Werbung

Nachricht vom 13.03.2018 - 16:03 Uhr    

Spende aus Bayern: Kranke Kinder im Blick

500 Euro übergab Christoph Dümmler, Beratungsstellenleiter der Lohnsteuerhilfe Bayern e. V. (Lohi), kürzlich an den Verein „Sonnenschein. Freunde und Förderer der Kinderklinik des Marienhaus Klinikums St. Elisabeth Neuwied e. V.“. Lohi, ein Verein, der sich normalerweise darum kümmert, dass seine Mitglieder Steuern sparen, hat seit Jahren auch Kinder im Blick.

Chefarzt Dr. Michael Ehlen mit Christoph Dümmler, Beratungsstellenleiter bei Lohi, und den Sonnenschein-Vorstandsmitgliedern Ulrike Börder-Sauerbrei und Dr. Marc Bohr. Foto: Privat

Neuwied. „Wenn wir die Möglichkeit haben, Kindern etwas Gutes zu tun, tun wir das“, so Christoph Dümmler. „Wir haben uns schon für die Kinderkrebshilfe, die Stadtranderholung und vieles mehr eingesetzt. Da war es naheliegend auch die große Kinderklinik hier vor Ort einmal in den Blick zu nehmen.“

Während seiner Spendenübergabe hatte Christoph Dümmler dann auch die Möglichkeit, die neuen Räumlichkeiten in Augenschein zu nehmen und war begeistert von der farbenfrohen Gestaltung der Klinik. „Ein Krankenhausaufenthalt ist ja an sich nichts Schönes, aber wenn dann wenigstens für die Kleinen eine so schöne Atmosphäre geschaffen wird, ist das schon etwas Besonderes. Das unterstützen wir gerne.“


---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Spende aus Bayern: Kranke Kinder im Blick

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Erzähltheater und Entdeckertour - Sommerferienspaß für Kinder

Bendorf. Beim Erzähltheater am 30. Juni, 15 Uhr werden Kinder von fünf bis zehn Jahren in die zauberhafte Welt von Schmetterling ...

Gesamtsieg für die Bodelschwingh-Grundschule Bendorf

Bendorf. Den Gesamtsieg errangen letztlich die Mädchen und Jungen der Bodelschwingh-Grundschule Mülhofen, die damit auch ...

Tobias Gebauer und Saskia Corvinus sind JGV-Königspaar

Scheuren. Marius Schmitz gelang es mit dem 84. Schuss, den Drachen vom Kopf zu befreien. Bereits mit dem 91. Schuss von Nico ...

Anlieferungen bei Wertstoffhöfen - Kreis Neuwied informiert

Neuwied. Eine Anlieferung von haushaltsüblichen Mengen, bis zu zwei Kubikmetern an Grünabfällen, Papier, Pappe, Kartonagen, ...

Wolfgang Latz hat Schule fortschrittliches Gesicht gegeben

Neustadt. Landrat Achim Hallerbach überbrachte die Glückwünsche als Schulträger auch im Namen seines Kollegen 1. Kreisbeigeordneten ...

Hochwasserschutzkonzepte für Selters und Asbach gefördert

Asbach/Selters. Antragssteller für die Erstellung von Hochwasserschutzkonzepten sind entweder Verbandsgemeinden, die eine ...

Weitere Artikel


Nachhaltiger Stadtrundgang durch Linz am Rhein

Linz. Klassische historische Bauten und Sehenswürdigkeiten stehen daher diesmal nicht auf dem Plan. Es geht vielmehr darum, ...

Ausstellung „Fish & Plastikchips“ bei Sparkasse Neuwied

Neuwied. Unter dem Motto „Muss das weg?“ sammelten Eltern und Kinder wochenlang Kronkorken, andere Verschlüsse, PET-Flaschen ...

Sportlerehrung für Jennifer Reckenthäler und René Touby

Niederbreitbach. Nach dem erreichten 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Jahr 2016 waren Ehrgeiz und Fleiß nicht ...

Klostergarten im Frühjahr: Seminare und Kräuterwanderung

Waldbreitbach. Kräuterwanderung über Wiesen, Rain und Kräutergarten:
Die Kräuterwanderungen führen über die Streuobstwiesen ...

Johanna Loewenherz-Ehrenpreis für Ingrid Staehle

Der Kreisausschuss war dem Vorschlag der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Neuwied gefolgt und hat den Ehrenpreis ...

Kreative Kurse in den Osterferien

Bendorf. Aus Alt mach Neu heißt es beim Upcycling am Dienstag, 3. und Mittwoch, 4. April, im VHS-Haus am Bendorfer Kirchplatz. ...

Werbung