Werbung

Nachricht vom 15.04.2018 - 09:18 Uhr    

Randalierer verletzte Polizeibeamten durch Tritte

Aufgrund erheblichen Widerstands gegen die helfenden Polizisten durch englische und irische Betrunkene, hat die Polizeiinspektion Linz einen verletzten Beamten zu beklagen. Nur mit mehreren Kräften und mit Hilfe von Pfefferspray konnte der Randalierer ruhig gestellt und zur Ausnüchterung mitgenommen werden.

Symbolfoto

Linz In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde von einem Zeugen gegen 23:30 Uhr eine Auseinandersetzung zwischen zwei Männern in der Hospitalstraße in Linz mitgeteilt. Bei den Männern handelte es sich um Arbeitskollegen irischer und englischer Nationalität, die beide nicht unerheblich alkoholisiert waren.

Als die eingesetzten Polizeibeamten vor Ort erschienen, lagen die Männer ineinander verkeilt auf dem Boden und rangelten. Um den Streit zu schlichten und den Sachverhalt aufzuklären, wurden die beiden Personen getrennt. Unmittelbar danach wurde ein Polizeibeamter von einem der Männer mit Schlägen und Tritten traktiert. Da er sich weiterhin gegen die polizeilichen Maßnahmen unter Anwendung von Gewalt sträubte, konnte sein Widerstand letztlich nur durch den Einsatz von Pfefferspray und hinzugezogenen Unterstützungskräften gebrochen werden.

Anschließend wurde der stark unter dem Einfluss von Alkohol stehende Mann in polizeilichen Gewahrsam genommen. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Bei dem Einsatz wurde ein Polizeibeamter durch Tritte leicht verletzt. (PM)

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Voll unter Strom: Als Azubi nach Afrika

Neuwied. Mit Partnern in Deutschland und Kenia bietet die IHK Projektpraktika für Auszubildende in den Bereichen Handel, ...

Dirk Oswald ist Schulleiter der David-Roentgen-Schule

Neuwied. Seit April letzten Jahres ist er als neuer Schulleiter der berufsbildenden Schule im Herzen der Deichstadt aktiv. ...

Kochbus besucht Kindergartenpaten des NABU Rhein-Westerwald

Region. In Workshops zu verschiedenen Themen schult der NABU die Ehrenamtlichen für die gärtnerische und gartenpädagogische ...

Energiesparherbst Rhein-Sieg 2018: Schnell sein lohnt sich

Bad Honnef. Diesen Zweck verfolgt die Energieagentur Rhein-Sieg. „Ein Drittel aller CO2-Ausstöße im Rhein-Sieg-Kreis fallen ...

Kuratorenführung: Preußens schwarzer Glanz

Bendorf. Am Sonntag, 23. September, 16.30 Uhr gibt es bei einer öffentlichen Kuratorenführung mit Museumsleiterin Barbara ...

Feuerwehr Bendorf erhält Rauchdemohaus

Bendorf. In den Folgejahren wurden die Feuerwehren über die Sachversicherer in Verbindung mit dem Landesfeuerwehrverband ...

Weitere Artikel


Weidezaunpfähle und Pralinen geklaut, hoher Sachschaden

Waldbreitbach. Im Zeitraum von Mittwoch, 11. April, 20 Uhr, bis Donnerstag, 12. April, 10 Uhr, wurden von einer Weide ...

Zwei Fahrten unter Alkohol und eine ohne Versicherungsschutz

Puderbach. Am Samstagabend beschädigte ein 30-jähriger PKW-Fahrer aufgrund einer alkoholbedingten Fahruntüchtigkeit ...

Schießsport-Meisterschaften der Diözese Trier in Nodhausen

Neuwied. Kein Wunder, tummeln sich doch viele der Protagonisten bei beiden Organisationen und freuen sich auf ein erneutes ...

TV Honnefeld beim Volkslauf in Engers erfolgreich

Oberhonnefeld-Gierend. In den einzelnen Altersklassen gab es für die jungen Läufer des TV Honnefeld folgende Platzierungen:
1. ...

„23 Nisan“: Neuwied feiert zum siebten Mal Kinderfest

Neuwied. Mehrere Vereine und viele, viele Kinder werden auf der Bühne des Amalie-Raiffeisen-Saals in der Volkshochschule ...

44. Sportlerehrung in Neuwied

Neuwied. Für die Sportlerinnen und Sportler der Stadt war es jedoch ein guter Tag, fernab von Aberglaube und Misserfolgen. ...

Werbung