer beschädigt. Weder die Lokführerin, die PKW-Fahrerin, noch die Fahrgäste in der Regionalbahn wurden verletzt. Die weiteren Ermittlungen übernahmen Beamte der zuständigen Bundespolizei aus Koblenz, sowie ein Notfallmanager der Bahn. Die Zugstrecke war bis zur Bergung des PKW in beiden Richtungen gesperrt.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Vorstand des Neuwieder Hospizvereins wurde gewählt

Kreis Neuwied. An seine Stelle rückte Horst Roth, der bislang Beisitzer war. Neu in den Vorstand gewählt wurden Josef Auster ...

20.000 Besucher im Wiedtalbad

Hausen. Herr Herber wurde von Harald Baumann und Barbara Kurz mit Freikarten, Saunatuch einen einem Blumenstrauß überrascht. ...

B 8: Fahrbahnsanierung an der Kreuzung B8 / K58

Region. Dem Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz ist bewusst, dass es unter einer Vollsperrung zu Verkehrsbeeinträchtigungen ...

Raiffeisenbank Neustadt unterstützt SV Ellingen

Straßenhaus. Jutta Henn und Roland Pees waren anlässlich der Scheckübergabe in Straßenhaus anwesend und betonten, dass die ...

Vernissage zum Thema „Heimat“ in der StadtGalerie

Neuwied. Die „Macherinnen“ der Ausstellung, die Künstlerin und Kuratorin Gisela Götz und Petra Neuendorf vom Kulturbüro der ...

Jungs für sozialen Einsatz gesucht

Neuwied. Die Erfahrungen, die bislang nicht nur das KiJuB, sondern auch die Schulen und Kitas gemacht haben, an denen die ...

Weitere Artikel


B-Juniorinnen des SV Rengsdorf gewinnen Rheinland-Pokal

Rengsdorf. Bei trockenen Bedingungen in Schweich merkte man den Westerwälderinnen zu Beginn noch etwas die Nervosität gegen ...

Joachim Best beim Radrennen in Frankfurt dabei

Puderbach. Neben dem Eliterennen wird auch ein Jedermannrennen über 104 Kilometer angeboten, in dem sich Joachim Best vom ...

4. „Breedschesklepper-Cup“ in Oberbieber

Neuwied. „Wie in den vorigen Jahren erwarten wir wieder Top-Spieler aus unserer Region und auch Spieler von weit her, bei ...

Kardiologisches Netzwerk gegründet

Neuwied. Initiatoren dieser trägerübergreifenden Kooperation sind Privatdozent Dr. Felix Post, der Chefarzt der Klinik für ...

Fieldday der Funkamateure Raiffeisen gewidmet

Brubbach/Altenkirchen. Am Freitag, 11. Mai, erhielten die Funkamateure, die an verschiedenen Stationen Funkbetrieb durchführten, ...

AG Naturschutz organisiert einen Abend in der Natur

Dürrholz. Herzlich eingeladen dazu sind alle, die sich angesprochen fühlen - mitzubringen ist eventuell eine Taschenlampe. ...

Werbung