Werbung

Nachricht vom 07.02.2018 - 17:42 Uhr    

TC Steimel wählte neuen Vorstand

Die 1. Vorsitzende Michaela Schür konnte insgesamt 21 Mitglieder begrüßen und stellte fest, dass die Mitgliederversammlung beschlussfähig ist. Sie bedankte sich bei allen Helferinnen und Helfern, insbesondere bei Andrea Beck, deren Tätigkeiten im Rahmen des Festausschusses über das Jahr sehr wertvoll war und sie stets zur Verfügung stand.

Wahlleiter Wolfgang Theis und seine Helferinnen Natanja Neitzert (links) und Gisela Apsel (rechts) sorgten für eine zügige Wahl des neuen (alten) Vorstandes. Foto: Dietrich Rockenfeller/TC Steimel

Steimel. Im Anschluss wies der 2. Vorsitzende Ingo Schneider auf die Bedeutung und die Wichtigkeit bezüglich "Ehrenamt im Sportverein" hin. Die Vereinsmitglieder sollen dazu animiert und inspiriert werden, sich „aktiv an der Zukunft des Vereins“ zu beteiligen. Die Frage sei: "Ehrenamtliche Vereinsarbeit - Mehr Last als Lust?" Die dreifache Daueraufgabe für Vereinsfunktionäre bestehe darin, neue Mitglieder zu gewinnen, alte Mitglieder zu halten und aus allen Mitgliedern ehrenamtlich Tätige für die Vereinsarbeit zu gewinnen. In diesem Zusammenhang soll den Mitgliedern darüber hinaus auch klar sein, dass der Tennissport ein "Ganzjahressport" ist. Im Anschluss bat Ingo Schneider um eine Gedenkminute für den im letzten Jahr im Alter von 81 Jahren verstorbeben Willi Born, „ein Mann der ersten Stunde“. Willi Born war der erste Sportwart des TC Steimel, der 1974 gegründet wurde.

Bericht Sport- und Jugendwart
Sportwart Werner Müller berichtet über die sportlichen und geselligen Ereignisse im Jahr 2017. Angefangen von der Saisoneröffnung bis zum erfolgreichen LK-Turnier Ende April sowie der Teilnahme von insgesamt sieben Mannschaften an den Medenspielen. Mit den Herren 60 konnte man sogar einen Meister feiern. Wie jedes Jahr gehörten auch die durchgeführten Clubmeisterschaften zu den Highlights im Vereinsleben.

Jugendwartin Nadine Hachenberg ergänzte die Anmerkungen des Sportwartes und gab neueste Infos zu den Jugendlichen. Das weibliche U18-Team bildet nun eine Spielgemeinschaft mit Flammersfeld. Mangels Spieler mußte das männliche U-18-Team abgemeldet werden. Mit 30 Anmeldungen war das erstmals durchgeführte Jugendturnier ein großer Erfolg und soll in der kommenden Saison vom 10. bis 12. August wiederholt werden. Schnuppertennis soll in der Jugendabteilung regelmäßig montags in der Zeit zwischen 17 Uhr und 19 Uhr angeboten werden.

Bericht des Schatzmeisters
Jörg Stallmann wies auf die ausliegende Bilanz 2017 in dreifacher Ausfertigung zur Ansicht hin und verlas einige wesentliche Zahlen daraus vor. Die Mitgliederanzahl hinsichtlich Eintritte und Austritte sei zwar ausgeglichen, doch sei eine Anhebung des Jahresbeitrages bald nicht mehr auszuschließen.

Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes

Die beiden Kaasenprüferinnen Natanja Neitzert und Gisela Apsel hatten im Vorfeld die Kasse des TC Steimel stichprobenartig überprüft . Sprecherin Natanja Neitzert informierte die Anwesenden über das Ergebnis wie folgt: "Alle geprüften Einträge waren nachvollziehbar gebucht und mit Belegen, Quittungen und Rechnungen dokumentiert. Die Kassenführung war einwandfrei. Es konnten keine Unstimmigkeiten festgestellt werden. Rückfragen wurden durch den Kassierer plausibel erklärt. Die Kassenprüferin beantragte den Vorstand zu entlasten, „wobei sie nochmals ausdrücklich die hervorragende Kassenführung des Schatzmeisters lobte!“ Die Versammlung erteilte daraufhin dem Vorstand die Entlastung.

Neuwahl des Vorstandes
Nach der Wahl des Wahlvorstandes, bestehend aus Versammlungsleiter Wolfgang Theis und den Wahlhelferinnen Natanja Neitzert und Gisela Apsel, dankte der Wahlleiter zunächst dem alten Vorstand für die geleistete Arbeit. Da der gesamte Vorstand für eine Wiederwahl zur Verfügung stand und keine Gegenkandidaten vorgeschlagen wurden, hatte der Steimeler Ortsbürgermeister und sein Team ein leichtes Spiel. In der offenen Wahl wurden sämtliche Vorstandsmitglieder in ihren bisherigen Ämtern bestätigt. Zu Kassenprüfern wurden Natanja Neitzert, Lennart Neitzert und Frank Nelles gewählt. Dem Bewirtschaftungsausschuss gehören Natanja und Lennart Neitzert, Jil Dreidoppel sowie André Seliger an.

Termine und Veranstaltungen 2018
Folgende Termine stehen im Vereinskalender schon fest: 20. bis 22. April „7.Senioren LK Turnier“, Beginn der Medenspiele ab 26. April, Clubmeisterschaften vom 31. August bis 8. September sowie Mixed-Turnier am 22. September. Sämtliche Termine werden durch den Pressewart rechtzeitig in den einschlägigen Printmedien zur Veröffentlichung gebracht. Alle Infos, Fotos, Berichte und weitere Termine werden auch auf der tagesaktuellen Homepage des TC Steimel unter dem Link www.tc-steimel.de veröffentlicht. Ortsbürgermeister Wolfgang Theis wies noch auf eine Informationsveranstaltung hin, die am 8. März im Haus des Gastes stattfindet.

Hier wird die Kevag-Telekom über einen geplanten „Hotspot am Marktplatz Steimel“ informieren. Mit Hilfe eines Verstärkers könnte man dann auch von der Tennisanlage aus auf diesen Hotspot zugreifen. Nach der sehr zügig durchgeführten Jahreshauptversammlung bedankte sich die 1. Vorsitzende bei allen Teilnehmern für ihr Kommen und die rege Beteiligung.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: TC Steimel wählte neuen Vorstand

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Vereinsfeier beim Neuwieder Wassersportverein mit Ehrungen

Neuwied. Bermel bedankte sich bei den engagierten Übungsleitern und Leiterinnen für ihren Einsatz. Ebenso lobte er die Vorstandsmitglieder, ...

Mir all sin Kürassier

Vettelschoß. Der Musikzug des Regiments eröffnete den Abend mit einem Potpourri großer Karnevalshits und stellte das neue ...

NABU-Gartentipps zum Herbst

Holler. Die Früchte der Vogelkirsche und des Schwarzen Holunders zum Beispiel werden von über 60 Vogelarten gefressen. Auch ...

TuS Horhausen beim Wäller-Lauf-Cup

Horhausen/Montabaur. Der Wäller-Lauf-Cup wurde am Dienstag, 6. November (2018) bereits zum 10. Mal ausgetragen. In gemütlicher ...

Gemischter Chor Steimel gestaltete gelungene Herbstmatinee

Steimel. Der Gemischte Chor Steimel konnte einige gute Chöre aus der Umgebung gewinnen, die mit ihren Liedvorträgen den Tag ...

Organisatoren des Martinspilgerweges trafen sich im Weinhotel

Hammerstein. Auch waren die Ehepartner eingeladen, welche während der Sitzung mit Michael Hammerstein eine Führung in der ...

Weitere Artikel


D-Jugend der JSG Wied/Irlich startet in die Vorbereitung

Neuwied. Da es nicht ganz ohne Grundlagenausdauer geht und die Plätze durch die Stadt gesperrt waren, hieß es zunächst mal ...

Infoveranstaltungen mit vielen Tipps und Tricks zur Mobilität

Neuwied. Im ersten Teil der Veranstaltung gewinnen die Teilnehmenden schnell einen Überblick über das Angebot des öffentlichen ...

Prellballer TSG Irlich mit historischem Sieg auf Platz zwei

Neuwied. Insgesamt begrüßten die Veranstalter an diesem Spieltag sechs Mannschaften. Hier waren die Prellballer aus Idar-Oberstein, ...

Else staunt: Wer hat wen überrumpelt?

Region. Man kann es kaum glauben, die Würfel in Berlin sind gefallen, es soll nun eine neue Regierung geben. Mehr als vier ...

PKW brannte auf B 256 nach Unfall mit vier Fahrzeugen

Neuwied. Am Mittwochmorgen kam es auf den Neuwieder Kreuz zu einer Unfallserie, in die vier Fahrzeuge verwickelt waren. Nach ...

Internationaler Frauentag am 8. März

Koblenz/Neuwied/Staudt/Bendorf. 10 bis 12 Uhr: Historischer Rathaussaal der Stadt Koblenz, Willi-Hörter-Platz 1, Rathausgebäude ...

Werbung